Poelierter Rosenkohl – Eine feine winterliche Gemüsebeilage

Poelieren

Brüsseler Sprossen – Sprossenkohl – Kohlsprossen

passen gut als Beilage zu kurz gebratenem Fleisch, Steaks, Schnitzel, Fisch, Geflügel, Lamm und Wildgerichten.

Beim Einkauf sollten die Rosenkohlröschen keine gelblichen, sondern hell- bis dunkelgrüne Blätter haben, die fest am Kopf anliegen.

Rosenkohl wird stehts gegart und nicht roh gegessen. Mein favorisiertes Garverfahren beim Rosenkohl ist das Poelieren.

Beim “Poelieren” wird der Rosenkohl zunächst in wenig Flüssigkeit gegart, die verdunstet dann bei offenem Deckel. Dann wird Ölivenöl zugegeben und die Röschen werden sanft gebraten bis eine schöne Bräunung und Röstaromen entstehen.

Das ist praktisch, zeitsparend und dadurch sehr effizient.

Poelierter Rosenkohl

 
 
Zutaten für 4-6 Portionen:

750 g Rosenkohl

6 EL Olivenöl

Wasser

Zucker, Salz, Pfeffer, Muskat

 

Diese Dinge benötigst du außerdem:

große Pfanne

 

Herstellung:

• Rosenkohl putzen – dafür den Strunk abschneiden und die äußeren losen Blätter entfernen

• Ganz kleine Köpfchen ganz lassen, mittlere halbieren und ganz große vierteln, damit alle Stücke ungefähr gleich groß sind. Mit Salz und Zucker bestreuen, vermischen und einige Zeit marineren.

• Eine schwere Pfanne knapp 1 cm mit Wasser füllen und aufkochen

• Rosenkohl hineingeben und bei höchster Stufe garen bis das Wasser verdampft ist, Olivenöl zugeben und braten bis eine schöne Bräunung entsteht

• Mit Salz, wenig Pfeffer und Muskat abschmecken und sofort servieren

 

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten!
Bitte unterstütze dieses Projekt!!! Danke!

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!

Du möchtest mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? Oder ein romantisches Essen zu zweit?

Ich kaufe ein, koche in deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü.

Du möchtest gute Freunde einladen und sie verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Planst du eine Feier?

Ich liefere Dir ein schönes, thematisches Buffet oder koche live vor Ort.

Suchst du eine frische Idee z.B. für einen Jungessell-Innenabschied?

Du möchtest kochen lernen?

Ich biete thematische Kochkurse an. Macht Spaß und schmeckt!

Ralph Leonhardt

Live cooking – Kochkurse – Catering – Coaching

regional/fair/bio – Darmstadt/Frankfurt

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende!

Einfach den Spendenbutton klicken!




Rezept als PDF zum Download:

PASSWORT: Rosen


Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

acht + 6 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.