Kroketten selbst gemacht – mit Waldpilzragout – Kinderleicht – vegetarisch oder vegan

Heute habe ich mit Kindern in der Kita Kroketten selbst gemacht und dazu haben wir ein leckeres Waldpilzragout gekocht. Ich dachte, dass das ganz schön schwierig werden könnte, aber “meine” kleinen Superköche haben heute wieder einmal bewiesen, dass man auch ab 3 Jahren schon ganz toll in der Küche helfen kann. Kroketten sind wirklich KINDERLEICHT.

Wichtig bei der Zubereitung von Kroketten ist, dass man mehlig kochende Kartoffeln verwendet, diese als Salzkartoffel kocht und anschließen gut ausdampfen lässt. Es muss so viel Wasser wie möglich entweichen und die Kartoffeln noch heiß durch die Kartoffelpresse gedrückt und zu einem Teig verarbeitet werden, der mit Eigelb und eventuell mit etwas Speisestärke gebunden wird. Anschließend wird der Teig zu “Walzen” geformt und mit Mehl, Eiweiß und Semmelbröseln paniert.

In den beiden Rezepten für Kroketten und das Waldpilzragout findest du auch die vegane Variante!

Eine Fritteuse ist zu empfehlen, jedoch nicht unbedingt erforderlich. Notfalls genügt ein hoher Topf, der maximal zur Hälfte mit Öl befüllt wird und eine Siebkelle, um die Kroketten aus dem siedenden Öl sicher entnehmen zu können. Die benötigte Temperatur kannst du testen, indem du einen Holzlöffel in das Öl hälst, beginnt das Öl zu sprudeln ist es heiß genug.

Wenn du keine schönen frischen gemischten Pilze findest, es gibt im Handel küchenfertige Waldpilze tiefgefroren, die sind ganz wunderbar.

 

Zutaten Kroketten:

500 g geschälte Kartoffeln mehligkochend

2 Eier

Salz

Muskatnuss

Semmelbrösel

Öl zum Frittieren

Kartoffelstärke

Mehl

Vegan: Mehl und Wasser statt Eiweiß

Nur Kartoffelstärke statt Eigelb

Diese Dinge benötigst du für Kroketten außerdem:

Topf

Kartoffelpresse oder Stampfer

Fritteuse oder

einen hohen Topf und eine Siebkelle

Muskatreibe

Breite Schüssel

3 tiefe Teller

Herstellung Kroketten:

• Kartoffeln in kräftig gesalzenem Wasser sanft weichkochen

• Eier trennen, Eigelb und Eiweiß separat aufbewahren

• Wasser abgießen und Kartoffeln ausdampfen lassen

• Kartoffeln noch heiß durch die Presse in die breite Schüssel drücken

• In die heiße Masse eine kräftige Prise frischund geriebene Muskatnuss und die Eigelbe (vegan 2 EL Kartoffelstärke) zugeben und rasch zu einem Teig verarbeiten

• Je nach Beschaffenheit noch etwas Stärke zugeben (falls der Teig zu weich ist)

• 4cm lange und 2 cm dicke „Walzen“ formen

• Mehl, Eiweiß und Semmelbrösel in je einen tiefen Teller geben

• Kroketten zunächst vorsichtig im Mehl, dann im Eiweiß, anschließend in den Semmelbröseln panieren

• Vegan: aus Mehl und Wasser einen dünnflüssigen Teig herstellen und statt Eiweiß verwenden

• In heißem Fett bei 175°C schwimmend goldgelb frittieren

TIPP:

Kroketten können vorfrittiert, auf einem Gitter abgekühlt und anschließend noch einmal im Backofen aufgebacken werden, praktisch, wenn man mehrere Portionen herstellen will

Zutaten Waldpilzragout:

750 g gemischte Pilze (TK oder frisch, geputzt, geschnitten)

2 Zwiebeln

1-2 Knoblauchzehen

3 EL Butterschmalz oder Olivenöl

200 ml Schlagsahne oder vegane Alternative

200 ml Vollmilch oder Haferdrink

3 TL Speisestärke

100 ml kalte Milch/Haferdrink

Salz

Pfeffer

Petersilie

Diese Dinge benötigst du für Waldpilzragout außerdem:

Topf oder Pfanne

Schüssel

Schneebesen

Herstellung Waldpilzrahm:

• Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln

• Butterschmalz oder Olivenöl in einem Topf erhitzen

• Pilze, Zwiebeln und Knoblauch scharf anbraten

• Mit Milch/Haferdrink und Sahne/vegane Alternative aufgießen und aufkochen

• Mit Salz und Pfeffer abschmecken

• Speisestärke in der kalten Milch verrühren und nach und nach soviel in das kochende Ragout mit einem Schneebesen einrühren, bis die gewünschte Bindung entstanden ist

• Mit gehackter Petersilie verfeinern und servieren

TIPP:
Pilzgerichte können problemlos nochmal aufgewärmt werden. Wichtig ist dabei, dass die Pilze möglichst schnell gekühlt werden, da ihr Eiweiß leicht verderblich ist

Über diesen Link kannst du meine Seite aktiv unterstützen

für jeden Einkauf erhalte ich eine kleine Provision, die dich keinen Cent kostet!

Kochkurse // Live-Cooking // Catering im Rhein/Main Gebiet – Alles superfrisch und 100% Handarbeit

Hier kannst du die Seite durchsuchen z.B. nach Zutaten oder Gerichten

Kochkurse // Live-Cooking // Catering im Rhein/Main Gebiet – Alles superfrisch und 100% Handarbeit

Kochkurse:

Suchst Du eine frische Idee für deine Veranstaltung, z.B. einem Geburtstag, einem Jungessell-Innenabschied, oder Teamevent?

Du möchtest mit Freunden oder Kollegen zusammen kochen und richtig lecker essen?

Möchtest Du kochen lernen oder Dein Wissen gezielt erweitern?

Ich biete individuelle, thematische Kochkurse für viele Gelegenheiten an und komme dafür zu Dir …

… in Deine gewohnte Umgebung, Deine Küche, Deinen Garten oder in Deine Firma.

Live-Cooking & Catering:

Du möchtest ein romantisches Essen zu zweit, mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? 

Du möchtest deine Gäste so richtig verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Ich kaufe ein, koche in Deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü… und räume auch wieder auf!

Ich liefere Dir für jeden Anlass die passenden Speisen und gehe dabei auf alle Deine Wünsche und Vorlieben ein.

Transparent Stempel

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende, damit die Seite kostenlos und frei von Bannerwerbung bleiben kann!

Einfach den Spendenbutton klicken!

Über diesen Link kannst du meine Seite aktiv unterstützen

für jeden Einkauf erhalte ich eine kleine Provision, die dich keinen Cent kostet!

Rezepte als PDF zum Download:

Icon Download Kroketten

ANTI-SPAM-PASSWORT: Kartoffel

Icon Download Waldpilzrahm

ANTI-SPAM-PASSWORT: Wald

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

9 + elf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.