Galettes – würzig-kernige Buchweizenpfannkuchen / Süß oder deftig

Galettes oder auch Buchweizenpfannkuchen eigenen sich für salzige, gut gewürzte Füllungen gleichermaßen, wie für süße Sachen.

 

Buchweizen wird zwar wie Getreide verwendet, ist botanisch gesehen aber keine Getreideart, sondern wird zu den Wiesenkräutern gezählt. Er ist vor allem in Osteuropa und Russland eine beliebte und vielseitig zubereitete Spezialität (z.B. Blinis)

Er hat einen sehr charakteristischen, erdigen Geschmack,ist leicht verdaulich und enthält B-Vitamine und Eiweiß wie Weizen aber weniger Fett. Er ist völlig Glutenfrei und für die Ernährung bei Zöliakie geeignet.

Eine positive Wirkung für Haut, Haare und Nägel wird der reichlich enthaltenen Kieselsäure nachgesagt.

Zu meinen Galettes esse ich zum Frühstück Ahornsirup, Honig oder süße Maronencreme, und als Hauptspeise fülle ich sie mit buntem Ofengemüse und Koriander-Minze-Pesto mit Mango. Auch würziges Fleisch, Käse, Salate und Würzsaucen kannst du wie bei Wraps als Füllung verwenden.

Zutaten:

250 g Buchweizenmehl

500 ml Wasser, Milch, Sojamilch etc.

40 g flüssige Butter

2 Stück Eier

¼ TL Salz

Öl

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Schüssel

Handmixer

Kelle

Pfanne

Pinsel

Crepeverteiler aus Holz optional

Herstellung:

• Alle Zutaten zu einem dünnflüssigen Teig verrühren und mindestens 3 Stunden kühl und abgedeckt stehen lassen

• Pfanne auf hoher Stufe aufheizen anschließend auf mittlerer Temperatur einstellen

• Mit dem Pinsel etwas Öl in der Pfanne verteilen, Teig mit der Kelle hineingeben und den Teig sehr dünn in der Pfann e verteilen

• So lange backen, bis der Teig auf der Oberfläche nicht mehr flüssig ist und einmal wenden

• Eine Minute fertig backen und servieren

Schmeckt lecker süß oder deftig gefüllt!

z.B. Apfelmus-Holunderblüten, Ahornsirup, Grillgemüse, usw…

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!


Warum Spenden?




werbefreie Seite

Rezept als PDF zum download:

ANTISPAM-PASSWORT: Galettes

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zwölf − 11 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.