Archiv

Kategorie Archiv für: ‘wenig Kohlenhydrate’
Fenchel Birnen Salat – Lecker und vitaminreich – in 15 Minuten zubereitet

Der Gemüsefenchel, der auch italienischer oder Bologneser Fenchel genannt wird, ist ein naher Verwandter des Dills und ist in unseren Breiten erst seit Mitte der siebziger Jahre bekannt. Er war lange Zeit nur im Mittelmeerraum als uralte Heil- und Gewürzpflanze bekannt. Seit dem Mittelalter wurde er in Klostern nördlich der Alpen als Heilpflanze kultiviert. Früher konnte ich Fenchel nicht leiden, …

Gegrillter Blumenkohl – ganz einfach vegan grillen – aromatisch

Blumenkohl eignet sich hervorragend für die Zubereitung auf dem Grill, alternativ auch in einer sehr heißen Pfanne. Wichtig ist dabei, dass du ihn vorher kurz blanchierst. Im Anschluss nimmt er durch sein mildes Eigenaroma dankbar unterschiedliche Gewürze an. Ein vielseitiges und gesundes Gemüse, das zu den beliebtesten in Deutschland zählt. Er eignet sich außerdem für die Zubereitung von Suppen, Salaten, …

Saltimbocca a la romana – Ein italienischer Klassiker – Mit zartem Kalbfleisch und Parmaschinken

Saltimbocca heißt übersetzt “Spring in den Mund” und wird aus frischem Kalbfleisch hergestellt. Zu kleinen “Schnitzelchen” geklopft und typischerweise mit Parmaschinken und frischem Salbei belegt, in Olivenöl und/oder Butter gebraten und aus dem Ansatz eine leckere Weißweinsauce gezaubert. Wenn du Kalbsrücken oder die Hüfte nimmst, bist du auf der sicheren Seite. Es wird bestimmt ganz zart sein. Die Schnitzelchen müssen …

Pot au feu vom Saisongemüse – vegan – ideal bei kühlem Regenwetter

Eigentlich kommt der Herbst für mich viel zu früh, und ich glaube ich stehe da nicht alleine … Aber das schöne an dem kühlen Wetter ist, dass Suppen wieder auf den Speiseplan passen – ich liebe Suppen, dafür würde ich vieles andere stehen lassen! Mein veganes “Pot au feu” (Topf vom Feuer) ist klassischerweise ein französisches Eintopfgericht mit verschiedenen Fleischsorten, das …

Lamm mit Auberginen – Kulinarische Reise nach Indien

Heute begeben wir uns zusammen auf kulinarische Reise nach Indien. Meine ersten wirklich leckeren und vorzeigbaren Ergebnisse beim Kochen hatte ich mit den Rezepten aus einem indischen Kochbuch. Was mir an der indischen Küche so gefällt, ist die Einfachheit. In Indien wird fast alles ausschließlich in einem Topf hergestellt. Es kommt Anfängern sehr entgegen, wenn sie nicht mehrere Töpfe im …

Pimientos de Padrón – Spanisches Nationalgericht – schnell & gesund

Und wieder geht die Reise nach Spanien, heute zeige ich euch wie man Pimientos de Padrón zubereitet. Pimientos de Padrón bezeichnet die Paprikaschoten,  die in der Umgebung des Ortes Padrón in Galicien/Spanien angebaut werden und das daraus zubereitete regionale Gericht, das heute in ganz Spanien verbreitet ist. Sie sind etwa so groß wie die Jalapeño, sind jedoch meist sehr mild. Allerdings …

Mojo rosso – Scharfer Dip aus Paprika, Chili und Knoblauch  – eine kanarische Spezialität

Die rote Variante der kanarischen Mojo, die Mojo rosso, ist meist wesentlich schärfer als die grüne Version Mojo verde. Sie wird aus spanischem roten Paprika, roten Peperoni, reichlich Knoblauch, Olivenöl, Zitrone oder Essig hergestellt. Sie ist vorzüglich und schnell zubereitet und zudem sehr vielseitig einsetzbar. Sie passt hervorragend als Dip zum Brot, zu Papas Arrugadas (kanarische Runzelkartoffeln), Fisch und Fleisch vom …

Mojo verde – Erfrischend gesunder Dip von den kanarischen Inseln

Mojos sind meist scharfe, roh zubereitete Saucen, die traditionell im Mörser mit Olivenöl und Knoblauch gestoßen und gerührt werden. Es gibt sie in grün und rot – Mojo verde und Mojo rosso (Rezept hier) . Die Mojo verde wird auf den Inseln sehr unterschiedlich zubereitet – so kommt je nach Saison alles aus dem Garten hinein, was grün ist. Es …

Fisch im Bananenblatt – Toll wenn Gäste kommen – Raffiniert einfache Zubereitung auf dem Grill

Bananenblätter sind äußerst widerstandsfähig, sie halten problemlos hohe Temperaturen und sogar Feuer und Glut ziemlich lange aus. Diese Eigenschaft wird in den Regionen, in denen Bananen angebaut werden, traditionell bei der Speisenzubereitung genutzt – Lebensmittel werden darin verpackt und teilweise direkt in die Glut eines Feuers gelegt und gegart, selbst den Teller ersetzen die strapazierfähigen Blätter. Ich verpacke darin leckeres, fettes Fischfilet …

Bohnen mit Tomaten und Olivenöl – Ein tolles Gericht (nicht nur) für heiße Tage

Was isst man am besten an heißen Tagen? Da empfiehlt es sich einmal mehr über den Tellerrand hinaus zuschauen und sich bei anderen, große Hitze gewöhnten Kulturen etwas abzuschauen. Dieses einfache Gericht aus der Türkei mit viel gutem Olivenöl, sonnengereiften Tomaten und dem erfrischenden Geschmack von Zitronen ist kalt, mit frisch gebackenem Fladenbrot und zusammen mit salzigem Schafskäse gegessen ein …

Schnelle Salsa – Pikante, sehr frische Sauce – Prima zum Barbecue, Nachos, Tacos und vielem mehr

Nicht zuletzt wegen der WM wird wieder überall gegrillt und eine schnelle und vor allem gesunde, vitamin- und mineralstoffreiche Alternative zu den erhältlichen Fertigsaucen muss her. In wenigen Minuten zubereitet, frisch und lecker. Selbst die Fertigsaucen, die vor kurzem im Test der Stiftung Warentest für “Gut” befunden wurden, haben allesamt Aromastoffe in der Zutatenliste. Diese sind zwar “natürlichen” Ursprungs, jedoch …

Fischstäbchen oder Nuggets ohne Mist – So lieben auch deine Kinder frischen Fisch

Unsere Kinder in der Kindergartengruppe essen nicht so gerne Fisch, es sei denn er stammt von einem gewissen Käpt´n Iglo, oder sonstiger Convenience als Schnitzel “getarnt”. Ein Kind wünschte sich, mit mir eigene Fischstäbchen zu machen! Gute Idee. Ich war gespannt darauf herauszufinden, ob sie auch dann noch genussvoll schlemmen, wenn sie den Fisch eigenhändig bearbeitet, entgrätet und paniert haben. …

Schneller Frühlingssalat – knackig-leichte Küche für die Mittagspause

In meiner kurzen Mittagspause versuche ich meistens, nichts “Schweres” zu essen, weil ich davon müde werde und lieber schlafen als arbeiten möchte. Das ist bei meinem Arbeitgeber aber nicht gerne gesehen und deshalb gibt´s einen schnellen Salat. Der erfrischt bei den bereits sehr sommerlichen Temperaturen und belastet nicht. Knackiger Eisberg kombiniert mit herzhaftem Rucola, Radieschen und gerösteten Pinienkernen. Natürlich eignet …

Bärlauchpesto – Umsonst und draußen – Essen aus dem Wald

Jetzt gibt es auch bei Aldi frischen Bärlauch zu kaufen, du findest ihn jedoch auch im Wald, frischer und aromatischer. Ich liebe es, bei einem wunderschönen Spaziergang durch die Natur leckere Zutaten für mein Essen zu sammeln. In jeder Jahreszeit, außer im Winter, bietet der Wald seine “Früchte” an, und das völlig kostenlos, verbunden mit frischer Luft und Sonne. Allerdings …

Basilikumpesto – Der Klassiker aus besten Zutaten – Natürlicher Geschmack

Wer gerne Pesto isst, sollte es unbedingt einmal selbst hergestellt und probiert haben. Denn dann kauft derjenige nur noch in “Notfällen” ein fertiges Industrie-Pesto aus dem Glas. Wie Tests zeigen, wird den Käufern bei Pestos besonders gerne mit minderwertigen Zutaten hochwertige Ware vorgegaukelt. Von allem viel zu wenig und z.B. Cashews anstelle der Pinienkerne, einfaches Rapsöl anstelle von hochwertigem, kalt …

Spinatsalat mit Champignons und Büffelkäse – Jetzt wird´s Frühling

Der Frühling steht unmittelbar bevor und so langsam gibt es wieder ein steigendes Angebot an regional erzeugten Gemüsen, wie z.B. Spinat. Er wird momentan noch in Gewächshäusern oder Tunneln angebaut, demnächst startet die Freilandsaison, durch das milde Klima vielleicht schon etwas früher als sonst. Für diesen Salat habe ich bulgarischen Büffelkäse verwendet, du kannst aber natürlich auch Feta oder ähnlichen …

...2345...10...