Krautsalat – Der Rohkostklassiker – Vitaminreich und lecker

Der Krautsalat ist Deutschlands beliebtester Rohkostsalat …

… und kommt inzwischen meistens aus dem Eimer oder der Dose, und ich frage mich immer warum.

Das ist auch in der Gastronomie leider nicht anders, denn wo Zeit gespart werden kann, wird sie auch gespart.

Industriesalat kommt aber leider nicht mit diesen wenigen Zutaten aus, sondern enthält meistens noch künstliche Süßstoffe, Konservierungs- und Säuerungsmittel.

Darauf solltest du lieber verzichten. Denn Krautsalat geht schnell und einfach. Außerdem schmeckt er dann auch, was man den Eimersalaten eigentlich nicht nachsagen kann.

Sie sind oft übersüßt und schmecken nach Marinade, aber nicht mehr nach Kohl und die Konsistenz des Krautes ist im Vergleich auch eher ungewöhnlich …

Mit gehobelten Karotten, fein geschnittenem Paprika oder Schnittlauch ergänzt, wird es auch noch schön farbenfroh.

Kümmel passt auch gut dazu und du hast die bayerische Variante, die sehr gut zu gehaltvollen Fleischgerichten passt.

Zutaten:

1200 g Weißkohl aus BIO-Anbau

2 Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

80-90 ml Weißweinessig

120 ml Walnussöl oder Rapsöl

2-3 EL brauner Rohrzucker (FAIR-Trade)

2 TL Salz

Pfeffer aus der Mühle

 

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Topf

Schüssel

Gemüsehobel oder noch besser einen Krauthobel

Vorbereitung: 

• Kraut vierteln, Zwiebeln und Knoblauch schälen

 

Herstellung:

• Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, Kraut fein hobeln

• Einen Topf mit Essig, Öl, Salz, Zucker, Pfeffer, Zwiebeln und Knoblauch füllen, aufkochen und eine Minute köcheln lassen

• Heiße Marinade über das Kraut gießen und gründlich durchmischen

• Mindestens 2 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen

Ableitungen:

• z.B. einen Teil den Krautes durch gehobelte Karotten ersetzen (1kg Kohl + 200g Karotten)

oder sehr fein geschnittenen Paprika zugeben

z.B. mit Kümmel oder Schnittlauch

 

Convenience:

• Krautsalat hält gut verschlossen 5 bis 7 Tage im Kühlschrank

• Schnittlauch dann immer erst vor dem Servieren frisch dazugeben

 

Über diesen Link kannst du meine Seite aktiv unterstützen

für jeden Einkauf erhalte ich eine kleine Provision, die dich keinen Cent kostet!

Kochkurse // Live-Cooking // Catering im Rhein/Main Gebiet – Alles superfrisch und 100% Handarbeit

Hier kannst du die Seite durchsuchen z.B. nach Zutaten oder Gerichten

Kochkurse // Live-Cooking // Catering im Rhein/Main Gebiet – Alles superfrisch und 100% Handarbeit

Kochkurse:

Suchst Du eine frische Idee für deine Veranstaltung, z.B. einem Geburtstag, einem Jungessell-Innenabschied, oder Teamevent?

Du möchtest mit Freunden oder Kollegen zusammen kochen und richtig lecker essen?

Möchtest Du kochen lernen oder Dein Wissen gezielt erweitern?

Ich biete individuelle, thematische Kochkurse für viele Gelegenheiten an und komme dafür zu Dir …

… in Deine gewohnte Umgebung, Deine Küche, Deinen Garten oder in Deine Firma.

Live-Cooking & Catering:

Du möchtest ein romantisches Essen zu zweit, mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? 

Du möchtest deine Gäste so richtig verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Ich kaufe ein, koche in Deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü… und räume auch wieder auf!

Ich liefere Dir für jeden Anlass die passenden Speisen und gehe dabei auf alle Deine Wünsche und Vorlieben ein.

Transparent Stempel

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende, damit die Seite kostenlos und frei von Bannerwerbung bleiben kann!

Einfach den Spendenbutton klicken!

Über diesen Link kannst du meine Seite aktiv unterstützen

für jeden Einkauf erhalte ich eine kleine Provision, die dich keinen Cent kostet!

Rezept als PDF zum Download:

Icon Download Krautsalat vegan

ANTI-SPAM-PASSWORT: Kraut

4 Antworter auf Krautsalat – Der Rohkostklassiker – Vitaminreich und lecker

  • Werner

    Moin Kokki,

    mit Krautsalatrezepten schießt du dich in meiner Hitliste ganz nach vorne;Kraut wird auf der ganzen Welt gegessen und ist soo vielfältig wie lecker.
    Aber eigentlich: die Rezeptur für den hessischen Handkäs liebt die Familie, die Nachbarn und mit mindestens 10 Leute vom Gravensteiner Markt.
    Deine gewerbliche Webseite wird mit Spannung erwartet.

    ffpx WS

    • kokki

      Servus Werner.

      In den Handkäse könnte ich mich auch reinlegen … und auch in Krautsalat –

      Meine gewerbliche Seite wird wohl noch ein Weilchen auf sich warten lassen … Ich hoffe noch 2012 … Da ich auch noch für das http://www.KETAO.de koche, bleibt momentan nicht so viel Zeit am Tag übrig … 24 Stunden am Tag reichen mir einfach nicht mehr 😉 … und in der Gastronomie gehts ja jetzt erst wieder richtig los!

      lg

      Kokki

  • Gamm

    Hallo an dich,
    dies ist mein absolutes Lieblingsrezept geworden!🎯
    Einen gekauften Krautsalat kann ich nicht mehr essen – 🤢
    Ich bin begeistert von der Kreativität und Einfachheit
    deiner Rezepte. Und es schmeckt – ohne Mist und …
    Dafür ein Danke! 🥇
    Beate aus Kiel

    • kokki

      Vielen Dank. Freue mich das zu hören. Leider bin ich momentan so mit anderen Dingen beschäftigt, dass hier bisschen Stillstand ist … Irgendwann wird alles gut … 🙂

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

vier + zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.