Schwarzwurzeln im Haselnussmantel – Eine nussig feine Gemüsebeilage

Schwarzwurzeln, oder auch Winterspargel, Schötzenmiere oder Skorzoner Wurzel bezeichnet, wird immer wieder “arme Leute Spargel” genannt. Meiner Meinung nach völlig zu unrecht, denn außer der äußerlichen Ähnlichkeit haben Schwarzwurzeln mit Spargel wenig gemeinsam. Der Geschmack erinnert nur entfernt an Spargel, seine erdige und zart nussige Geschmackskomponente macht ihn unverwechselbar.

Schwarzwurzeln haben einen ähnlichen Nährwert wie Erbsen oder Bohnen, sind jedoch wegen der Wirkstoffe im Milchsaft und des hohen Mineralstoffgehaltes wesentlich bekömmlicher. Die Vorbereitung ist jedoch etwas aufwändiger. Der austretende Milchsaft oxidiert schnell, weswegen du die Stangen im oder unter fließendem Wasser schälen und anschließend sofort in Zitronenwasser geben solltest, damit sie sich nicht verfärben. Ich trage außerdem immer Einweghandschuhe, da der Saft sehr klebrig ist und auch die Haut etwas verfärbt.

Schwarzwurzeln sind ein sehr feines Wintergemüse und haben von Oktober bis April Saison, und lassen sich sehr vielseitig zubereiten.

Sie lassen sich aber auch gewaschen und ungeschält in Salzwasser kochen, wobei die Schale im Anschluss, ähnlich wie bei Pellkartoffeln, vorsichtig abgezogen werden kann. Wenn du diese Tipps beachtest, ist die Verarbeitung letztlich kein großes Problem.

Kurz blanchiert, anschließend mit gehackten Haselnüssen vegan, ohne Ei paniert und knusprig ausgebacken schmecken die leckeren, gesunden Wurzeln ganz hervorragend zu einem festlichen Gericht wie z.B. Ente, Gans oder andere deftige, leckere Braten.

Zutaten für 4-6 Portionen:

800 g Schwarzwurzeln frisch

200 g ganze Haselnüsse

50 g Weizenmehl

50 g Stärke

Salz

Muskat, am besten frisch gerieben
Öl oder Butterschmalz zum Braten

Zitronensaft

 

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Pfanne

Topf

Sparschäler

Einmalhandschuhe

Schüssel

optional Universalzerkleinerer

Herstellung:

• Schüssel mit Zitronenwasser bereitstellen

• Schwarzwurzeln mit einem Sparschäler unter fließendem oder unter Wasser abschälen. Am besten Einmalhandschuhe benutzen, da der austretende Saft die Haut schwarz verfärbt.

• geschälte Stangen in Zitronenwasser aufbewahren, damit sie nicht schwarz werden.

• Topf mit stark gesalzenem Wasser zu Kochen bringen, kaltes Salzwasser bereit stellen

• Schwarzwurzeln bissfest blanchieren (Garprobe machen) und in kaltem Salzwasser Wasser kurz abschrecken, abtropfen lassen

• Nüsse mit einem große Messer fein hacken (zur Not auch im Universalmixer)

• Aus Mehl, Stärke und 120 ml kaltem Wasser einen Teig machen, mit Muskat und Salz würzen

• Schwarzwurzeln auf gewünschte Länge schneiden, in den Teig tauchen und anschließend in den gehackten Nüssen panieren

• Pfanne mit Öl oder Butterschmalz erhitzen und die panierten Schwarzwurzeln bei nicht zu hoher Temperatur goldbraun braten

Kochkurse // Live-Cooking // Catering im Rhein/Main Gebiet – Alles superfrisch und 100% Handarbeit

Über diesen Link kannst du meine Seite aktiv unterstützen

für jeden Einkauf erhalte ich eine kleine Provision, die dich keinen Cent kostet!

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten!
Bitte unterstütze dieses Projekt!!! Danke!

Schwarzwurzeln vorbereiten

Panieren und Ausbacken der vorbereiteten Schwarzwurzeln:

Hier kannst du die Seite durchsuchen z.B. nach Zutaten oder Gerichten

Kochkurse // Live-Cooking // Catering im Rhein/Main Gebiet – Alles superfrisch und 100% Handarbeit

Kochkurse:

Suchst Du eine frische Idee für deine Veranstaltung, z.B. einem Geburtstag, einem Jungessell-Innenabschied, oder Teamevent?

Du möchtest mit Freunden oder Kollegen zusammen kochen und richtig lecker essen?

Möchtest Du kochen lernen oder Dein Wissen gezielt erweitern?

Ich biete individuelle, thematische Kochkurse für viele Gelegenheiten an und komme dafür zu Dir …

… in Deine gewohnte Umgebung, Deine Küche, Deinen Garten oder in Deine Firma.

Live-Cooking & Catering:

Du möchtest ein romantisches Essen zu zweit, mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? 

Du möchtest deine Gäste so richtig verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Ich kaufe ein, koche in Deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü… und räume auch wieder auf!

Ich liefere Dir für jeden Anlass die passenden Speisen und gehe dabei auf alle Deine Wünsche und Vorlieben ein.

Transparent Stempel

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende, damit die Seite kostenlos und frei von Bannerwerbung bleiben kann!

Einfach den Spendenbutton klicken!

Über diesen Link kannst du meine Seite aktiv unterstützen

für jeden Einkauf erhalte ich eine kleine Provision, die dich keinen Cent kostet!

Rezept als PDF zum Download:

Icon Download Schwarzwurzeln mit Haselnussmantel

ANTI-SPAM-PASSWORT: Haselnuss

Eine Antwort auf Schwarzwurzeln im Haselnussmantel – Eine nussig feine Gemüsebeilage

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zehn + acht =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.