Roter Heringsalat mit Matjesfilet – Lecker als Hauptgericht oder deftige Brotzeit – Eine Vitamin- und Mineralstoffbombe

Der Hering ist einer der bedeutendsten Speisefische der Welt und wird seit Menschengedenken gefangen. Er kommt sowohl in der Nordsee, als auch im westlichen Teil der Ostsee vor. Wegen ihm wurden sogar viele Städte in der Nähe seiner Laichplätze gegründet.

Man zählt ihn zu den Fettfischen mit einem hohen Gehalt an Jod. Er wird bis zu 35cm lang und 300g schwer. Je nach Alter unterscheidet man zwischen Matjeshering, noch nicht geschlechtsreife Tiere, und Vollheringe mit Milch und Rogen.

Das Fleisch des Matjes ist besonders zart und mild. Er wird lediglich leicht gesalzen und verbringt einige Tage in Fässern, wo er enzymatisch reift. Um Nemathoden auszuschließen, muss Matjes für mindestens 24 Stunden bei -200°C gefroren werden.

Er enthält besonders viele Omega-3 Fettsäuren, wertvolles Eiweiß, Kalium, Magnesium, Eisen und Jod und ist besonders reich an Vitaminen D, E und der B-Gruppe.

Sein sahniges und marzipanfarbenes Fleisch nimmt, auch durch den hohen Fettgehalt, sehr leicht fremde Aromen an, weswegen er nur kurz und stets gut verpackt im Kühlschrank aufbewahrt werden sollte. Diese Eigenschaft macht ihn aber auch zur ersten Wahl bei der Herstellung von Salaten und anderen Zubereitungen.

Die Kombination mit roten Beten, Äpfeln, Zwiebeln, Dill, Meerrettich und Preiselbeeren passt perfekt zusammen und die Zutaten machen diesen Salat ausgesprochen mineralstoff- und vitaminreich. Er eignet sich deshalb auch für viele am Aschermittwoch besonders gut 😉

Ich verwende inzwischen für die Zubereitung hauptsächlich Joghurt und weniger saure Sahne. Du kannst auch süße Sahne verwenden, was das Gericht aber wegen der fehlenden Säure nicht so schön frisch werden lässt und erhöht den Fettgehalt meiner Meinung nach völlig unnötig.

Dennoch kannst du hier mit verschiedenen Milchprodukten experimentieren, bis du deine Mischung gefunden hast, so könnte man auch ausschließlich Joghurt verwenden um den Energiegehalt weiter zu reduzieren.

Zutaten für 6-10 Portionen

6 Stück Matjesfilet

2 Stück rote Zwiebeln

500 g rote Bete, am besten frisch, sonst gegart

2 Stück feste, säuerliche Apfel

6-8 Stück Gewürzgurken

6 EL Meerrettich, frisch gerieben, sonst 3 EL aus dem Glas

200 g saure Sahne

300 g Naturjoghurt

4 EL Preiselbeeren

1 Bund frischer Dill oder 2 EL getrocknete Dillspitzen
Kümmel, Pfeffer

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Schüssel

Reibe

Einmalhandschuhe

Herstellung:

• Rote Bete waschen, am besten am Vortag einzeln, mit je ½ TL Kümmel fest in Alufolie einwickeln und im Ofen bei 200°C ca. 75 Minuten backen, abkühlen lassen – Alternativ gegarte, ungewürzte Rote Bete im Vakuumbeutel verwenden

• Saure Sahne und Joghurt in eine große Schüssel geben

• Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden

• Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und jedes Viertel zunächst in drei Spalten, und anschließend in feine Scheiben schneiden

• Zwiebel- und Apfelstücke mit dem Joghurt verrühren

• Saure Gurken der Länge nach vierteln und in kleine Stücke schneiden, ab in die Schüssel …

• Meerrettich schälen und frisch reiben, alternativ einen Meerrettich aus dem Glas verwenden.

• Einmalhandschuhe anziehen und die Fischfilets zunächst der Länge nach teilen und anschließend in kleine Würfel schneiden, in die Schüssel geben

• die gebackenen Roten Beten schälen, in Scheiben, dann Stifte von 1cm Breite schneiden, anschließend in Würfel, auch in die Schüssel

• Wildpreiselbeeren und Dill zugeben, etwas salzen und Pfeffern und gut vermischen

• Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 4 Stunden, besser über Nacht ziehen lassen

Dazu schmecken Pellkartoffeln oder Bratkartoffeln am besten, aber auch als deftige Brotzeit sehr lecker!

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten!
Bitte unterstütze dieses Projekt!!! Danke!

Kochkurse // Live-Cooking // Catering im Rhein/Main Gebiet – Alles superfrisch und 100% Handarbeit

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten!
Bitte unterstütze dieses Projekt mit einer Spende!!!!!! Danke!

Hier kannst du die Seite durchsuchen z.B. nach Zutaten oder Gerichten

Kochkurse // Live-Cooking // Catering im Rhein/Main Gebiet – Alles superfrisch und 100% Handarbeit

Kochkurse:

Suchst Du eine frische Idee für deine Veranstaltung, z.B. einem Geburtstag, einem Jungessell-Innenabschied, oder Teamevent?

Du möchtest mit Freunden oder Kollegen zusammen kochen und richtig lecker essen?

Möchtest Du kochen lernen oder Dein Wissen gezielt erweitern?

Ich biete individuelle, thematische Kochkurse für viele Gelegenheiten an und komme dafür zu Dir …

… in Deine gewohnte Umgebung, Deine Küche, Deinen Garten oder in Deine Firma.

Live-Cooking & Catering:

Du möchtest ein romantisches Essen zu zweit, mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? 

Du möchtest deine Gäste so richtig verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Ich kaufe ein, koche in Deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü… und räume auch wieder auf!

Ich liefere Dir für jeden Anlass die passenden Speisen und gehe dabei auf alle Deine Wünsche und Vorlieben ein.

Transparent Stempel

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende, damit die Seite kostenlos und frei von Bannerwerbung bleiben kann!

Einfach den Spendenbutton klicken!

Über diesen Link kannst du meine Seite aktiv unterstützen

für jeden Einkauf erhalte ich eine kleine Provision, die dich keinen Cent kostet!

Rezept als PDF zum Download:

Icon Download Roter Heringssalat

ANTI-SPAM-PASSWORT: Hering

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

sieben + 7 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.