JARMINO – smart natural food – neuer Kooperationspartner von ohne mist

Winterzeit … Suppenzeit. Wer liebt nicht eine gute Suppe nach einem langen Tag, erst recht wenn es kalt, nass und ungemütlich draußen ist? Und was kann man tun, wenn man selbst keine Suppe auf Vorrat oder keine Zeit hat, eine Suppe selbst herzustellen? Eine Fertigsuppe kaufen? Schmeckt das? Ist das Gesund?”

Ich freue mich sehr, euch heute mit meinem neuen Kooperationspartner “JARMINO smart natural food”, etwas ganz Besonderes vorstellen zu können. Die Jarfood Gmbh mit dem Sitz in München stellt Brühen, Suppen/Eintöpfe, Granola-Müsli, Detox-Tee, Suppenkuren, kurzum “Fertigprodukte” bzw. “Convenience Food” her, verspricht 100% natürliche Zutaten und dazu auch noch regionale Bio-Qualität.

Einer der Gründer von Jarfood, Sebastian Unterhuber, ist auf mich zugekommen und fragte, ob ich Jarfood Produkte hier auf www.ohnemist.de präsentieren würde. Das kommt darauf an dachte ich mir nur…

Auch wenn das immer wieder bezweifelt wird … Ich bin Überzeugungstäter und habe keine finanziellen Interessen an meinen “Partnerschaften”. Ohne Mist möchte ein Netzwerk für “ehrliches Essen” sein. Das habe ich auch in meinem ersten Gespräch mit Sebastian Unterhuber deutlich gemacht. Ich möchte einfach sicher sein, dass die hier vorgestellten Produkte/Anbieter meiner Philosophie entsprechend ohne Zusatzstoffe auskommen, und die Hersteller ausschließlich auf Qualität setzen. Deswegen sagte ich: “Ich hätte gerne Einblicke in die Produktion … Wer nix zu verbergen hat, kanns auch zeigen”, und Sebastian Unterhuber hatte nichts zu verbergen. Nach einer kurzen Rücksprache mit dem Produktionsleiter, kam es also dazu, dass ich meine Reise in meinen Bildungsurlaub nach Kochel am See mit einem Besuch bei “Bio Kontor 7” in Rosenheim verbinden, und persönlich detaillierte Einblicke in den Herstellungsprozess von JARMINO Produkten bekommen konnte.

BioKontor 7 ist ein Bio zertifizierter Caterer und Produzent von hochwertigen Fertiggerichten, der die Gerichte im Auftrag und nach Rezepturen von Jarfood herstellt, und über die entsprechenden Kapazitäten, d.h. die großen Kessel verfügt, die für eine wirtschaftliche Produktion von Suppen und Eintöpfen nötig sind” so Unterhuber.

0% Zusatzstoffe – Hochwertige Rohstoffe & Produkte – Transparenz – Ehrliches Handwerk – Das sind die Voraussetzungen meiner Kooperationen. Falls das auch deiner Philosophie entspricht, nimm doch einfach Kontakt mit mir auf!

Bisher habe ich noch nicht von vielen Herstellern gehört, die jemandem hinter die Kulissen schauen lassen und “einfach so” ihre Produktion zeigen. Bei Jarmino und Bio Kontor 7 war das überhaupt kein Problem und völlig unkompliziert auch sehr kurzfristig möglich. Der sympathische Markus Wechselberger, Produktionsleiter bei Biokontor 7, hat uns sehr freundlich empfangen und uns zuallererst mit den Hygienebestimmungen vertraut gemacht: Schutzjacke, Überzieher für die Schuhe und eine Haube auf dem Kopf … anschließend noch die Hände desinfizieren und dann ging es mitten hinein in die größte “Suppenküche”, die ich bisher gesehen habe 🙂

Als erstes geht es direkt auf einen großen Kessel mit 1500 Litern Kapazität zu, in dem gerade eine Hühner-Knochen-Brühe angesetzt wurde. Abgesehen von der Größe des “Topfes” sieht das ganz genauso aus, wenn ich eine Hühnerbrühe kochen würde. Karkassen von Bio-Hühnern in Bioland Qualität, auch anderer renomierter Bio-Verbände, Gemüse, Zwiebeln und natürliche Gewürze, Wasser, Salz und fertig. Prima.

Überhaupt ist die Größe der Geräte sehr beeindruckend und der einzige Unterschied zu einer “normalen” Gastro-Küche, in der ich auch schon gearbeitet habe. Der größere der beiden Kessel hat sogar 3000l Kapazität. Ein Mitarbeiter hat in einem überdimensionalen Kipper, von denen es gleich mehrere gibt, die vegane JARMINO Karotten-Ingwer-Kokos-Suppe gekocht, die anschließend in einer Art Mühle von ihm passiert wurde und damit kurz vor der Abfüllung und anschließender Sterilisation stand. Die Gläser standen schon dafür bereit. Noch wird hier per Hand abgefüllt, bald soll eine Abfüllanlage in Betrieb gehen, die die Produktion schneller und wirtschaftlicher macht.

Zur Sterilisation wurden die Gläser anschließend in spezielle Öfen geschoben und über eine bestimmte Dauer auf eine bestimmte Temperatur gebracht… welche genau ist gut gehütetes Betriebsgeheimnis, genauso wie Rezepturen und Gartemperaturen. Klaro. Dieses Wissen gibt man nicht “einfach so” weiter. Die so behandelten Brühen, Suppen und Eintöpfe sind anschließend mehrere Monate auch ohne Kühlung haltbar. Das Verfahren ist vollständig identisch mit dem “Einkochen”, einer Konservierungsmethode, die auch die Oma schon kannte als es noch keine Probleme mit zu vielen (unnötigen) Zusatzstoffen im Essen gab … Das finde ich ganz prima, back to the roots :-). Die sterilisierten Gläser werden anschließend mit einer Maschine etikettiert und per Hand in Kartons verpackt, in denen sie dann versendet werden.

Eine sehr kurzweilige, hochinteressante und informative Führung durch einen Betrieb, der keine Probleme damit hat zu zeigen, wie dort gearbeitet wird. Bio Kontor 7 ist nichts anderes als eine SEHR große Küche, mit zusätzlicher Abfüllungs-, Sterilisations-, Verpackungs- und Versandabteilung. Meinen herzlichen Dank geht an Herrn Markus Wechselberger, und die ganze Firma Bio Kontor 7. Ich würde bei euch essen 😉

Alternativtext

Die JARMINO Hühnerbrühe schmeckt wie “hausgemacht”, was genau meinen guten Eindrücken bei Bio Kontor 7 entspricht. Ein direkter Vergleich mit dem “Hühnerfond” von Lacroix zeigt sehr deutliche Unterschiede in der Aromatik. Die Tiefe der JARMINO-Brühe kann nicht erreicht werden, Lacroix´s Fond schmeckt nicht anders als ein aufgelöster Brühwürfel und dadurch unnatürlich intensiv, Jarmino wie frisch gekocht. Ein Blick auf die Zutatenliste zeigt das auch …

Jarmino Hühnerknochenbrühe:

Wasser, Geflügelkarkassen, Zwiebeln, Karotten, Knollensellerie, Lauch, Steinsalz, Petersilie, Pfeffer, Salbei, Lorbeerblatt, Chili

Lacroix Hühnerfond:

Hühnerbrühe (Wasser, Hühnerfleisch) (enthält Ei), Salz, Hühnereiweiß, Speisewürze (enthält Soja), Aroma (enthält Milch), Zucker, Palmfett, Gewürze (enthält Sellerie), Hefeextrakt (enthält Gerste)

… während bei Jarmino mit ECHTEN ZUTATEN in Bio-Qualität richtig gekocht wird, wird bei Lacroix (und allen anderen “Großen” Marken) doch sehr tief in die Trickkiste gegriffen. Auf der Hersteller-Webseite steht dann auch lustigerweise “Ausgezeichneter Geschmack hat ein Geheimnis” … allerdings sind es gleich mehrere und leider keine Schönen.

Aroma, Zucker, Palmfett, Speisewürze sind Geschmacksverstärker und separat zugegebenes Hühnereiweiß deutet auf eine minderwertige Qualität und einen sehr sparsamen Einsatz der natürlichen Rohstoffe hin (hier das Fleisch, aus dem das enthaltene Eiweiß beim Kochen einer Brühe in diese übergehen sollte, Knochen fehlen vollständig und so leider auch wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente). Auch Gemüse sucht man hier vergebens und das Hühnerfett als Geschmacksträger wird einfach durch billiges Palmfett und zugesetztes Aroma ersetzt, dessen Herkunft verschwiegen wird. Selbst die BIO-Variante von Lacroix wird nur mit Gemüsesaft aus Konzentrat und auch mit Aroma gepimpt, auch hier kommt kein echtes Gemüse rein. Es ist also wesentlich preiswerter, einfach einen Brühwürfel selbst in heißem Wasser aufzulösen… Das Ergebnis ist das Selbe, spart unnötigen Transport von “Wasser mit Brühwürfel im Glas” …

Klar haben Jarmino Suppen ihren Preis, den ich für völlig gerechtfertigt halte, erst recht im direkten Vergleich zur Brühwürfel-Konkurrenz, die auch nicht gerade “billig” ist, trotz der Tricksereien. Bei den Eintöpfen gibt es geschmacklich sowieso keine Alternative… höchstens selbst zu kochen. Und wenn die Zeit mal knapp ist, kann man guten Gewissens ein Produkt von Jarmino essen. Traditionell hergestellt, regional, nachhaltig und Bio. Endlich Convenience die hält was sie verspricht. Danke für den Beweis, dass der ganze Mist im Essen unnötig ist und es “den Großen” nur um Gewinnmaximierung und nicht um unsere  Gesundheit geht… Essen ist eine politische Handlung. Macht mit!!!!

Wo kann ich Jarmino Produkte kaufen?
(z.B. hier im Online-Shop) …

… oder bei Edeka in Baden-Würtemberg, Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern.
Bei real in ganz Süddeutschland, bei Kaufhof in München, bei Basic in München und bei Feinkost Käfer.

Hier kannst du die Seite durchsuchen z.B. nach Zutaten oder Gerichten

Möchtest du lernen dein eigenes Süppchen zu kochen?


Kochkurse // Live-Cooking // Catering im Rhein/Main Gebiet – Alles superfrisch und 100% Handarbeit

Über diesen Link kannst du meine Seite aktiv unterstützen

für jeden Einkauf erhalte ich eine kleine Provision, die dich keinen Cent kostet!

Transparent Stempel

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende, damit die Seite kostenlos und frei von Bannerwerbung bleiben kann!

Einfach den Spendenbutton klicken!

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

7 − 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.