Fischstäbchen oder Nuggets ohne Mist – So lieben auch deine Kinder frischen Fisch

Unsere Kinder in der Kindergartengruppe essen nicht so gerne Fisch, es sei denn er stammt von einem gewissen Käpt´n Iglo, oder sonstiger Convenience als Schnitzel “getarnt”. Ein Kind wünschte sich, mit mir eigene Fischstäbchen zu machen!

Gute Idee. Ich war gespannt darauf herauszufinden, ob sie auch dann noch genussvoll schlemmen, wenn sie den Fisch eigenhändig bearbeitet, entgrätet und paniert haben. Es gab bei der Zubereitung durchaus skeptische Gesichter, nach kurzer Überwindung haben aber alle Kinder mitgeholfen und wir haben für die ganze Gruppe gekocht und gut 60 “Fischstäbchen” produziert.

Letzte Zweifel waren dann beim Essen vollkommen beseitigt. Zufriedene Stille und viele “mmmmhhhh”-Laute begleiteten dieses frisch zubereitete Mittagessen mit Grüne-Sauce-Pesto, poeliertem Kohlrabi und mediterranen Ofenkartoffeln.

Fordere auch du besseres Essen für deine Kinder in der KITA ein. Denn die neueste Studie zeigt hier nichts Gutes – Hier klicken um zum Artikel zu gelangen!

Eltern und Erzieher wieder an den Herd!!!!! Kinder benötigen dringend “Geschmacksschule” !!!

Zutaten für 4-6 Portionen:

600 g Kabeljau oder Seelachsfilet

4 Eier

50 g Mehl

1-2 BIO-Zitronen

Semmelbrösel, am besten frisch gerieben oder Bäcker

Salz, Pfeffer, Paprika süß oder scharf

Butterschmalz zum Braten, alternativ Olivenöl

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Schüssel
Zitruspresse
Pfanne
Grätenzange
Reibe
Schneebesen

Zubereitung:

• Fischfilet mit den Fingern nach Gräten abtasten und mit einer Grätenzange oder Pinzette entfernen, kalt abspülen und mit Küchenrolle abtupfen, so dass die Filets trocken sind

• Filets in „Fischstäbchen“ oder „Nuggets“ schneiden

• Zitronen warm abwaschen und abtrocknen

• Eier mit dem Mehl, dem Schalenabrieb von einer Zitrone zu einem dickflüssigen Teig verrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver abschmecken

• Semmelbrösel in einen tiefen Teller streuen

• Fischstücke zunächst im Teig und anschließend in den Bröseln wenden und andrücken

• Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen, ordentlich Butterschmalz oder Öl hineingeben (Fisch MUSS schwimmen 🙂 ) und nicht zu heiß goldbraun backen.

• Auf Küchenrolle etwas entfetten und sofort servieren.

Dazu Zitrone und ein lecker Pesto, z.B. aus Grüne-Sauce-Kräutern, spart die gekaufte Mayo oder Remoulade.
Als Beilage eignet sich alles, was sich zu Käpt´n Iglo auch eignet. Kartoffelsalat oder Püree, knackiges Gemüse oder ein frischer Salat

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten! Bitte unterstütze dieses Projekt!!! Danke!

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!

Du möchtest mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? Oder ein romantisches Essen zu zweit?

Ich kaufe ein, koche in deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü.

Du möchtest gute Freunde einladen und sie verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Planst du eine Feier?

Ich liefere Dir ein schönes, thematisches Buffet oder koche live vor Ort.

Suchst du eine frische Idee z.B. für einen Jungessell-Innenabschied?

Du möchtest kochen lernen?

Ich biete thematische Kochkurse an. Macht Spaß und schmeckt!

Ralph Leonhardt

Live cooking – Kochkurse – Catering – Coaching

regional/fair/bio – Darmstadt/Frankfurt

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende!

Einfach den Spendenbutton klicken!




Rezept als PDF zum Download:

PASSWORT: Nugget

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

10 − 7 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.