Endivie-Kürbis-Hanf-Salat mit Berberitzen – Vitaminpower für den Winter

Weil ich noch einige gegrillte Kürbis-Spalten (Hokkaido “Hot & Spicy”) vom Vortag übrig hatte, und diese als Hauptspeise einfach wenig waren, habe ich mir dieses Rezept ausgedacht. Von meinem Vater habe ich einen wunderschönen Endiviensalat aus seinem Garten bekommen und zusammen mit dem Kürbis zu einem schönen Salat kombiniert.

Endiviensalat ist von Natur aus etwas Bitter, was an dem Bitterstoff Intybin liegt, der verdauungsfördernd und appetitanregend wirkt. Mit fruchtigen Komponenten und etwas Zucker kannst du dem bitteren Geschmack entgegenwirken. „Früher“ wurde der Salat nach dem Schneiden in warmem Wasser ausgelaugt um diesen Stoff zu entfernen. Leider gehen so auch alle anderen Inhaltsstoffe in das Wasser über und du könntest genauso gut Taschentücher essen …

Die leicht bittere Note vom Endivien harmoniert sehr schön mit dem würzigen Kürbis und den schön sauren, sehr vitaminreichen Berberitzen. Zum Knuspern habe ich noch etwas gerösteten Hanfsamen darübergestreut, und dann wurde es ein lustiger Abend 😉 – nein natürlich war das Hanfsamen ohne Wirkung! Den gibt´s in gut sortierten BIO-Läden – und er ist sehr lecker.

Ich liebe es, aus “Resten” etwas neues auszuprobieren, und wenn es dann auch noch soooo lecker ist, ist schon wieder eine neues Rezept entstanden! Nur Mut! Du kannst das auch!

Zutaten für ca. 2-4 Portionen:

½ Kopf Endiviensalat

200 g Kürbisspalten (REZEPT: Hokkaido Hot & Spicy)

50 g Berberitzen

1 Stück Limette

4 EL Hanfsamen

1-2 EL Sherry-, Rot- oder Weißweinessig

6 EL Walnuss- oder Olivenöl

Salz, Pfeffer (frisch gemahlen), Zucker

 

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Schüssel

Pfanne

Zitruspresse

 

Herstellung:

• Endivien in seine Einzelblätter teilen und gründlich mit kaltem Wasser waschen

• Mit einem großen Messer in feine Streifen schneiden (ca. 0,5cm)

• Kürbisspalten in feine Stücke schneiden, Limettensaft auspressen

• Kürbis, Berberitzen und Limettensaft vermischen, mit Salz abschmecken

• Hanfsamen in einer Pfanne ohne Öl etwas rösten

• Endivie in eine große Schüssel geben, mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker marinieren

• Kürbisstücke untermischen und Hanfsamen darüber streuen

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende!

Einfach den Spendenbutton klicken!




Rezept als PDF zum Download:

PASSWORT: Hanf

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

7 − 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.