Mediathek: X:enius – Diätlügen – Hier direkt ansehen

Kalorienzählen ist zum Volkssport geworden, aber trotz 1001 Diäten werden wir immer dicker – warum funktionieren Diäten nicht?

Die Kulturgeschichte des “Volkssports Abnehmen” zeigt: Jede Epoche hatte Ihr Geheimrezept: von den Weight Watchers über Atkins bis hin zur Hollywood Diät, nichts blieb im Laufe der Zeit unversucht, bei dem Streben nach dem perfekten Körper. Diät-Testerin Uli Schreiber wagt für “X:enius” den Selbstversuch und probiert, sich in 14 Tagen schlank zu schlafen. Ob’s funktioniert?

Weltweit beschäftigt sich die Wissenschaft intensiv mit den Ursachen von Übergewicht. Aktuelle, vieldiskutierte Studien gehen den Fragen nach, welche Rolle täglicher Stress bei Übergewicht spielt, ob der Darm schuld daran ist und inwieweit entscheidende Weichen für das Dicksein schon während der Schwangerschaft gestellt werden. Die berühmte englische Psychoanalytikerin Susie Orbach macht die Diätindustrie selbst für unser Übergewicht verantwortlich und kritisiert den damit verbundenen Schönheitswahn in unserer Gesellschaft.

Die “X:enius”-Moderatoren Jeannine Michaelsen und Adrian Pflug sind den überflüssigen Pfunden in einem Hamburger Eiscafé auf der Spur und decken auf, dass eine Diät, die auf Verzicht beruht, unserer menschlichen Genussfreude widerspricht. An diesem “sündigen Ort” räumt zudem der Diabetologe und Ernährungsmediziner Dr. Matthias Riedl mit Diätmythen auf.

Die Sendung “X:enius” ist das werktägliche Wissensmagazin auf ARTE. 26 Minuten Sendezeit sind einem besonderen Thema aus dem Alltagsleben und der großen Welt der Naturwissenschaft und Forschung gewidmet. Die Moderatoren touren durch Europa, immer auf der Suche nach dem Wissen, das die Welt bewegt. Unorthodoxe Fragestellungen sind dabei ebenso zu erwarten wie spannende Begegnungen. “X:enius” ist Roadmovie, Schatzsuche und Wissenssendung zugleich.

 

X:enius: Diätlügen – Hier online ansehen

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

fünf × eins =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.