Suchergebnis

Suchbegriff Archiv für: ‘ohne Zusatzstoffe’
Tomatenketchup – Ohne Zusatzstoffe – Natürlich/Lecker

Tomatenketschup ist eine dickflüssige Tomatensauce, die mit verschiedenen Gewürzen aromatisiert wird. Ursprünglich war Ketschup oder auch Ketchup eine exotisch gewürzte ostindische Pilzsauce. Es gibt in der asiatischen Küche verschiedene Arten von Ketchups auf der Basis von Fisch und Schalentieren, aus Pilzen, Früchten, Gemüsen und Nüssen. Man unterscheiden daher zwischen Pilz-, Austern-, Champignon-, Walnuss oder eben dem hier bekanntesten Tomatenketchup. Um …

Karamellisierter Kaiserschmarrn – Die beliebte Spezialität aus Österreich

Das kulinarische “Wunschkonzert” in der Kindertagesstätte präsentiert heute die aus Österreich stammende, sehr beliebte Mehlspeise. Am besten schmeckt Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster (ein gewürztes Kompott), Apfelmus, Puderzucker oder anderen Fruchtaufstrichen. Wer mag kann Rosinen, Mandelblättchen oder den Schalenabrieb von Zitrone oder Orange mit in den Teig geben. Wir haben etwas Zitronenschale genommen. Das von dem Blech nichts übrig geblieben ist zeigt, …

Die sehenswerte Slow-Food-Messe findet dieses Jahr wieder parallel zur “Fair handeln” wieder in Stuttgart statt, und ich werde natürlich auch wieder vor Ort sein und hier darüber berichten. Die Messe startet am Donnerstag, 11.4. von 14.00 bis 22.00 Uhr und Freitag bis Sonntag jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr Hingehen, schauen, staunen, gutes Essen genießen und direkt bei den Erzeugern einkaufen. Es …

Pasta selbst gemacht – Nudelteig vegan oder mit Ei – Tortellini mit Ricotta und Spinat

Selbst in Italien werden heute meist industriell hergestellte Nudeln verwendet, die in guter Qualität angeboten werden. Es gibt die “Pasta secca”, Nudeln aus Hartweizengrieß und Wasser und “Pasta all uova” mit frischen Eiern im Teig. Hierfür werden jedoch oft noch Eier aus Käfighaltung verwendet, denn deren Herkunft muss in verarbeitetem Zustand unerklärlicherweise nicht angegeben werden. Die Herstellung von frischer Pasta …

Knusprige Weizenmischbrötchen – Ohne Hefe mit Natursauerteig gebacken

Das zweite Experiment, diesmal mit Weizensauerteig, folgte kurz darauf. Wieder war es auf Anhieb ein voller Erfolg. Mit etwas Geduld gelingt dir das auch! Diese leckeren, kompakten Brötchen machen richtig satt, sie bleiben lange frisch und knusprig. Tipps: • Du kannst natürlich die Rezeptmenge halbieren, aber die fertig gebackenen Brötchen lassen sich ganz prima einfrieren – einfach gefroren in den …

Dinkelbrot Feige und Walnuss – mit Natursauerteig ohne Hefezusatz gebacken

Nachdem ich erfolgreich Dinkelsauerteig angesetzt habe, geht´s nun ans Backen. Inspiriert von Olafs leckeren Feigenbrot habe ich kleine, urige Dinkelsauerteigbrote mit Walnüssen und Feigen gebacken. Es ist sehr lecker geworden und passt hervorragend zu allen Sorten Käse und zu hochwertigen, rohen oder gekochten Schinken. Außerdem bleibt es sehr lange saftig, knusprig und frisch! Tipps: Du kannst natürlich die Rezeptmenge halbieren, …

Sauerteig in 3 Stufen herstellen – Backen ohne Hefe – Alles ist bekömmlicher und bleibt länger frisch

Deutschlands Brote genießen einen ausgezeichneten Ruf, sind weltweit bekannt. Deutsche die im Ausland leben, haben es oft schwer, gutes Brot zu bekommen – Es sei denn, sie backen selbst. Aber selbst in Deutschland findet man immer seltener wirklich handwerklich, nach alten Rezepten und Traditionen hergestellte Brote! In Auckland habe ich den deutschen Bäcker Olaf kennengelernt. Er stellt in seinem Betrieb …

Risotto alla Milanese – Italienisches Nationalgericht und feine Beilage für Fisch und Meeresfrüchte

Risotto ist eine Reisspezialität aus Norditalien und war ursprünglich eine Vorspeise aus Rundkornreis, Zwiebeln und Parmesan. In der klassischen Variante “alla Milanese” wird im Original Rindermark zum Anschwitzen verwendet und mit frischer Fleischbrühe aufgefüllt und edler Safran verwendet. Achte aber beim Einkauf von Safran auf die Qualität – hier kannst du etwas darüber nachlesen! In meiner Zubereitung verzichte ich aber auf …

Essen aus aller Welt: Neuseelands Südinsel – Teil 1

Übersetzen auf die Südinsel und Fahrt nach Christchurch!   Nachdem wir die Region Taranaki verlassen haben, fuhren wir mit dem Auto wieder nach Wellington, wo wir den Mietwagen abgeben mussten und eine weitere Nacht im Mercure Wellington “The Terrace” verbrachten. Zum Abendessen haben wir ein thailändisches Restaurant gewählt. Es war extrem günstig, frisch zubereitet und wirklich lecker. Mit dem Interislander …

Heringsalat nach “Art der Hausfrau” – Aus Matjes- oder Bismarckhering

Ein bisschen verspätet kommt mein Rezept für Heringsalat, der ja traditionell gerne am Aschermittwoch gegessen wird. Doch auch danach ist er ein echter und zugleich gesunder Genuss. Die alte, traditionelle Zubereitungsart nach “Art der Hausfrau” besteht immer aus der Kombination aus Äpfeln, Zwiebeln, Gewürzgurken und Sahne. Ich bereite ihn aus Matjesfilets zu, der roh gesalzenen und enzymatisch gereiften Spezialität aus …

Kartoffelsuppe – Natürlicher Geschmack durch frische Kräuter und Gewürze

Der Urlaub ist vorbei – Zeit für frisches Kochen ohne Zusatzstoffe für Kinder Kinder lernen in ihren ersten Lebensjahren die wichtigsten Dinge für´s ganze Leben – auch den Geschmack. Wer also als Kind ständig glutamathaltige Lebensmittel oder fast ausschließlich Fertigprodukte isst, wird sich später sehr schwer für frische Produkte begeistern lassen! Ein Kind unserer Gruppe hat sich eine Kartoffelsuppe gewünscht. …

Tintenfisch mit gerösteten Kumaras, neuen Kartoffeln und Salat mit Zitronenvinaigrette – Neuseeland – Kochen unterwegs

Auf dem Weg nach “Middle Earth”, zu den Städten Taupo und Rotorua. Die Region und der Wai-o-Tapu Geothermal Park zählen zu den thermisch aktivsten Zonen der Welt. Es ist wirklich beeindruckend, wie es überall brodelt, blubbert und raucht und man hat wirklich das Gefühl, dem Erdinneren sehr nahe zu sein. Die Gegend ist natürlich bei ausländischen Touristen sehr beliebt und …

Ungarisches Gulasch – Mit der “echten” ungarischen Würzmischung

Mein “Sonntagsbraten” ist heute ein echtes ungarisches Rindergulasch, mit reinem BIO-Rindfleisch aus der Rhön und garantiert ohne DNA vom Pferd. Die klassische Würzung für ungarisches Gulasch besteht aus edelsüßem Paprikapulver, frischer Zitronenschale, Kümmel, Knoblauch und Majoran. Dazu gibt es Kartoffelklöße und selbst gemachten Rotkohl. Lecker !!!! Convenience: • Fertig zubereitetes Gulasch kann hervorragend portionsweise in Gefrierdosen eingefroren werden – es …

...10...19202122...