Suchergebnis

Suchbegriff Archiv für: ‘30 Minuten Küche’
Mojo verde – Erfrischend gesunder Dip von den kanarischen Inseln

Mojos sind meist scharfe, roh zubereitete Saucen, die traditionell im Mörser mit Olivenöl und Knoblauch gestoßen und gerührt werden. Es gibt sie in grün und rot – Mojo verde und Mojo rosso (Rezept hier) . Die Mojo verde wird auf den Inseln sehr unterschiedlich zubereitet – so kommt je nach Saison alles aus dem Garten hinein, was grün ist. Es …

Papas Arrugadas – Kanarische “Runzelkartoffeln” – Spezialität

Papas Arrugadas sind eine kanarische Spezialität – wer die Kanaren besucht kommt praktisch nicht daran vorbei. Wie sollte es auch anders sein: früher waren Papas Arrugadas arme Leute essen – heute Nationalgericht und so gibt es sie in jedem Hotel auf den Inseln. Die kleinen runzeligen Kartoffeln mit der Salzkruste schmecken hervorragend in Kombination mit Mojo verde oder Mojo rosso, …

Schnelle Salsa – Pikante, sehr frische Sauce – Prima zum Barbecue, Nachos, Tacos und vielem mehr

Nicht zuletzt wegen der WM wird wieder überall gegrillt und eine schnelle und vor allem gesunde, vitamin- und mineralstoffreiche Alternative zu den erhältlichen Fertigsaucen muss her. In wenigen Minuten zubereitet, frisch und lecker. Selbst die Fertigsaucen, die vor kurzem im Test der Stiftung Warentest für “Gut” befunden wurden, haben allesamt Aromastoffe in der Zutatenliste. Diese sind zwar “natürlichen” Ursprungs, jedoch …

Vegane Pfannkuchen – richtig lecker auch ohne Tier

Bei Pfannkuchen werden zur Herstellung meist Milch und Eier verwendet, doch für ein gutes Gelingen eines leckeren Pfannkuchens ist beides absolut nicht erforderlich. Milch kannst du einfach durch andere Flüssigkeiten ersetzen wie z.B. Soja-, Hafer-, oder Dinkelmilch, aber auch Wasser mit etwas Öl vermischt kann verwendet werde. Eier werden hauptsächlich zur Bindung benötigt, damit der Pfannkuchen nicht auseinanderfällt. Wichtig bei …

Fischstäbchen oder Nuggets ohne Mist – So lieben auch deine Kinder frischen Fisch

Unsere Kinder in der Kindergartengruppe essen nicht so gerne Fisch, es sei denn er stammt von einem gewissen Käpt´n Iglo, oder sonstiger Convenience als Schnitzel “getarnt”. Ein Kind wünschte sich, mit mir eigene Fischstäbchen zu machen! Gute Idee. Ich war gespannt darauf herauszufinden, ob sie auch dann noch genussvoll schlemmen, wenn sie den Fisch eigenhändig bearbeitet, entgrätet und paniert haben. …

Erdbeerschaum mit Szechuanpfeffer – Leckere Dessertsauce aus reifen Früchten

Es ist Ende April und es gibt jetzt die ersten deutschen Erdbeeren 2014 aus dem Folientunnel, Freilandware dauert noch etwas länger. Seit Ende Dezember verkauft ALDI bereits Erdbeeren … Oder besser die Illusion davon, sie sehen fantastisch aus und schmecken … nach nichts! TOLL! Warum kauft ihr das??????? Heute bereite ich eine wunderbare Dessertsauce aus frischen, regional erzeugten Erdbeeren zu. …

Schneller Frühlingssalat – knackig-leichte Küche für die Mittagspause

In meiner kurzen Mittagspause versuche ich meistens, nichts “Schweres” zu essen, weil ich davon müde werde und lieber schlafen als arbeiten möchte. Das ist bei meinem Arbeitgeber aber nicht gerne gesehen und deshalb gibt´s einen schnellen Salat. Der erfrischt bei den bereits sehr sommerlichen Temperaturen und belastet nicht. Knackiger Eisberg kombiniert mit herzhaftem Rucola, Radieschen und gerösteten Pinienkernen. Natürlich eignet …

Basilikumpesto – Der Klassiker aus besten Zutaten – Natürlicher Geschmack

Wer gerne Pesto isst, sollte es unbedingt einmal selbst hergestellt und probiert haben. Denn dann kauft derjenige nur noch in “Notfällen” ein fertiges Industrie-Pesto aus dem Glas. Wie Tests zeigen, wird den Käufern bei Pestos besonders gerne mit minderwertigen Zutaten hochwertige Ware vorgegaukelt. Von allem viel zu wenig und z.B. Cashews anstelle der Pinienkerne, einfaches Rapsöl anstelle von hochwertigem, kalt …

Spinatsalat mit Champignons und Büffelkäse – Jetzt wird´s Frühling

Der Frühling steht unmittelbar bevor und so langsam gibt es wieder ein steigendes Angebot an regional erzeugten Gemüsen, wie z.B. Spinat. Er wird momentan noch in Gewächshäusern oder Tunneln angebaut, demnächst startet die Freilandsaison, durch das milde Klima vielleicht schon etwas früher als sonst. Für diesen Salat habe ich bulgarischen Büffelkäse verwendet, du kannst aber natürlich auch Feta oder ähnlichen …

Wirsing  gebraten – Das vitaminreiche Wintergemüse in kurzer Zeit zubereitet

Wirsing, Wirsingkraut, Wirsching oder auch Savoyer Kohl oder Welschkohl genannt gehört zur Familie der Kreuzblütengewächse und ist ein enger Verwandter von Weiß- und Rotkohl. Als klassisches Wintergemüese ist er ausgesprochen gesund, enthält viele Mineralstoffe (Eisen, Phosphor, Natrium, Magnesium) und sehr viel Vitamin C. Die äußeren Blätter enthalten mehr Nährstoffe als das innere und sollten deswegen stets mitverwendet werden. Ich verwende …

Wirsingrouladen – Würzig pikant und vegan gefüllt – Fleischlos glücklich!!!

Die äußeren Blätter des Wirsings  (Wirsingkraut, Wirsching oder auch Savoyer Kohl oder Welschkohl genannt) sind besonders reich an wichtigen Nährstoffen & Vitaminen. Sie sollten deshalb auf keinen Fall entsorgt sondern stets mitverwendet werden. In den stark gekrausten Blättern können sich Sand und unliebsame Gäste einnisten, so dass sie gründlich gewaschen, besser noch vor der Zubereitung blanchiert werden sollten. Ich bereite daraus …

Matjessalat in 15 Minuten – Als Hauptgericht mit Pellkartoffeln oder als Brotzeit

Der Matjes ist ein junger, noch nicht geschlechtsreifer Hering, der gesalzen und enzymatisch gereift wird. Sein Fleisch ist besonders zart und mild. Durch seine Milde ist er sehr gut für leckere Salate geeignet. Die klassische Variante ist “nach Hausfrauenart” mit Sahne, Äpfeln und Zwiebeln. Heute bereite ich eine leichte und sehr schnelle Variante ohne Sahne zu – Der Schnittlauch und …

Scharfer Bratapfel mit rotem Curry und Korinthen – Passt perfekt zu Wintersalaten, Kartoffelpüree, Wild und Geflügel

Ich hatte mal wieder einen tollen Endivien aus dem Garten und wollte ihn mit etwas süß-fruchtigem kombinieren um die enthaltenen Bitterstoffe abzumildern. Was habe ich noch im Haus? Ich habe Äpfel, rotes Curry und Korinthen kombiniert und im Ofen gebacken – herausgekommen ist eine total leckere vegane Beilage, die ich nicht nur im Salat sondern auch auch mit Pastinaken und …

Endivie-Kürbis-Hanf-Salat mit Berberitzen – Vitaminpower für den Winter

Weil ich noch einige gegrillte Kürbis-Spalten (Hokkaido “Hot & Spicy”) vom Vortag übrig hatte, und diese als Hauptspeise einfach wenig waren, habe ich mir dieses Rezept ausgedacht. Von meinem Vater habe ich einen wunderschönen Endiviensalat aus seinem Garten bekommen und zusammen mit dem Kürbis zu einem schönen Salat kombiniert. Endiviensalat ist von Natur aus etwas Bitter, was an dem Bitterstoff …

Paprika-Tomaten-Ragout – Vitaminreich – Passt perfekt zu Reis

Paprikagemüse habe ich früher schon gerne gegessen, meine Mutter hat es noch mit Speck oder Hackfleisch zubereitet. Das lasse ich jetzt einfach weg. Den Fleischgeschmack kannst du prima durch frische Kräuter wie Basilikum oder Oregano ersetzen: einfach am Ende der Garzeit zum Gemüse geben. Rosmarin passt auch gut dazu, den solltest du aber fein zerkleinern und bereits mitgaren. Wenn du keine frische …

Herstellung einer weißen Grundsauce (Velouté) aus einem Fond

Die Velouté ist eine weiße Grundsauce, die du aus verschiedenen Fonds (auch in Kombination mit Milch) herstellen kannst. Als Grundlage geeignet sind Fleisch-, Geflügel-, Fisch- und Gemüsefonds. Eine vegane Velouté aus Soja-, Hafer- oder Reismilch mit Gemüsefond gelingt auch, anstelle der Butter verwendest du am besten vegane Margarine. Eine klassiche Mehlschwitze (Roux) wird mit entsprechendem Fond (und eventuell mit einem Anteil …

...2345...10...