Maibowle – mit frischem Waldmeister – mit oder ohne Alkohol

Waldmeister findet man überall im Wald, vom Fahrrad aus kann man ihn oft riechen. Eigentlich benötigt man kein Rezept für Maibowle, etwas zu beachten gibt es trotzdem.

Das Maikraut, wie Waldmeister auch noch heißt, muss vor dem Ziehen lassen unbedingt welk, also trocken werden, denn sonst entfaltet sich der typische Duft & Geschmack nicht.

Außerdem solltest du ihn nicht höher dosieren oder länger ziehen lassen, da er als schwach giftig eingestuft ist und das enthaltene Cumarin kann Benommenheit und Kopfschmerzen sowie bei häufiger Nutzung Leberschäden hervorrufen. Aber einmal im Mai genossen ist´s einfach nur lecker!

Zutaten:

2-3 Waldmeisterstängel (Maikraut)
1 l Rieslingsekt

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Topf
Bowlenschale

Zubereitung:

• Frischen Waldmeister welken lassen, das geht in der Sonne in einem Tag, ohne entsprechend länger

• In einen Topf oder eine Bowlenschale geben und mit Riesling, alkoholfreiem Sekt oder Apfelsaftschorle auffüllen und 30 Minuten ziehen lassen

• Gekühlt servieren

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten! Bitte unterstütze dieses Projekt!!! Danke!

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!

Du möchtest mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? Oder ein romantisches Essen zu zweit?

Ich kaufe ein, koche in deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü.

Du möchtest gute Freunde einladen und sie verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Planst du eine Feier?

Ich liefere Dir ein schönes, thematisches Buffet oder koche live vor Ort.

Suchst du eine frische Idee z.B. für einen Jungessell-Innenabschied?

Du möchtest kochen lernen?

Ich biete thematische Kochkurse an. Macht Spaß und schmeckt!

Ralph Leonhardt

Live cooking – Kochkurse – Catering – Coaching

regional/fair/bio – Darmstadt/Frankfurt

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende!

Einfach den Spendenbutton klicken!




Rezept als PDF zum Download:

PASSWORT: Maibowle

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

3 × drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.