Coca Mallorquina – Eine krosse und schmackhafte Gemüsepizza

In meinem Rezeptstau aus dem erntereichen Spätsommer ist noch die sehr leckere Coca mallorquina hängen geblieben. Hier ist sie schon 😀

Dieses leckere, vegatarisch oder vegan zubereitete Gericht stammt von der Insel Mallorca und kommt im Gegensatz zur italienischen Pizza ohne Tomatensauce oder Käse aus. Sie überzeugt geschmacklich dennoch auf ganzer Linie.

Der Teig ist krosser, wird etwas anders als Pizzateig mit wesentlich mehr Olivenöl hergestellt. Durch das Weglassen von Käse ist die Coca mallorquina dennoch kalorienärmer und als gesünder zu betrachten.

Gemüse, das in den wenigen Minuten im Ofen noch zu roh wäre, solltes du vorher in etwas Olivenöl anschwitzen – bei den roten Zwiebeln und den Paprikaschoten dient dies auch noch dazu die arteigene Süße herauszukitzeln.

Ein Pizzastein hilft, ist aber kein muss. Du solltest die Coca im untersten Fach deines Ofens bei voller Leistung Ober- Unterhitze backen.

Zutaten für 4-8 Portionen:

Grundzutaten Teig:

500 g Mehl Type „00“ oder 405

12 g Salz

½ Würfel frische Hefe (oder 1x Trockenhefe)

1 Prise Zucker

Teig vegetarisch:

1 Ei

170 ml lauwarmes Wasser

100 ml Olivenöl

Teig vegan:

200 ml lauwarmes Wasser

125 ml Olivenöl

 

Beispiele für den Belag:

3-4 Stück Paprika, bunt

2 Zucchini

3 rote Zwiebeln

4 Stück Knoblauchzehen

1 Glas schwarze Oliven

200 g Cherrytomaten

Salz, Pfeffer, Thymian

Olivenöl zum Braten

 

Herstellung:

• Wasser abmessen, Hefe und Zucker darin auflösen, Mehl in eine Schüssel geben, Ei, Öl, Hefewasser und Salz zugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten (mind. 10 Minuten+) – 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen

• Pizzastein auf den Ofenboden legen und auf höchster Stufe Ober-/Unterhitze mind. 1 Stunde vorheizen

• Gemüse waschen, putzen, Zwiebeln und Knoblauch schälen, Oliven abtropfen lassen

• Paprika vierteln und in grobe Streifen schneiden, Zwiebeln halbieren und in halbe Scheiben schneiden

• Tomaten halbieren, Zucchini in dünne Scheiben, Knoblauch in feinste Scheibchen schneiden

• Pfanne erhitzen, etwas Öl zugeben und die Zwiebeln und den Knoblauch glasig schwitzen, auf einem Teller abkühlen lassen

• Paprikastreifen in etwas Öl ca. 3-4 Minuten braten und ebenfalls abkühlen lassen

• Zucchinischeiben mit etwas Olivenöl und Thymian marinieren

• Teig dünn ausrollen, Pizzaschieber leicht bemehlen, Teig auflegen und mit den Zutaten nicht zu dick belegen

• Knusprig goldbraun backen, etwas frischer Pfeffer drauf und sofort servieren

Variante: Superdünn aufgeschnittenen, hochwertigen Serrano-Schinken auf der gebackenen Coca verteilen
 
 
Diese Dinge benötigst du außerdem:

Pfanne

Schüssel

Pizzableche oder Pizzastein

Küchenhandtuch zum Abdecken

Pizzaschieber

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt mit einer kleinen Spende!

Einfach den Spendenbutton klicken!




Rezept als PDF zum Download:

ANTISPAM-PASSWORT: Coca

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

13 − 7 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.