Pikante Hackfleischbällchen in Tomatensauce – Preiswert und köstlich

Wir haben mal wieder und relativ spontan unsere wunderbaren Patenkinder zu Besuch – und etwas leckeres zum Essen muss möglichst schnell auf den Tisch.

Hackfleisch eignet sich sehr gut für schnelle Gerichte, die leicht gelingen und preiswert sind. Und viele Kinder lieben Hackfleisch. Mein Hackfleisch stammt von der Metzgerei Bode in Langen aus Fleisch von Tieren aus der Region.

Kinder sollten im Gegensatz zu Erwachsenen nicht rein vegetarisch leben und 1-2 Mal in der Woche Fleisch essen, da sie die Eiweiße, Vitamine und anderen Inhaltstoffe für ihre gute Entwicklung benötigen!

Diese Zubereitung eignet sich auch hervorragend zum portionsweisen Einfrieren. Auftauen, ein paar Nudeln und etwas geriebenen Parmesan oder Pecorino darüber – und fertig ist der Schmaus! Convenience selbst gemacht!

Zutaten für 6-8 Portionen:

500 g Bio-Hackfleisch gemischt Rind und Schwein

2 Dosen Bio-Schältomaten

500 g Passierte Tomaten

200 ml Weißwein

2 Zwiebeln

4 Knoblauchzehen

4-6 Stängel Basilikum frisch

2 EL Oregano frisch und gehackt

1 Chili getrocknet

1 TL Fenchelsamen zerstoßen

Salz, Zucker

50 g Parmesan frisch gerieben

1/2 TL Pfeffer frisch gemahlen

1/2 TL geräuchertes Chili- oder Paprikapulver (optional)

Olivenöl

 

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Topf

Mörser

Stabmixer

 

Herstellung:

• Zwiebeln und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln

• drei Viertel davon in einem guten Schuss Olivenöl mit 2-3 TL Zucker glasig schwitzen

• Mit Weißwein aufgießen, 3 Stängel Basilikum und getrocknete Chili zugeben und auf ein Viertel einkochen lassen

• Tomaten mit einem Stabmixer pürieren und zusammen mit den passierten Tomaten und einem gestrichenen TL Salz in den Topf geben und 30 Minuten im offenen Topf sanft köcheln lassen

• währenddessen das Hackfleisch mit dem Parmesan, 7g Salz, den verbliebenen feinen Zwiebel- und Knoblauchwürfeln, dem gehackten Oregano, den zerstoßenen Fenchelsamen, frisch gemahlenem Pfeffer ca. 5 Minuten kräftig verkneten, bis eine schöne Bindung entsteht

• Basilikumstängel und Chilischote aus der Sauce entnehmen

• Klößchen von ca. 25-30g daraus formen und in die kochende Sauce geben und ca. 30 Minuten köcheln lassen

• mit frisch zerrupftem Basilikum und geriebenem Parmesan oder Pecorino servieren

Zu diesem Gericht passt frische Pasta oder Reis

Tipp:

• Portionsweise eingefroren hast du jederzeit eine Köstliche Mahlzeit im Haus – Lecker-Conveneience selbst gemacht!

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt mit einer kleinen Spende!

Einfach den Spendenbutton klicken!




Rezept als PDF zum download:

ANTISPAM-PASSWORT: Hack

Eine Antwort auf Pikante Hackfleischbällchen in Tomatensauce – Preiswert und köstlich

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

sieben − 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.