Online Mediathek: X:enius – Der letzte Fisch – Unsere Meere am Scheideweg

Die Sendung “X:enius” ist das werktägliche Wissensmagazin auf ARTE. 26 Minuten Sendezeit sind einem besonderen Thema aus dem Alltagsleben und der großen Welt der Naturwissenschaft und Forschung gewidmet.

Mit ihrem Wissensmobil touren die Moderatoren durch Europa, immer auf der Suche nach dem Wissen, das die Welt bewegt. Unorthodoxe Fragestellungen sind dabei ebenso zu erwarten wie spannende Begegnungen mit den führenden Köpfen der Wissenschaft. “X:enius” ist Roadmovie, Schatzsuche und Wissenssendung zugleich.

Fisch gehört zu den wertvollsten Nahrungsmitteln, er gilt als vielseitig und gesund. Doch der weltweit zunehmende Appetit auf Fischstäbchen, Garnelenspieße und Zuchtlachs hat böse Auswirkungen: Weltweit gelten bereits rund 30 Prozent der Fischbestände als überfischt. Schon jetzt wachsen nicht genügend Fische nach.

“X:enius” macht sich weltweit auf die Suche nach Analysen und Auswegen. In Kanada beobachten die Reporter die wissenschaftliche Bestandsaufnahme der Meere. In Südamerika erfahren sie, dass Aquakulturen unterm Strich mehr Fisch verbrauchen, als sie erzeugen. Und in Nord- und Ostsee lernt das “X:enius”-Team die Grenzen der Fischerei-Überwachung kennen.

Aber es gibt auch Positives zu berichten: Die beiden “X:enius”-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard besuchen die erste Garnelenzucht Deutschlands – fernab von der Küste, ökologisch korrekt und garantiert beifangfrei.

Zwei Moderatorenteams führen abwechselnd durch die Sendung: Dörthe Eickelberg arbeitet als Regisseurin, steht als Kabarettistin auf Berliner Bühnen und wurde bekannt als freche Moderatorin auf dem Internetportal Watchberlin. Der Franzose Pierre Girard arbeitet seit 2006 als Journalist und Nachrichtenkorrespondent in Berlin.

Carolin Matzko und Gunnar Mergner präsentierten von 2008 bis 2009 in Doppelmoderation das Jugendmagazin “freiraum” in BR-alpha. Caro Matzko moderiert zudem jeden Freitag das Radio-Szenemagazin “Zündfunk” auf Bayern2. Gunnar Mergner arbeitet als Autor für das BFS-Kinoformat “Kino Kino”. Die beiden Moderatorenteams posten in ihrem eigens für “X:enius” geführten Blog Berichte, Fotos und Videos zu den einzelnen Themen unter: www.arte.tv/xenius

Hier online in HD ansehen

 

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zwei × 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.