Frittata – Italienische Spezialität – einfach, schnell und lecker

Die Frittata ist ein italienischer Eierkuchen, die klassisch in der Pfanne oder auch im Ofen gebacken werden kann. Sie kann sowohl kalt oder warm als Vorspeise, als Beilage oder Hauptgericht serviert oder in kleineren Stücken zum Aperitif gereicht werden. Dazu passt ein frischer Salat. Auch in den USA ist die Frittata durch italienische Einwanderer bekannt und beliebt.

Grundlage sind geschlagene Eier, in die je nach Geschmack weitere Zutaten gegeben werden. Häufig werden dabei Nudeln und Gemüse wie Zucchini, Zwiebeln oder Pilze und Kräuter verwendet. Sie eignet sich hervorragend zur Resteverwertung und so findet man auch Varianten mit Fleisch oder Fisch, z. B. mit Garnelen oder Schinken.

Eine nahe Verwandte ist die spanische Tortilla (Rezept hier), wobei hier eher Kartoffeln zum Einsatz kommen. Ganz egal für welche Zubereitung du dich entscheidest, auch Kinder lieben dieses Gericht und wenn du mal wieder nicht weißt, was es zu essen geben soll, schau einfach in deinen Kühlschrank und kombiniere deine eigene Variante!

Zeitangaben sind bei der Frittata schwierig. Je dicker sie ist, und je kälter die Zutaten sind, desto länger benötigt sie im Ofen. Du kannst jedoch durch leichten Druck herausfinden, ob sie schon durchgegart ist.

Zutaten für 4-8 Portionen:

250 g Spaghetti

10 Stück Eier (Größe L), zimmerwarm

200 g Parmesan am Stück

300 g Paprika

300 g Zucchini

100 g getrocknete Tomaten in Öl

100 g Pinienkerne

1-2 Stück Zwiebeln

2 Stück Knoblauchzehen

Kräuter (z.B. Rosmarin, Basilikum, Oregano, Petersilie)

Olivenöl

Salz, Pfeffer (frisch gemahlen)


Diese Dinge benötigst du außerdem:

Pfanne

Backpapier

Pfanne oder Auflaufform

Topf

Sieb

Reibe

Schüssel

Schneebesen

Herstellung:

• Wasser mit 10g Salz pro Liter Wasser zum Kochen bringen, Spaghetti darin sehr bissfest kochen, in ein Sieb abschütten und kalt abschrecken und abtropfen lassen, in eine große Schüssel geben

• Tomaten in Öl abgießen, Zwiebeln und Knoblauch schälen, Gemüse waschen und alles separat in kleine Würfel schneiden

• Pinienkerne in der trockenen Pfanne goldbraun rösten und mit den getrockneten Tomatenwürfeln zu den Nudeln geben

• Pfanne sehr heiß erhitzen und zunächst Zucchini in etwas Öl kurz und scharf anbraten und in die Schüssel geben

• Zwiebeln anschwitzen, danach Paprika und Knoblauch kurz anbraten und ebenfalls zu den Nudeln geben

• Kräuter fein schneiden, Käse reiben und alles mit den Nudeln gründlich vermischen, Pfeffern, in die mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben und gut festdrücken

• Eier in die Schüssel geben, mit etwas Salz und Pfeffer gut verquirlen und über die Nudeln gießen, die Nudeln sollten vollständig in der Eiermasse sein, eventuell mehr/weniger Eier verwenden

• Als Hitzeschutz mit Backpapier abdecken, festdrücken und Form in den kalten Ofen stellen, zwischen 160°C-200°C backen, bis das Ei vollständig gestockt ist – das dauert unterschiedlich lange je nach Ofen, Größe der Auflaufform und Dicke der Frittata – je größer sie ist, desto niedriger die Hitze einstellen

• Bei Druck sollte sich die Masse fest anfühlen nicht mehr stark nachgeben

Tipp:

• Frittata kann warm, lauwarm und kalt gegessen werden, dazu passt frischer Salat

• Kalt als „Fingerfood“ am besten in Würfel schneiden

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten! Bitte unterstütze dieses Projekt!!! Danke!

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!

Du möchtest mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? Oder ein romantisches Essen zu zweit?

Ich kaufe ein, koche in deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü.

Du möchtest gute Freunde einladen und sie verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Planst du eine Feier?

Ich liefere Dir ein schönes, thematisches Buffet oder koche live vor Ort.

Suchst du eine frische Idee z.B. für einen Jungessell-Innenabschied?

Du möchtest kochen lernen?

Ich biete thematische Kochkurse an. Macht Spaß und schmeckt!

Ralph Leonhardt

Live cooking – Kochkurse – Catering – Coaching

regional/fair/bio – Darmstadt/Frankfurt

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende!

Einfach den Spendenbutton klicken!




Rezept als PDF zum Download:

PASSWORT: Frittata

Eine Antwort auf Frittata – Italienische Spezialität – einfach, schnell und lecker

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zwanzig − 14 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.