Walnusskaramell-Marzipan-Schnecken – Süße Sünde – auch als vegane Zubereitung

Inspiriert durch einen Frankfurter Bäcker (Zeit für Brot), der auch in Berlin eine Filiale betreibt und seine Produkte noch ausschließlich nach handwerklichen Richtlinien und Prinzipien herstellt, habe ich mich einmal an süß gefüllten Schnecken versucht, wie sie es dort mit verschiedenen Füllungen zu kaufen gibt.

Nur noch wenige Bäckereien bieten handwerkliche Produkte ohne Zusatzstoffe. “Zeit für Brot” in Frankfurt und Berlin bieten genau das zu fairen Preisen an. Jeder Kunde hat dort Einblick in die Produktion.

Marzipan und Walnüsse habe ich zufällig vorrätig, die Kombination aus Karamell, Nüssen und Marzipan lassen die Augen meiner Frau leuchten 😉 , also los geht´s.

Du kannst natürlich auch andere Füllungen für den Teig verwenden, meine Basis verändern oder ergänzen.

Zutaten für 20-25 Portionen:

Teig:

1000      g                      Bio-Weizenmehl Type 405 oder 550

160      g                      weiche Butter oder vegane Margarine

160      g                      Zucker

460      ml                    Milch, alternativ Sojamilch, Hafermilch

4      Stück              Kardamomkapseln

2      Würfel           frische Hefe

¼      TL                    Salz

Füllung:

200      ml                    Sahne oder vegane Alternative

200      g                      Puderzucker

250      g                      Walnusskerne

250      g                      Marzipan

200      g                      weiche Butter oder vegane Margarine

100      ml                    Milch oder Sojamilch, Hafermilch

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Schüssel

Mörser

Knethaken/Teigknetmaschine

Kleine Pfanne

Große Pfanne

Rührschüssel

Handrührgerät

Backform/Backblech

Backpapier

Herstellung:

• Hefe in der handwarmen Milch mit etwas Zucker auflösen

Kardamomkapseln öffnen, Kerne im Mörser zerstoßen

• Alle trockenen Teigzutaten in eine Schüssel geben, Hefemilch dazu und 10 Minuten kräftig kneten

• In eine Schüssel geben und mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45-60 Minuten gehen lassen

• Walnusskerne hacken

• Puderzucker in einer großen Pfanne erhitzen und karamellisieren, mit 200 ml Sahne aufgießen und sanft köcheln, bis es ein dicker Sirup geworden ist, dann Walnusskerne einrühren, abkühlen lassen

• 100ml Milch in einer kleinen Pfanne leicht erhitzen, Marzipan würfeln und in die Milch geben, verrühren und zerdrücken bis eine cremige Masse entstanden ist

• 200g Butter in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät schaumig rühren, Marzipanmasse unterrühren

• Teig halbieren und auf 0,5 cm ausrollen

• Mit der Hälfte der Marzipanbutter bestreichen und das halbe Walnusskaramell darauf verteilen, mit dem Rest genauso verfahren.

• Einrollen und in Scheiben schneiden:

• Entweder 2cm hoch für Stückchen/Teilchen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen

• Für dicke Schnecken 5-7cm dick schneiden und eng in eine Backform geben

• Ofen vorheizen – Schnecken nochmal 20 Minuten gehen lassen und backen

• Dünne Teilchen bei 200°C ca. 20 Min goldbraun backen (nur ein Blech auf einmal)

• Dicke Schnecken und bei 175° ca. 30-40 Minuten goldbraun backen

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten!
Bitte unterstütze dieses Projekt!!! Danke!

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!

Du möchtest mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? Oder ein romantisches Essen zu zweit?

Ich kaufe ein, koche in deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü.

Du möchtest gute Freunde einladen und sie verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Planst du eine Feier?

Ich liefere Dir ein schönes, thematisches Buffet oder koche live vor Ort.

Suchst du eine frische Idee z.B. für einen Jungessell-Innenabschied?

Du möchtest kochen lernen?

Ich biete thematische Kochkurse an. Macht Spaß und schmeckt!

Ralph Leonhardt

Live cooking – Kochkurse – Catering – Coaching

regional/fair/bio – Darmstadt/Frankfurt

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende!

Einfach den Spendenbutton klicken!




Rezept als PDF zum Download:

PASSWORT: Schnecke


Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

vierzehn − 12 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.