Sellerieschnitzel – mit veganer oder klassischer Panierung

Der Sellerie ist in der frischen Küche eine vielseitige & unverzichtbare Zutat:

Er gibt Fonds, Suppen und Saucen einen würzigen Geschmack, ist fester Bestandteil vom “Suppengrün” oder Röstgemüse (Mirepoix) für Saucenansätze, und ist würzende Einlage für Eintopfgerichte.

Er kann roh verzehrt werden und ist fester Bestandteil des Waldorfsalates.

Darüber hinaus wird ihm eine hoher gesundheitlicher Wert nachgesagt: Er wirkt harntreibend, appetitanregend, fieberhemmend, schleimlösend und entwässernd.

Paniert und wie ein Schnitzel gebraten kann man sehr einfach auf ein Stück Fleisch verzichten, denn ich habe mir ja vorgenommen, deutlich weniger Tiere zu essen. Bei mir gibt´s heute ein würziges Paprikagemüse und mit Zimt, Piment und Chili scharf gewürzte, gekochte Hirse dazu, eine gute Alternative zum Reis.

Zutaten:

1 kleiner Sellerie

60 g Mehl

100 ml Wasser

2 TL körniger Senf

Salz, Pfeffer

Semmelbrösel

Rapsöl zum Braten

 

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Pfanne

Herstellung:

• Sellerie in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden und die Schale abschneiden, große Scheiben eventuell halbieren

• Mehl mit Senf, Wasser, Salz und Pfeffer zu einem würzigen dünnflüssigen Teig verrühren

• Selleriescheiben von beiden Seiten in die Mehlmischung tauchen, in Semmelbröseln wälzen und etwas andrücken

• Eine Pfanne auf höchster Stufe erhitzen, reichlich Öl einfüllen (Schnitzel müssen schwimmen) und Hitze etwas reduzieren

• Panierte Selleriescheiben bei mäßiger Hitze goldbraun braten

 Alle die nicht vegan leben, können einen Teil des Wassers durch frisches Ei ersetzen – Die Panierung wird dadurch etwas zarter

TIPP:

Sellerie gibt es in sehr unterschiedlichen Größen, also nur so viel aufschneiden wie du benötigst 🙂

Die Aufbewahrung ist völlig problemlos – Sellerie läuft an den Schnittstellen zwar etwas an, behält aber seinen Geschmack und bleibt luftdicht verschlossen (Beutel) im Kühlschrank gut eine Woche lang frisch.

Du möchtest mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? Oder ein romantisches Essen zu zweit?

Ich kaufe ein, koche in deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü.

Du möchtest gute Freunde einladen und sie verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Planst du eine Feier?

Ich liefere Dir ein auf deine Wünsche abgestimmtes, thematisches Buffet oder koche für Dich live vor Ort.

Suchst du eine frische Idee für eine Feier, z.B. für einen Jungessell-Innenabschied, oder… ?

Du möchtest mit Freunden oder Kollegen kochen und lecker essen?

Ich biete thematische Kochkurse für viele Gelegenheiten!

Live cooking – Kochkurse – Catering

Ralph Leonhardt

Darmstadt // Frankfurt // Rhein-Main




werbefreie Seite

Rezept als PDF zum download:

Icon Download Sellerieschnitzel mit veganer Panierung

ANTISPAM-PASSWORT: Schnitzel

2 Responses to Sellerieschnitzel – mit veganer oder klassischer Panierung

  • Pauline

    Die Panade ist einfach genial! Genau das habe ich schon lange gesucht. Sie ist super knusprig und absolut lecker geworden. Danke für das tolle Rezept! 🙂

  • Tanja

    Servus 🙂
    Hab nach einem Rezept mit veganer Variante gesucht und bin dabei hier gelandet. Es wurde heute direkt ausprobiert und für gut befunden. Meiner un-veganen Freundin und mir hat es vorzüglich geschmeckt und wird wieder gemacht – danke für das Rezept 🙂
    Grüße.

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 × 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.