Suchergebnis

Suchbegriff Archiv für: ‘Brot’
Deftiges Buttermilch-Brot – Mit Dinkel, Roggen und etwas Kümmel – Rustikal und deftig – Prima zu kräftigem Käse, Wurst und Schinken

Ich liebe es, Brot zu backen! Frisches, selbst gebackenes Brot ist einfach das beste der Welt und man wirft garantiert nichts davon weg. Ich backe wann immer es meine Zeit zulässt mein Brot selbst. Dieses Mal habe ich mal eine kräftige und rustikale Variante aus 40% Dinkelmehl und 60% Roggen ausprobiert. Eine “lange Teigführung” ist das A und O beim …

Weizenmischbrötchen mit langer Teigführung – Ein Vorteig sorgt für mehr Geschmack und Frische

Heute habe ich ein schönes Grundrezept für Mischbrötchen für euch. Ich habe dabei mit einem Vorteig gearbeitet und den Teig über Nacht reifen lassen, denn dies hat viele Vorteile. Das Mehl kann über viele Stunden hinweg das Wasser aufsaugen und quellen. Durch die langsame Reifung des Teiges geben die Brötchen anschließend das Wasser auch langsamer wieder ab. Sie bleiben deswegen …

Koriander – Als frisches Kraut und die getrockneten Samen – Unverzichtbar in den besten Küchen der Welt

Koriander Vom Koriander werden, vor allem in der asiatischen und indischen Küche, die frischen grünen Blätter und auch die getrockneten Samenkapseln verwendet. Koriander stammt ursprünglich aus Kleinasien und ist ein sehr altes Gewürz, das bereits im Sanskrit, den Papyri und dem Alten Testament erwähnt wird. Die Griechen und die Römer haben die Früchte dafür verwendet, ihren Wein “süffiger” zu machen …

Schnelles Roggen-Mischbrot – Mit Sauerteig und Hefe gebacken

Wem das Backen mit Sauerteig zu kompliziert ist, sollte es mit einer Kombination aus Hefe und Sauerteigextrakt versuchen. Das gelingt viel schneller durch die Triebkraft der Hefe und ist durch Sauerteigzusatz geschmacklich schon recht nah dran. Auf diese Weise gebackenes Brot hält sich allerdings nicht so lange frisch wie das mit reinem Sauerteig. Je weniger Hefe verwendet wird, umso länger …

Brot-Zeit: Rustikales Bauernbaguette – 24 Stunden gereift – kräftig, knackig, knusprig

Für Silvester habe ich Freunden angekündigt selbst gebackenes Brot mitzubringen. Ich wollte etwas Rustikales und Vollwertiges backen. Herausgekommen ist ein schönes Sauerteigbaguette aus einer würzigen Mischung von Roggenvollkorn- und Weizenmehl. Bei einem Roggenmehlanteil von mehr als 25% benötigt man zum Backen Sauerteig. Da ich zur Zeit selten zum Backen komme, hatte ich leider keinen “eigenen” Sauerteig im Haus, sondern musste …

Weizen ist die wichtigste Getreidesorte in Bayern. Semmeln, Brot, Nudeln, all diese Grundnahrungsmittel sind aus Weizen gemacht. Doch der Anbau ist für die Bauern hierzulande zum Risiko geworden. Denn oft ernten die Landwirte nicht mehr genug. Das sich verändernde Klima setzt dem empfindlichen Weizen zu. Schon eine Temperaturerhöhung von einem Grad bedeutet 10 Prozent weniger Ertrag. Wenn der Schnee bis …

Knusprige Weizenmischbrötchen – Ohne Hefe mit Natursauerteig gebacken

Das zweite Experiment, diesmal mit Weizensauerteig, folgte kurz darauf. Wieder war es auf Anhieb ein voller Erfolg. Mit etwas Geduld gelingt dir das auch! Diese leckeren, kompakten Brötchen machen richtig satt, sie bleiben lange frisch und knusprig. Tipps: • Du kannst natürlich die Rezeptmenge halbieren, aber die fertig gebackenen Brötchen lassen sich ganz prima einfrieren – einfach gefroren in den …

Dinkelbrot Feige und Walnuss – mit Natursauerteig ohne Hefezusatz gebacken

Nachdem ich erfolgreich Dinkelsauerteig angesetzt habe, geht´s nun ans Backen. Inspiriert von Olafs leckeren Feigenbrot habe ich kleine, urige Dinkelsauerteigbrote mit Walnüssen und Feigen gebacken. Es ist sehr lecker geworden und passt hervorragend zu allen Sorten Käse und zu hochwertigen, rohen oder gekochten Schinken. Außerdem bleibt es sehr lange saftig, knusprig und frisch! Tipps: Du kannst natürlich die Rezeptmenge halbieren, …

Susanne und Peter Müller aus Karlsruhe schließen ihre Bäckerei. Jahrelang hatte das Ehepaar täglich 13 Stunden geschuftet. Jetzt geben sie auf. Der Familienbetrieb weicht dem Druck der Billigkonkurrenten. Wie den Müllers erging es im vergangen Jahr 1300 Bäckereien und Backbetrieben. Das traditionelle Handwerk, wie es über viele Generationen von Bäckern in Deutschland betrieben wurde, scheint am Ende. Doch wer backt …

BIO-Sechs-Korn-Baguette oder Brötchen – Mit Weizenmehl (80%) Roggenvollkornmehl (20%) und Sechskornmischung

Zeit für Brot! Ich liebe es Brot zu backen –  denn es ist eines der ursprünglichsten Produkte. Und wenn man ein paar Regeln befolgt, geht es kinderleicht. Heute backe ich ein Brot auf der Basis von Weizenmehl Type 1050 (80)% und Roggenvollkornmehl (20%). Für eine schönen Biss und gute Inhaltsstoffe kommt noch eine BIO-6-Korn-Mischung mit hinein. Die “Type” auf Mehlpackungen …

Rustikales Wurzelbaguette – Bio-Brot einfach selber backen

Dieses urige und knusprige Baguette ist kinderleicht gemacht und traditionell hergestellt. Das verwendete Dinkelmehl benötigt immer etwas Säure, damit es besser schmeckt, dafür verwende ich in diesem Rezept Buttermilch. Für ein veganes Brot kannst Du auch Wasser mit 1-2 EL Essig oder einen Sauerteigextrakt verwenden. Ohne zugegebene Säure schmecken Dinkelbrote etwas “staubig” … und haben einfach nicht das Aroma wie …

Bauernbrot mit Sauerteig & Roggenvollkornmehl – 100% ehrliches Brot wie früher

Kräftiges Sauerteigbrot aus Roggenvollkornmehl nach einem uralten hessischen Originalrezept Garantiert traditionell und mit langer Teigführung hergestellt, und natürlich wie immer ganz ohne Mist Sinnvolle Utensilien beim Brotbacken sind Brotschieber oder Pizzaschieber und ein Schamottstein für den Backofen damit das Brot genug Unterhitze bekommt und schön aufgehen kann. Tipps: • Wie erreiche ich 25°C? Schalte die Beleuchtung im Backofen ein und stelle die …