Technische Störungen und rechtliche Auseinandersetzungen

Hallo liebe Freunde von ohnemist.

Es ist hier ja in letzter Zeit ein wenig still geworden. Das liegt nicht daran, dass ich nicht an der Seite gearbeitet hätte, aber nach außen hin ist meine Arbeit überhaupt nicht erkennbar.

Pünktlich zur Weihnachtszeit hat mich ein Totalausfall von Internet und Telefon erst einmal lahmgelegt und das hat mir ein unglaubliche Odysee mit Unity-Media beschert. Inzwischen bin ich wieder im Netz jedoch nur mit mickrigen Übertragungsraten und nicht mit den von mir gebuchten und BEZAHLTEN 200mbit. Die Odysee dauert leider noch etwas an, bin gespannt, was daraus wird.

Leider habe ich am 23.12. auch noch Post von einer Anwaltskanzlei erhalten, die viel Geld dafür von mir möchte, weil ich ein “kostenlos herunterladbares” Bild von Wikipedia ohne Nennung der Quelle verwendet habe. Diese Auseinandersetzung läuft und hat mir zwischen den Jahren zusätzlich die Lust am bloggen verdorben. Nicht dass ich falsch verstanden werde, ja das Urheberrecht ist für mich vollkommen in Ordnung. Aber Fallen stellende Kanzleien, die horrende Summen fordern und wirklich sehr fragwürdige und perfide Vorgehensweisen haben, lassen mich sehr stark an unserem Rechtssystem zweifeln.

Ich kann nur jedem Blog-Betreiber dringend empfehlen, NIEMALS irgendwelche Bilder oder Videos zu verwenden, ohne die Lizenzen peinlich genau zu beachten. Eine gewaltige “Geld-Druck-Maschinerie” in Form von Abmahnkanzleien lecken sich alle 10 Finger und stellen erbarmungslos sehr perfide Fallen, in die man als “Nutzer” eines CMS (Conten Management Systems z.B. WordPress) einfach reinfallen muss.

Ich habe viele viele Stunden damit zugebracht, irgendwelche Kopien von Bilddateien in den Tiefen von WordPress aufzuspüren und zu löschen, die ganz ohne mein Wissen automatisch angelegt wurden (Ich Benutzer und nicht Programmierer) und  Medien-Dateien, die man “endgültig löschen” möchte, doch noch in zigfacher Ausführung auf dem Server und für alle “zur Verfügung gestellt” werden. Ein wirklich sehr teure und lehrreiche Erfahrung.

Es gibt spezielle Software, die die Kanzleien verwenden, um das Web nach Kopien von Bildern zu durchsuchen und Kanzleien, die hochautomatisierte, computerunterstützte, hochautomatisierte Abmahnvorgänge benutzen. Mein herzlicher Dank und der Preis für die wohl best organisierte Gelddruckmaschine geht an die Kanzlei Waldorf und Frommer in München. Die handeln nicht gegen das Gesetz, was sich dringend ändern müsste, aber aus meiner Sicht wirklich gegen jede Ethik und Moral.

Eine Kanzlei mit …zig Anwälten, aber keiner einzigen funktionierenden Faxnummer … damit man seine Sachen auf keinen Fall fristgerecht faxen kann … Oder die Angabe von unterschiedlichen Konten, auf denen das Geld eingehen muss … so dass man die Überweisung auf ein “falsches” Konto schickt und damit die “Frist” verpasst …  Eine Unverschämtheit und bodenlose Frechheit – Ich würde es sogar arglistige Täuschung nennen !!! Aber nein, alles vollkommen in Ordnung in unserem wunderbaren Land!!!! So. Das musste einfach mal gesagt werden … Ich könnte die Liste hier noch etwas fortsetzen, aber mir schwillt schon wieder der Hals an …

Dann nutze ich wenigstens das Recht auf freie Meinungsäußerung. Diese Methoden müssen verboten werden!!!!!

Wer in der gleichen Situation ist, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen, ich weiß jetzt “wie´s läuft” … kontakt@ohnemist.de

Wenn diese ganzen Querelen vorbei sind, dann wird´s auch wieder lecker auf meiner Seite. Aber meine Motivation und die Zeit für neue Rezepte und andere Inhalte sind zurzeit etwas begrenzt.

Tschüss.

Ralph

aggression-656795_1280

4 Antworter auf Technische Störungen und rechtliche Auseinandersetzungen

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

neun − vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.