Döner Kebab – Mit geröstetem Kalbfleisch, frischem Krautsalat und Knoblauchsauce

Neulich gab´s bei ALDI-SÜD einen Mini-Dönerspieß (tiefgefroren) zu kaufen, mit vielen Zutaten die die Welt nicht braucht und Fleisch aus unbekannter Herkunft, denn diese muss bei zubereitetem Fleisch unverständlicherweise nicht angegeben werden. Dem Gesetzgeber sei Dank für diese, völlig legale Verschleierungsmöglichkeit!

Dieser “Spieß” sollte laut Anleitung im Ofen so lange gebacken werden, bis er dann irgendwann durchgegart ist. Also wie ein einfacher Braten, der zur reinen “Show” auf einen Spieß gesteckt wurde.

Das wirklich leckere an einem guten Döner-Kebab ist jedoch, dass er durch das Garen am Spieß und dem schichtweisen Abschneiden mit besonders viel knusprig gebratenem Fleisch zubereitet wird. Bei der ALDI Zubereitung ist das nicht der Fall, da kannst du auch einen Braten in Scheiben auf Brötchen legen.

Für zuhause ist die Zubereitung am Spieß eher schwierig, es sei denn du machst das Ganze für viele Leute an einem Drehspieß auf dem Grill.

Für 2-4 Personen bereitest du das Fleisch besser in einer großen, schweren Pfanne zu.

Das Fleisch musst du dafür in sehr dünne Streifen schneiden, vor dem Braten gut würzen und in einer richtig heißen, fast rauchenden Pfanne sehr scharf und heftig anbraten. Dann bleibt das Fleisch saftig und ist von außen knusprig. Mit einem selbst gebackenen Fladenbrot und vielen anderen frischen Zutaten wird dieser Döner dann zum Fest. Wer es etwas schärfer mag, der sollte sich noch “Pulbiber”, die scharfen Paprikaflocken bei einem türkischen Lebensmittelhändler besorgen.

Da meine Frau nicht so gerne Fleisch isst, habe ich ihren Döner mit frischen Falafeln zubereitet. Das ist auch extrem lecker und auch leicht zuzubereiten. Das Rezept findest du hier!

Hier findest du mein Rezept für türkisches Fladenbrot. Das ist viel einfacher zu machen als du denkst! Probier es doch mal aus!

Zutaten für 2-3 Stück:

2-3 Stück kleine Fladenbrote (Rezept auf www.ohnemist.de)

200 g Joghurt oder veganen Sojajoghurt

50 g Delikatess Mayonnaise (oder besser selber machen)

2 TL Minze getrocknet oder 4 Stängel frische Minze gehackt

1 Stück Zitrone

1/4 Kopf Weißkohl

2 Stück Karotten

1 Stück rote Zwiebel

2 Stück Knoblauchzehen

3-4 Blätter Kopfsalat oder Eisberg

300 g Kalbfleisch

½ TL Kreuzkümmel zerstoßen oder gemahlen

½ TL Paprikapulver

1 TL Oregano

Salz, Zucker, Pfeffer, Pulbiber

Olivenöl

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Schüsseln

Zitruspresse

Schneebesen

Pfanne

Knoblauchpresse

Gemüsehobel

Herstellung:

• Joghurt und Mayonnaise in eine Schüssel geben und Minze zugeben

• Zwiebel schälen, Knoblauch schälen und mit der Knoblauchpresse in den Joghurt pressen

• Mit Pfeffer, Salz und einer Prise Zucker kräftig abschmecken

• Kalbfleisch in sehr dünne Streifen schneiden und in eine Schüssel geben, mit Oregano, Paprika, Kreuzkümmel und 2 EL Olivenöl vermischen und stehen lassen

• Weißkohl fein schneiden, Karotten schälen und hobeln, zum Kraut geben, mit Salz und Zucker bestreuen, etwas Zitronensaft und Olivenöl zugeben und kräftig durchkneten, etwas ziehen lassen

• Fladenbrote in halb aufschneiden am Ende aber zusammenlassen

• Zwiebeln und Salat in feine Streifen schneiden

• Das Fleisch mit Salz würzen und vermischen

• Pfanne stark erhitzen und dann das Fleisch hineingeben, kräftig rösten, Fladenbrote während dessen in der Mikrowelle oder im Ofen erhitzen

• Brote aufklappen, mit etwas Joghurtsauce bestreichen, mit Zwiebel, Kraut und Fleisch füllen, Joghurtsauce und Salatstreifen obenauf

Pulbiber darüber streuen (scharfe, türkische Paprikaflocken) wer es schärfer mag und genießen

Wer es vegetarisch mag kann die Brote auch mit Falafel (aus Kichererbsen) füllen – Rezept auf www.ohnemist.de

 

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten!
Bitte unterstütze dieses Projekt!!! Danke!

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!

Du möchtest mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? Oder ein romantisches Essen zu zweit?

Ich kaufe ein, koche in deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü.

Du möchtest gute Freunde einladen und sie verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Planst du eine Feier?

Ich liefere Dir ein schönes, thematisches Buffet oder koche live vor Ort.

Suchst du eine frische Idee z.B. für einen Jungessell-Innenabschied?

Du möchtest kochen lernen?

Ich biete thematische Kochkurse an. Macht Spaß und schmeckt!

Ralph Leonhardt

Live cooking – Kochkurse – Catering – Coaching

regional/fair/bio – Darmstadt/Frankfurt

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende!

Einfach den Spendenbutton klicken!




Rezept als PDF zum Download:

PASSWORT: Fladenbrot


Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

fünf + vierzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.