Großer Landwirtschafts-Skandal: Legehennen zusammengepfercht? – Ermittlungen gegen 200 (!) Betriebe

Legehennen zusammengepfercht? – Ermittlungen gegen 200 Betriebe

Oldenburg/Hannover (dpa) – Wer Bio-Eier aus Freilandhaltung kauft, zahlt dafür gerne etwas mehr. Doch wenn sich der Verdacht der Staatsanwaltschaft in Oldenburg bestätigt, wurden Verbraucher in mehreren Bundesländern getäuscht – Hühnerställe sollen in vielen Fällen überbelegt gewesen sein.



Hier den ganzen Bericht und einen Filmbeitrag zu dem Thema sehen

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

17 − 13 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.