Kokosbrot aus Honduras – Einfach // lecker // zu Süßem & Deftigem

Als ich aus meinem Urlaub gekommen bin, hat sich die Leitung in der Kindertagesstätte für die Zeit der Fußball WM etwas tolles ausgedacht.

Jeden Tag gibt es zum Mittagessen Spezialitäten aus den jeweiligen Ländern der Begegnungen. Für das Spiel “Schweiz gegen Honduras” gab es Schweizer Käsespätzle aus der Kita-Küche und ein honduranisches Kokosbrot als Nachtisch von mir.

Die Rückmeldung der Kinder war riesig – fast allen der 130 Kinder hat es prima geschmeckt.

Das schöne an diesem “Brot” ist, dass es sowohl süßlich als auch salzig ist und sich ganz hervorragend ganz nach Geschmack mit deftigen oder süßen Aufstrichen, Dips oder Speisen kombinieren lässt. Es passt auch toll zum Barbecue und kombiniert mit scharfem Essen!

Die Rezepte, die man dafür im Internet finden kann, sind jedoch oft unbrauchbar. Es gab immer wieder das selbe Rezept, das von den verschiedenen Seiten offensichtlich gegenseitig kopiert wurde. Darin wurde 160ml Kokosmilch für 500g Mehl verwendet. Viel zu wenig, das funktioniert einfach nicht. Ich glaube nicht, dass einer dieser Autoren jemals das Rezept wirklich gebacken hat!

1 KG Mehl für ein Brot benötigt  zwischen 500 und 700 ml Flüssigkeit (was auch Ei oder Fett sein kann!) Alles andere wird viel zu trocken!

Zutaten für 1,6 kg Brot

1 kg BIO Weizenmehl nach Geschmack, auch Vollkorn

700 ml Kokosmilch, lauwarm + etwas zum Bestreichen

100 g Kokosraspeln

25 g Margarine

20 g Salz

50 g Zucker

42 g frische Hefe (1 Würfel)

 

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Knetmaschine/Knethaken

Schüssel

Backpapier

Backpinsel

Zubereitung:

• Kokosraspeln in der lauwarmen Kokosmilch einweichen lassen

• 1 EL vom Mehl, Zucker und die Hefe darin auflösen

• Mehl in eine Schüssel geben und die Kokosmilch hineingießen – 20 Minutenstehen lassen

• Salz und Margarine zugeben und mindestens 10 Minuten kräftig durchkneten – sollte der Teig noch zu klebrig sein, noch etwas Mehl unterkneten

• mit einem Tuch bedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat (ca. 45-60 Minuten)

• Teig in 4 gleichgroße Stücke teilen und Brotlaibe formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einem Tuch bedeckt ca. 30-45 Minuten gehen lassen

• Ofen auf ca. 220°C vorheizen

• Brote mit Kokosmilch bepinseln und in ca. 30-40 Minuten schön goldgelb backen

 

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten! Bitte unterstütze dieses Projekt!!! Danke!

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!

Du möchtest mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? Oder ein romantisches Essen zu zweit?

Ich kaufe ein, koche in deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü.

Du möchtest gute Freunde einladen und sie verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Planst du eine Feier?

Ich liefere Dir ein schönes, thematisches Buffet oder koche live vor Ort.

Suchst du eine frische Idee z.B. für einen Jungessell-Innenabschied?

Du möchtest kochen lernen?

Ich biete thematische Kochkurse an. Macht Spaß und schmeckt!

Ralph Leonhardt

Live cooking – Kochkurse – Catering – Coaching

regional/fair/bio – Darmstadt/Frankfurt

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende!

Einfach den Spendenbutton klicken!




Rezept als PDF zum Download:

PASSWORT: Honduras

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

vier × drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.