Archiv

Kategorie Archiv für: ‘mit Fleisch’
Das Räuchern – Schinken vom Freilandschwein – Hausgemacht

Das Räuchern ist eine der ältesten Konservierungsmethoden die wir kennen. Dazu auch noch eine der leckersten. Angespornt durch den sehr lecker gewordenen, luftgetrockneten Entenschinken, wollte ich unbedingt mehr Schinken herstellen. Ich hatte mir schon vor einiger Zeit hier einen Räucherschrank gekauft, hauptsächlich um Fische darin zu räuchern. Diese werden heiß geräuchert und sind in wenigen Stunden fertig. Ein roher, geräucherter Schinken jedoch muss …

Rinderrouladen – klassisch gefüllt mit Senf, Speck, Zwiebel und Gewürzgurke

Eines meiner ersten selbst gekochten Schmorgerichte waren gefüllte Rinderrouladen wie ich sie von zuhause kannte. Ich habe sie schon immer geliebt, aber nachdem ich das Elternhaus verlassen habe, habe ich sie nur noch sehr selten bekommen. Es klingt vielleicht alles etwas aufwändig, aber eigentlich gelingt dieses Rezept leicht und der Geschmack kommt mit den guten Zutaten praktisch (fast) von alleine. …

Spaghetti mit Bolognese Sauce – Der beliebte Klassiker – Mit Kindern gekocht

Wieder einmal haben wir das Essen für unsere Kindergartengruppe selbst gekocht. Meine Kochprojekte werden inzwischen auch auf die anderen Gruppen ausgeweitet, heute waren zum ersten mal zwei Kinder aus einer anderen Gruppe dabei, und wurden von uns zum Mittagessen „eingeladen“. Es ist immer wieder sehr schön zu sehen, wie stolz die Kinder sind, wenn „ihr Essen“ serviert wird – vergessen …

Pikante Hackfleischbällchen in Tomatensauce – Preiswert und köstlich

Wir haben mal wieder und relativ spontan unsere wunderbaren Patenkinder zu Besuch – und etwas leckeres zum Essen muss möglichst schnell auf den Tisch. Hackfleisch eignet sich sehr gut für schnelle Gerichte, die leicht gelingen und preiswert sind. Und viele Kinder lieben Hackfleisch. Mein Hackfleisch stammt von der Metzgerei Bode in Langen aus Fleisch von Tieren aus der Region. Kinder sollten …

Wildschweinragout mit Wacholder-Preiselbeersauce – Essen aus dem Wald – Regional & nachhaltig

Ich habe ein paar Kilo frisches Wildschweinfleisch von einem Jäger erstanden, der die Tiere im Wald des Nachbarortes erlegt hat. Das ist eine der Gelegenheiten, bei der ich sofort zugreife. Meiner Meinung nach gibt es kein besseres Fleisch als das von wild lebenden Tieren. Sie haben sich bis zuletzt ausschließlich in freier Wildbahn bewegt, sich von ihrem natürlichem Futter ernährt …

Vollkorn-Knusperstange aus Dinkel- und Roggenmehl – Mit Käse und Schinken würzig gefüllt

Ein guter Freund und „Weggefährte“ hat nach der langjährigen und aufwändigen Sanierung seines historischen Hauses zu einer Einweihungsfeier geladen. Traditionell geht´s bei seinen Feiern feucht-fröhlich und sehr zünftig zu und ich habe überlegt, was ich wohl für das Büffet mitbringen könnte – die Auflage war: es muss aus der Hand zu essen sein. Zu einem Schoppen oder Bier schmeckten mir schon …

Luftgetrockneter Entenschinken – Schinken selbst gemacht

Heute geht ein kleiner Traum für mich in Erfüllung. Mein erster „eigener“ Schinken – hier und jetzt online!!! Ich glaube es gibt für mich keine andere kulinarische Kindheitserinnerung die stärker ist, als die an die großen, lecker duftenden Schweinekeulen in der Vorratskammer des Bauernhofs meines Onkels und meiner Tante. Ich war acht oder neun. Wenn wir dort zu Besuch waren, …

Currywurst – Mit einer einzigartigen, feurigen & fruchtigen Currysauce ohne Mist

Mir ist das mit der Currywurst schon oft durch den Kopf gegangen … Warum zum Teufel gibt es Menschen, die im Supermarkt fertige, in Plastikschalen abgepackte Currywurst für die Mikrowelle kaufen? Und das für Mondpreise!!! Ich möchte auch wirklich nicht wissen, was da alles rein kommt … oder welche Tiere auf welchem Kontinent dafür ihr Leben gelassen haben! Aber was kann …

Maultaschen – Die schwäbische Spezialität – Ohne Mist

Wer kennt sie nicht, die Maultaschen? Überall sind sie zu bekommen, bei Feinkost-Albrecht und allen anderen Discountern genauso wie bei Edeka und REWE. Seit 2009 gilt für „schwäbische Maultaschen“ die geschützte Herkunftsbezeichnung. Sie dürfen also nur so genannt werden, wenn sie auch tatsächlich in der Region hergestellt wurden. Ansonsten gilt die Bezeichnung „nach schwäbischer Art“. Zur Herkunft von Maultaschen erzählt …

Teufelssalat – Ein Klassiker – Mit viel frischem Gemüse und gekochtem Rindfleisch

Der Teufelssalat ist besonders gut dafür geeignet, Reste von gekochtem Rindfleisch lecker zu verwerten, z.B. wenn du Suppenfleisch nach dem Zubereiten einer Bouillon übrig hast. Durch die Verwendung von vielen frischen, vitaminreichen Gemüsen wird aus einem „Rest“ ein sehr schmackhafter Salat, der seinen Namen von der typisch roten, deftigen Würzung erhält. Mit einem Butterbrot dazu ist das schon ein komplettes …

Ungarisches Gulasch – Mit der „echten“ ungarischen Würzmischung

Mein „Sonntagsbraten“ ist heute ein echtes ungarisches Rindergulasch, mit reinem BIO-Rindfleisch aus der Rhön und garantiert ohne DNA vom Pferd. Die klassische Würzung für ungarisches Gulasch besteht aus edelsüßem Paprikapulver, frischer Zitronenschale, Kümmel, Knoblauch und Majoran. Dazu gibt es Kartoffelklöße und selbst gemachten Rotkohl. Lecker !!!! Convenience: • Fertig zubereitetes Gulasch kann hervorragend portionsweise in Gefrierdosen eingefroren werden – es …

Hühnerbrühe selbst gemacht – Grundlage für schmackhafte Suppen und leckere Saucen

Eine selbst hergestellte Hühnerbrühe ist eine sehr vielseitig verwendbare und wichtige Grundzubereitung. Sie dient als Geschmacksgrundlage und du kannst aus ihr in kurzer Zeit leckere Saucen und Suppen herstellen. Sie ist aber nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Die darin gelösten Salze, Eiweiße und Mineralstoffe aus dem Huhn, dem Gemüse und den Gewürzen helfen als klare Suppe gegen Erkältungsbeschwerden, …

Pljeskavica mit Feta gefüllt – Der Klassiker der kroatischen Küche

Bei einer sehr netten Kiwi-Familie in Hawera (Taranaki – Neuseeland) sind wir über Weihnachten zu Gast, und durften dort ein echtes KIWI-Weihnachten erleben. Tags darauf habe ich dort etwas kochen können. Weil Andy sehr gerne Fleisch und seine Frau Lisa so gerne Schafskäse mag, habe ich eine ordentliche Portion Pljeskavica gebraten und dazu ein einfaches Ofengemüse gemacht. Eine neuseeländische Spezialität …

Sauerbraten – Ein Nationalgericht und Klassiker deutscher Kochkultur

Der Sauerbraten wurde in Zeiten ohne Kühlmöglichkeiten entwickelt um das Fleisch haltbarer zu machen. Eine Marinade aus Rotwein, Essig und Gewürzen, in der das Fleisch 4 bis 8 Tage eingelegt wird, macht es haltbar, mürbe und sehr schmackhaft. Ursprünglich aus Pferdefleisch hergestellt, wird heute meist Rindfleisch verwendet. Die Zubereitungsarten sind regional sehr unterschiedlich. Zum Süßen wird mancherorts Lebkuchen verwendet. Ich …

Hackfleisch-Käse-Lauch-Suppe – Deftiges für kalte Tage

Diese Suppe geht auf die Initiative eines Kindes in der Kindertagsstätte zurück. Dem Wunsch, die „Lieblingssuppe“ für alle Kinder der Gruppe zu kochen, wollte ich sehr gerne nachgehen. Die Mutter hat das Rezept für uns aufgeschrieben – so wurde das Engagement des Kindes auch von den Eltern wertgeschätzt und positiv verstärkt, und ich hatte eine Idee davon, wie die Suppe …

...2345