Stampf von Kartoffel und Süßkartoffel – Vegane Zubereitung – Schnell und Lecker

Eine superleckere Beilage und in weniger als 30 Minuten zubereitet. Passt zu jedem Gemüse, zu Fleisch und Fisch.

Meine vegane Variante wird mit Olivenöl und dem Abrieb & Saft einer Limette zubereitet und schmeckt dadurch sehr aromatisch-mediterran. Kinder lieben die schöne Farbe und werden es gerne essen! Ein paar geröstete Kürbis-Kerne als Knusperkomponente obendrauf … hmmmm 🙂

Zutaten für 4-6 Portionen:

500 g Kartoffeln, mehlig oder vorwiegend festkochend

500 g Süßkartoffeln

50 ml Olivenöl

Salz, Pfeffer

(optional) Schalenabrieb und etwas Saft einer Limette

evtl. Koriandersamen, Petersilie, Korianderblätter

 

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Schüssel

Topf

Kartoffelstampfer

 

Herstellung:

• Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen, grob würfeln und knapp mit Salzwasser bedeckt weich garen (ca.15-20 Min)

• die Hälfte des Kochwassers abgießen aber aufbewahren

• Mit dem Olivenöl und einem Kartoffelstampfer zu einem schönen weichen Stampf verarbeiten

• Nach Wunsch mit dem verbliebenen Kochwasser dünner machen

• Mit Salz, Pfeffer, und optional mit z.B. Limettenschale, Saft, zerstoßenem Koriandersamen, Petersilie oder Korianderblättern abschmecken

Tipp:

• Schmeckt am besten frisch zubereitet. Püree vom Vortag am besten in einer Pfanne mit etwas Olivenöl braten und so erhitzen!

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt mit einer kleinen Spende!

Einfach den Spendenbutton klicken!




Rezept als PDF zum download:

ANTISPAM-PASSWORT: Stampf

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

vier × fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.