Vegetarische Maultaschen – Bunte Maultaschenpfanne – Mit Kindern für Kinder gekocht

Nach einer längeren Pause meines Kochprojektes in der Kindertagesstätte war es heute endlich wieder soweit. Ein Mädchen, dass schon von Anfang an begeistert mit mir zusammen kocht, hat sich sein Lieblingsessen gewünscht – eine bunte Maultaschenpfanne mit gebratenem Paprika.

Da wir ein Kind in der Gruppe haben das kein Fleisch essen kann, hat sich das Mädchen mit mir zusammen eine vegetarische Füllung ausgedacht. Sie hat sich eine Mischung aus Spinat, Karotten, und Mais gewünscht. Die Herausforderung bestand darin, das die Füllung so “stabil” werden musste, dass die Maultaschen geschnitten und angebraten werden können, ohne zu zerfallen, da wir ja eine bunte Maultaschen-Gemüsepfanne zubereiten wollten.

Wird Hackfleisch verwendet, sorgt dieses für die “Bindung” und das die Maultaschen zusammenhalten – ich habe das Fleisch durch Eier, Käse und eine große Portion frisch geriebener Semmelbrösel ersetzt – diese Zutaten verleihen der Mischung die nötige Stabilität. Die Füllung muss sich etwa so wie eine Hackfleischmasse anfühlen, nicht zu weich oder fest sein, damit du sie mit einem Spritzbeutel auch auftragen kannst.

Wir haben die Maultaschen am Vortag hergestellt, mit den Kindern zusammen haben wir dafür 4 Stunden inklusive der Pausen benötigt. Danach waren alle geschafft aber glücklich 🙂

Die bunte Pfanne haben wir an dem Tag zubereitet, an dem sie gegessen werden sollte. Der zweite Tag war dadurch total entspannt, einfach alles kleinschneiden und anbraten, abschmecken – fertig. Die Kinder haben es gemocht und Fleisch hat niemandem gefehlt. Das Mädchen und die anderen beteiligten Köche & Köchinnen waren stolz und zufrieden.

Zutaten für 40/50 Maultaschen oder 20-25 Portionen:

Teig:

1200 g Mehl Type 550 oder 405

12 Stück Eier Größe M

4 EL Öl

1 TL Salz

 

Füllung:

14 Stück weiße Brötchen (Kaiser, nicht zu groß, frisch á 50g)

oder ca. 350g frisches „Weckmehl“ vom Bäcker

1500 g frischen Blattspinat

8 EL Olivenöl

4-5 Stück rote Zwiebeln

3-5 Stück Knoblauchzehen

600 g Karotten

1 Dose Mais

15 Stück Eier Größe M

200 g Reibekäse

Salz, Pfeffer, Muskat, Majoran, Paprika süß

 

Diese Dinge benötigst du außerdem:

großer Topf

Spritzbeutel

Nudelmaschine

Reibe/Küchenmaschine

Sieb

Pfanne

Sparschäler

Schüssel

Pinsel

Kochlöffel mit rundem Stiel/Rundholz

 

• Vorbereitung: Die Brötchen 3 Tage auf einem Gitter offen liegen lassen, damit sie völlig austrocknen oder Weckmehl/Semmelbrösel vom Bäcker verwenden

Teig:

• Die Zutaten kräftig zu einem sehr festen, geschmeidigen Teig verkneten, in Folie einwickeln und eine Stunde Ruhen lassen

Füllung:

• Spinat gründlich waschen und abtropfen lassen. Einen sehr großen Topf stark erhitzen und den feuchten Spinat hineingeben, Topf komplett befüllen. Mit einem Kochlöffel umrühren, bis die Blätter zusammengefallen sind, in ein Sieb geben. Mit dem übrigen Spinat genauso verfahren. Abkühlen lassen

• Spinat sehr fest ausdrücken, damit alles Wasser heraus kommt, er muss möglichst trocken sein

• Karotten, Zwiebeln und Knoblauch schälen, alles fein würfeln, Karotten separat

• Pfanne erhitzen, Oliven zugeben und Zwiebeln und Knoblauch glasig schwitzen, Karottenwürfel zugeben und schwitzen, bis die Karotten fast gar sind, aber noch “Biss” haben, abkühlen lassen

• Brötchen auf der Reibe oder mit der Küchenmaschine fein reiben, Mais abgießen, Spinat fein hacken und beides mit der Karottenmischung in eine große Schüssel geben

• Frische Semmelbrösel, Käse und 11-12 Eier zugeben und verkneten

• mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, nach Geschmack kräftig mit Muskat, Majoran und Paprika abschmecken Die Masse muss wirklich kräftig salzig sein, sonst wird es zu lasch, leicht überwürzt ist genau richtig

• Sie sollte sich etwa so wie Hackmasse anfühlen, nicht zu trocken, nicht zu weich, eventuell mehr Ei oder Semmelbrösel nehmen

• In einen großen Einweg-Spritzbeutel füllen

Maultaschen:

• Kochwasser für die Maultaschen aufsetzten, kräftig salzen

• Nudelteig durch die Nudelmaschine lassen – Walzenstellung am größten, in kleinen Schritten mehrfach durchlassen bis zur mittleren Einstellung – nicht zu dünn!!!

• drei Eier verquirlen und den Teig damit komplett bestreichen

• Spritzbeutel unten aufschneiden, so dass eine Öffnung von ca. 3 cm Durchmesser entsteht

• Füllung „in einem Strang“ im unteren Drittel aufbringen und den Teig vom unteren her Drittel hochklappen, dann mit dem oberen Drittel verschließen und auf ca. 1cm dicke flach drücken

• Mit einem Rundholz (Stiel vom Kochlöffel) die Füllung alle 6 cm wegdrücken bis ein ca. 2 cm breiter Teil ohne Füllung entsteht, und an dieser Stelle die Maultaschen durchtrennen.

• In gesalzenem, leicht siedendem Wasser ca. 5-7 Minuten garziehen lassen

Diese leckere Maultaschenfüllung lässt Hackfleisch nicht vermissen und schmeckt herrlich

Tipps:

• Die gegarten Maultaschen lassen gut verschlossen einige Tage im Kühlschrank aufbewahren

• In dicke Scheiben oder mundgerechte Stücke geschnitten, angebraten und mit geschmorten Zwiebeln und gebratenem Gemüse vermischt serviert hast du eine schnelle und kunterbunte Hauptmahlzeit, die auch Kinder lieben!!!

• Die Rezeptmenge kannst du natürlich auch halbieren oder vierteln – so reicht es für eine kleine Party oder eine ganze Kindergartengruppe

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!

Du möchtest mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? Oder ein romantisches Essen zu zweit?

Planst du eine Feier?

Suchst du eine frische Idee z.B. für einen Jungessell-Innenabschied?

Du möchtest gute Freunde einladen und sie verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Du möchtest kochen lernen?

Ralph Leonhardt

Live cooking – Kochkurse – Catering – Coaching

regional/fair/bio – Darmstadt/Frankfurt

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende!

Einfach den Spendenbutton klicken!




Rezept als PDF zum Download:

PASSWORT: Maultasche

3 Antworter auf Vegetarische Maultaschen – Bunte Maultaschenpfanne – Mit Kindern für Kinder gekocht

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zwölf + 6 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.