Shepherd’s Pie – Klassiker der Irischen Küche – Kinder lieben es!

Die Kinder in unserem Kindergarten wünschen sich zur Zeit ja internationale Gerichte im Rahmen des Jahresprojektes “Die Welt zu Gast am Steinberg” … und dieses Mal haben sie sich etwas aus England gewünscht … eine echte Herausforderung. Die Briten sind ja nicht gerade für ihre Küche berühmt. So haben wir ein Gericht gewählt, dass seine Wurzeln in Irland hat aber in England sich äußerster Beliebtheit erfreut…

Nach einigen Recherchen habe ich mich dann für einen Klassiker entschieden: Shepherd’s Pie wird im Original mit Lammfleisch zubereitet … er heißt übersetzt ja auch “Schäfers Kuchen”. Um die Geschmacksknospen der Kinder jedoch nicht zu sehr herauszufordern, habe ich eine 50:50 Mischung aus Rind und Lamm verwendet. Die Kinder waren von diesem Essen begeistert und haben richtig reingehauen. Probleme mit dem Lammgeschmack gab es nicht… wir haben das Hackfleisch ja schließlich selbst gemacht 😉

Ein stabiler Kartoffelstampfer mit einem möglichst langen Griff hilft bei der Zubereitung von lecker Püree

Shepherd’s Pie ist ein einfacher Auflauf mit Hackfleisch und Gemüse, der mit leckerem Kartoffelstampf abgedeckt und im Ofen überbacken wird! Lecker 🙂

In der Gruppe Kinder, die mit mir dieses Gericht gekocht haben, war dieses Mal auch ein erst dreijähriges Mädchen dabei. Es ist immer wieder sehr beeindruckend, was Kinder in diesem Alter schon zu leisten im Stande sind, vor allem was Ausdauer und Geschick angeht. Sogar einige sechsjährige Kinder konnten nicht so präzise schneiden und so lange durchhalten, wie dieses Mädchen, die viel Spaß dabei hatte.

Für dieses Gericht eignen sich auch andere Gemüsesorten und du kannst nach Herzenslust nach Saison und Vorrat variieren.

Zutaten für 6-8 Portionen

1000 g Lammhackfleisch , Rinderhack oder gemischt

1500 g Kartoffeln mehlig kochend

400 g Karotten

250 g Champignons

2 Stück Zwiebeln

1-2 Stück Knoblauchzehen

2-3 EL Tomatenmark

4 Stück Lorbeerblätter frisch oder 2 getrocknete

80 g Butter

150 ml Milch

Salz

Pfeffer frisch aus der Mühle

Muskatnuss, frisch gerieben

Öl zum Braten

200 ml Wasser, Gemüse- oder Fleischbrühe

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Töpfe

große schwere Pfanne (z.B. die von Skeppshult)

Kartoffelstampfer

Sparschäler

Auflaufform

Pfeffermühle

Muskatreibe

Pilzbürste

Herstellung:

• Hackfleisch zwei Stunden vor Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Tuch abdecken (Fliegenalarm)

• Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln

• Champignons mit einer Pilzbürste oder einem Küchentuch trocken von Verunreinigungen befreien und in Stücke schneiden – NICHT WASCHEN!!!

• Karotten mit dem Sparschäler schälen, der Länge nach vierteln und in 0,5cm breite Stücke schneiden

• Kartoffeln waschen, mit dem Sparschäler schälen, waschen und in gleichgroße Stücke schneiden. Anschließend in einem Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen

große Pfanne stark erhitzen, Öl hineingeben und das Hackfleisch fein krümelig braten

• Zwiebeln, Knoblauch, Karotten-, Champignonwürfel und Lorbeerblätter zugeben und kurze Zeit mitbraten

Tomatenmark untermischen und zwei Minuten braten

• Mit der Flüssigkeit auffüllen, einen TL Salz dazu und zugedeckt 15 Minuten köcheln

• Wenn die Kartoffeln weich sind, das Kochwasser abgießen aber einen Teil davon aufbewahren

• Milch und Butter zu den Kartoffeln geben, am besten frische Muskatnuss darüber reiben und leicht salzen

• Mit dem Kartoffelstampfer zu Püree verarbeiten, eventuell etwas Kochwasser zugeben, wenn das Püree noch zu dick sein sollte

• Mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss nochmals abschmecken

• Backofen auf 200°C vorheizen

• Hackfleischmischung mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken, in eine Auflaufform geben, mit Kartoffelpüree bedecken – wer mag kann auch noch etwas Cheddarkäse darüberstreuen

• Im Ofen backen, bis das Püree leicht bräunt

Das Gemüse kannst du natürlich ganz nach Geschmack und Saison variieren – Superlecker und supereinfach !!!!

Kochkurse // Live-Cooking // Catering im Rhein/Main Gebiet – Alles superfrisch und 100% Handarbeit

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten!
Bitte unterstütze dieses Projekt mit einer Spende!!!!!! Danke!

Hier kannst du die Seite durchsuchen z.B. nach Zutaten oder Gerichten

Kochkurse // Live-Cooking // Catering im Rhein/Main Gebiet – Alles superfrisch und 100% Handarbeit

Kochkurse:

Suchst Du eine frische Idee für deine Veranstaltung, z.B. einem Geburtstag, einem Jungessell-Innenabschied, oder Teamevent?

Du möchtest mit Freunden oder Kollegen zusammen kochen und richtig lecker essen?

Möchtest Du kochen lernen oder Dein Wissen gezielt erweitern?

Ich biete individuelle, thematische Kochkurse für viele Gelegenheiten an und komme dafür zu Dir …

… in Deine gewohnte Umgebung, Deine Küche, Deinen Garten oder in Deine Firma.

Live-Cooking & Catering:

Du möchtest ein romantisches Essen zu zweit, mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? 

Du möchtest deine Gäste so richtig verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Ich kaufe ein, koche in Deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü… und räume auch wieder auf!

Ich liefere Dir für jeden Anlass die passenden Speisen und gehe dabei auf alle Deine Wünsche und Vorlieben ein.

Transparent Stempel

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende, damit die Seite kostenlos und frei von Bannerwerbung bleiben kann!

Einfach den Spendenbutton klicken!

Über diesen Link kannst du meine Seite aktiv unterstützen

Shopping bei AMAZON

für jeden Einkauf erhalte ich eine kleine Provision, die dich keinen Cent kostet!

Rezept als PDF zum Download:

Icon Download Shepherd´s Pie

ANTI-SPAM-PASSWORT: England

2 Antworter auf Shepherd’s Pie – Klassiker der Irischen Küche – Kinder lieben es!

  • Karl Heinz

    Hallo Ralph. Wir haben die Pie gestern mit Möhren und Spitzkohl gemacht und es war richtig lecker. Heute gibt es den Rest. Deine Rezepte inspirieren und verführen immer wieder zum ausprobieren. Vielen Dank dafür.

    • Kokki

      Dankeschön … weiterkochen 😉

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

12 − 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.