Online Mediathek: Der große Küchen-Check – Was wirklich taugt! – Hier direkt ansehen

Sind hygienisch in Folie verpackte Lebensmittel eine Gefahr für die Gesundheit?

Folienverpackungen sorgen für die notwendige Haltbarkeit bei Lebensmitteln, damit Käse nicht schimmelt und das Rinderhüftsteak schön saftig aussieht. Doch diese Folien enthalten häufig Weichmacher, obwohl Materialen, die Kontakt zu Lebensmitteln haben, diese Phthalate laut Gesetz eigentlich nicht mehr enthalten dürften. Der Grund dafür: Sie können unfruchtbar machen und Atemwegserkrankungen verstärken.

Alternativ zu den unnötig in Plastik verpackten Lebensmitteln bietet sich der Kauf beim Fleischer oder an der Frischetheke an. Die gibt es aber leider nicht beim Discounter, dem beliebtesten Einkaufsort der preisbewussten Deutschen, wie die Reporterin erfährt.

NDR Reporterin Sara Rainer macht mit einer Familie den Test: Sie untersucht verschiedene in Plastik verpackte Lebensmittel auf Weichmacher und will herausfinden, ob sich der Phthalatgehalt im Körper durch konsequenten Verzicht darauf verringern lässt. Die Familie tritt außerdem im Küchen-Duell gegeneinander an.

 

Wer gewinnt im Küchen-Duell: das traditionelle Haushaltsmesser oder die vielfältigen Küchengeräte?

Wie schneidet Deutschland im Preisvergleich von Lebensmitteln mit anderen Ländern ab?

Und in welchem Land muss man am meisten Geld dafür ausgeben?

NDR Reporterin Sara Rainer geht diesen Fragen nach. Außerdem lässt sich die Reporterin eine Küche planen, eine Investition, die durchaus 10.000 Euro kosten kann. Möbelhäuser locken mit Rabattversprechen, “Tiefstpreis-Garantien” und Schnäppchenpreisen. Sind sie dadurch wirklich billiger als ein Fachhändler?

 

Der große Küchen-Check – Was wirklich taugt!

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

fünf × 3 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.