Gemüsebrühe selbst herstellen

Eine Brühe ist Wasser, das durch darin gegarte Lebensmittel mit Aromen, Mineralstoffen und Fett angereichert ist.

Brühen dienen als Grundlage für Suppen, Saucen und als Kochflüssigkeiten für Fleisch, Geflügel, Fisch und Gemüse.

Nimm diese Brühe und Salz anstelle von Fertigbrühen mit Hefeextrakt oder Glutamat!

In Brühe gegarte Lebensmittel bleiben aromatischer, da die Brühe bereits Geschmacks- und Mineralstoffe enthält, die zum Teil ins Gargut übergehen, anstatt ihm diese Stoffe zu entziehen.

Gemüsebrühe wird aus gemischtem Gemüse, vor allem Wurzelgemüse (Suppengrün), Kräutern und auch Pilzen hergestellt.

Pilze enthalten Stoffe, die den Eigengeschmack der Brühe intensiver werden lassen.

Um fettlösliche Aromastoffe und Vitamine zu binden und Dextrine (Zuckerstoffe) zu bilden, wird das Gemüse zunächst in Pflanzenöl angeschwitzt.

Du kannst Gemüseabschnitte und Reste sammeln und einfrieren. Wenn du genug hast zu einer Brühe verkochen.

Ich habe z.B. die Stängel von Petersilie aufgehoben und koche sie nun anstelle von Petersilienwurzel mit. Und so wieder Geld gespart.

 

 

Zutaten:

400 g Karotten

400 g Sellerie

2 Stangen Lauch

400 g Zwiebeln

5 Knoblauchzehen

5 Tomaten

200 g Petersilienwurzel oder Stängel

200 g Kohlrabi oder Weißkohl

200 g Champignons oder Champignonabschnitte

4 Lorbeerblätter

15 Pfefferkörner

30 ml Öl

10 l Wasser

 

 

 

Vorbereitung:

• Gemüse waschen, putzen, schälen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden

 

Herstellung:

• Öl in einem großen Topf (12 l Inhalt) erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten

• Gemüse bis auf die Tomaten zugeben und kräftig anschwitzen ohne zu rösten

• Mit kaltem Wasser aufgießen, Gewürze und Tomaten zugeben und aufkochen

• 30 Minuten köcheln lassen

• Gemüse herausnehmen und durch ein Sieb abtropfen

• Brühe durch ein Tuch passieren

Convenience:

• Portionsweise einfrieren und es steht dir immer eine super Geschmacksgrundlage zur Verfügung !!!

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!


Warum Spenden?




werbefreie Seite

Rezept als PDF zum download:

ANTISPAM-PASSWORT: Grundfond

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

sechzehn + sieben =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.