Thüringer Kartoffelklöße – Die perfekte Beilage zu jeder kräftigen Bratensauce – Ein altes Familienrezept

Die Herstellung meiner “Thüringer Klöße” erfolgt nach einem ganz alten Familienrezept. Jetzt könnte man meinen, ich käme aus Thüringen – stimmt aber nicht. Ich bin echter Hesse, liebe aber auch die Leckereien aller anderen Bundesländer. Nichtsdestotrotz handelt es sich um unser altes Familienrezept. Vor langer Zeit überliefert von einer “Tante” aus Thüringen.

Schon immer wurden sie bei uns genau so und nicht anders hergestellt. Sie werden zu einem Drittel aus gekochten und zwei Dritteln aus rohen Kartoffeln zubereitet.

Die rohe Kartoffelmasse wird in einem Leinensack sehr stark ausgepresst und die herauslaufende Flüssigkeit aufgefangen. Die enthaltene Stärke setzt sich ab und wird bei der Zubereitung mitverwendet.

Die trockene Kartoffelmasse wird dann mit den sehr heißen, pürierten Kartoffeln und der Stärke zügig zu einem Teig verarbeitet und die geformten Klöße in Salzwasser 25 Min ziehen gelassen.

Mit einer kräftigen Sauce sind sie einfach der Hammer.

Sauerbraten, Bohnen im Speckmantel undThüringer Kartoffelklöße

 

Zutaten für 10 Portionen

5 kg mehlig kochende Kartoffeln

 
Diese Dinge benötigst du außerdem:

Reibe

Leinensack

Schüsseln

Handmixer

Topf

Optional Presse

 

 

Herstellung:

• Kartoffeln waschen und schälen

• 2/3 der Kartoffeln in eine Schüssel mit Wasser darin hineinreiben – wenn die Masse mit Wasser bedeckt ist, wird das Verfärben der Masse verhindert (durch Luftabschluss)

• 1/3 der Kartoffeln in kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit Salzwasser knapp bedeckt gar kochen

• Rohe Masse in den Leinensack geben und auspressen (durch Drehen von Hand oder mit einer Presse), die ganze Flüssigkeit in einer Schüssel auffangen und 15 Minuten stehen lassen, das Wasser vorsichtig abgießen und die Stärke auf dem Boden lösen und zu der trockenen Kartoffelmasse in eine Schüssel geben

• Mit einem Handmixer die gekochten Kartoffeln zu einem Brei rühren und noch sehr heiß mit der rohen Masse mit einem Holzkochlöffel vermischen

• Sollte die Masse zu fest/trocken sein, noch etwas kochendes Wasser zugeben

• Klöße abdrehen und in siedendem Salzwasser 25 Minuten sanft ziehen lassen, nicht kochen!

 

Tipps:

• Vorher Probekloß kochen

 

 

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende!

Einfach den Spendenbutton klicken!




Du möchtest mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? Oder ein romantisches Essen zu zweit?

Planst du eine Feier?

Suchst du eine frische Idee für einen Jungessell-Innenabschied?

Du möchtest gute Freunde einladen und sie verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Du möchtest kochen lernen?

Ralph Leonhardt

Live cooking – Kochkurse – Catering – Coaching

regional/fair/bio – Darmstadt/Frankfurt

Rezept als PDF zum Download:

PASSWORT: Klos

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

drei + 11 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.