BIO-Sechs-Korn-Baguette oder Brötchen – Mit Weizenmehl (80%) Roggenvollkornmehl (20%) und Sechskornmischung

Zeit für Brot!

Ich liebe es Brot zu backen –  denn es ist eines der ursprünglichsten Produkte.
Und wenn man ein paar Regeln befolgt, geht es kinderleicht.

Heute backe ich ein Brot auf der Basis von Weizenmehl Type 1050 (80)% und Roggenvollkornmehl (20%). Für eine schönen Biss und gute Inhaltsstoffe kommt noch eine BIO-6-Korn-Mischung mit hinein.

Die “Type” auf Mehlpackungen gibt an, wie hoch der Anteil an Mineralstoffen im Mehl ist. Je höher die Type desto höher der Mineralstoffgehalt.

Niedrige Typenzahlen wie “00” oder “405” wurden “ausgemahlen” und die Schalen und Keime des Korns, in denen die meisten Mineralstoffe sitzen, wurden weitestgehend entfernt. Übrig bleibt der stärkehaltige Teil des Korns. Auf Vollkornmehlen gibt es keine Typenangabe, sie enthalten alle Bestandteile des vollen Korns.

Die richtigen Temperaturen der Zutaten sind beim Backen sehr wichtig und auch die Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit spielen eine große Rolle. So benötigt man im Sommer z.B. viel weniger Hefe für den gleichen Effekt als im Winter.

Bei hohen Temperaturen und niedriger Luftfeuchtigkeit trocknet die Oberfläche von rohem Teig während der Teigruhe eher aus. Kleine Tricks helfen diese kleinen Probleme zu umgehen!

Dieses Brot wurde bereits kritisch von meiner Nichte verkostet und für richtig lecker befunden. Ein echtes Qualitätsmerkmal !!! 😉

 

Zutaten:

1000 g Weizenmehl Type 1050

200 g Roggenvollkornmehl

500 g 6-Korn Mischung (z.B. von Alnatura & im Bioladen)

1 EL Zucker

24 g Salz

1 Würfel Hefe

750 ml warmes Wasser

30 ml Öl

1 EL Essig

 

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Küchenmaschine mit Knethaken
oder per Hand – Spart Fitness-Studio ;-D

2 Backbleche

Backpapier

Topf

Schüssel

Sprühflasche

Vorbereitung:

• 6-Korn-Mischung über Nacht in kaltem Wasser einweichen

• In einem Topf im gesalzenem Einweichwasser 40 Minuten sanft gar kochen, abgießen und abkühlen lassen

 

Herstellung:

• Mehl in Rührschüssel geben und in der Mitte eine Mulde bilden

• Hefe und Zucker in handwarmem Wasser auflösen und in die Mulde gießen – 20 Minuten gehen lassen

• Öl und Salz und Essig zugeben und Teig mindestens 10 Minuten kräftig kneten

• zugedeckt 1 Stunde gehen lassen

• 6-Korn-Mischung in den Teig kneten – und sechs Brote daraus formen – jeweils 3 für ein Blech

• Ofen auf 250°C Umluft vorheizen

• Mit einem Küchentuch bedeckt nochmal 30 Minuten gehen lassen

• Bleche in den heißen Ofen geben und mit der Sprühflasche Wasser hinein sprühen – so entsteht Wasserdampf, der für eine glatte Oberfläche der Brote sorgt.

• Ofen nach 5 Minuten auf 200°C zurück drehen und Brote schön goldbraun backen (ca. 20-25 Min) und kurz vor Schluss noch einmal etwas Wasser einsprühen

 

 

Tipps:

• Ist es sehr heiß und trocken, dann nimm ein feuchtes Tuch zum Abdecken des Teiges beim ersten “Gehen” lassen

• Damit dir der Teig nicht an den Händen und auf der Arbeitsfläche kleben bleibt, immer etwas mit Mehl bestäuben

• Du kannst natürlich auch andere Brotformen als Baguettes aus dem Teig backen, z.B. Brötchen oder große Brotlaibe – dadurch verändert sich allerdings die Backdauer und du musst die Temperatur anpassen.

• Kleine Brötchen vertragen es kurz und heiß – große Brote anfangs kurz 250°C und danach länger auf 180-200°C backen

Convenience:

• Baguettes, die du einfrieren willst, nicht ganz so dunkel backen und in Folienbeutel einfrieren. Bei Bedarf im nicht vorgeheizten Ofen auf 160°C Umluft 12-15 Min. aufbacken

 

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten!
Bitte unterstütze dieses Projekt!!! Danke!

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!

Du möchtest mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? Oder ein romantisches Essen zu zweit?

Ich kaufe ein, koche in deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü.

Du möchtest gute Freunde einladen und sie verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Planst du eine Feier?

Ich liefere Dir ein schönes, thematisches Buffet oder koche live vor Ort.

Suchst du eine frische Idee z.B. für einen Jungessell-Innenabschied?

Du möchtest kochen lernen?

Ich biete thematische Kochkurse an. Macht Spaß und schmeckt!

Ralph Leonhardt

Live cooking – Kochkurse – Catering – Coaching

regional/fair/bio – Darmstadt/Frankfurt

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende!

Einfach den Spendenbutton klicken!




Rezept als PDF zum Download:

PASSWORT: 6Korn

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 × 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.