Kross gebratenes Zanderfilet

Der Zander ist ein Süßwasserfisch und zählt zu der Familie der Barsche. Zudem wird er zu den Edelfischen gezählt und ist ein hervorragender und beliebter Speisefisch. Der größte je gefangene Zander wog 15kg.

Hier zeige ich euch, wie man ein Zanderfilet schön kross brät. Das geht Ruckzuck.

Als Beilage gibt es bei mir heute Zitronenspalten und libanesischen Tabouleh. Sehr lecker!!!

Das Rezept für Tabouleh findet ihr hier.

 

Zutaten für 4 Personen:

4 Zanderfilets mit Haut

2 Zitronen

100 g Mehl

Salz, Pfeffer

 

Herstellung:

  • Fischfilets trocken tupfen, und die Haut an der dicksten Stelle mit einem sehr scharfen Messer mehrfach einschneiden (ziselieren). Dies dient dazu, dass der Fisch gleichmäßiger gart und sieht zudem sehr schön aus
  • Fischfleisch mit Zitronensaft beträufeln und die Hautseite in Mehl legen und etwas andrücken
  • Eine gute Pfanne mit Butterschmalz oder Rapsöl sehr heiß werden lassen. Fisch mit der Hautseite in die Pfanne legen und die Hautseite kross braten und Fisch mit wenig Salz und Pfeffer würzen
  • Sobald man sieht, dass das Fischfleisch gart, Filet ganz vorsichtig wenden und Pfanne vom Herd nehmen. Nach einer Minute servieren. Fisch muss noch leicht glasig und auf keinen Fall zu trocken sein

 

 

  • Als Aromaten zum Mitbraten eignen sich z.B. frischer Rosmarin, Thymian, Knoblauch, Chili, Vanille … usw.
  • Geeignete Beilagen sind gedünstetes oder gegrilltes Gemüse, Gemüsereis, Salate und verschiedene Kartoffelbeilagen.

 

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!


Warum Spenden?




werbefreie Seite

Rezept als PDF zum download:

ANTISPAM-PASSWORT: Zander

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

9 − 8 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.