Archiv

Kategorie Archiv für: ‘Dips & Aufstriche’
Veganes Pistazien Oliven Pesto mit “Parmesan” – Mit Nudeln und als Brotaufstrich sehr lecker

Heute habe ich ein sehr leckeres, veganes Pistazien-Oliven-Pesto für euch. Dazu ein super einfach hergestellter, veganer Ersatz für Parmesankäse. Warum veganer “Parmesan”? Meine Antwort darauf: Weil es super schmeckt, viel gesünder und auch noch preiswerter ist. Ich verwende dafür gemahlene Mandeln, idealerweise selbst ganz frisch gemahlen, gemischt mit Hefeflocken. Den Kindern ist beim Essen überhaupt nicht aufgefallen, dass sie keinen …

Dattel-Cashew-Aufstrich mit Harissa – Veganer Brotaufstrich – Sweet & Spicy

Eine ganz liebe Kollegin von mir hat zu einem unserer Treffen im Arbeitskreis “Kinder kochen” einen phantastischen Aufstrich mit Frischkäse, Datteln und Harissa mitgebracht, den sie in einem Thermomix zubereitet hatte. Unglaublich lecker. Ich habe nun eine vegane Variante dieses tollen Aufstrichs zubereitet und für euch das Rezept aufgeschrieben. Diese Creme ist außerordentlich vielseitig und passt aufs Brot genauso wie …

Vegane Remoulade – selbst gemacht in wenigen Minuten – Besser als jedes Fertigprodukt

Eine wirklich leckere und vegane Remoulade ist sehr leicht herzustellen. Es ist also vollkommen unnötig, auf eines der merkwürdigen Fertigprodukte zurückzugreifen. Alle, die ich bisher kennengelernt habe haben unnötige Zusatzstoffe und/oder schmecken überhaupt nicht. Meine Blitzvariante benötigt nur wenige Minuten und besteht aus reiner Sojamilch, wertvollem Raspöl (das hat die besten Fette), frischen Kräutern, einem guten Senf und frisch gepresstem …

Bohnen Hummus – deftig-scharfe Variation aus weißen Bohnen

Hummus aus Kichererbsen ist inzwischen auch schon fix und fertig im Supermarkt angekommen. Leider! Aber meine Variation aus weißen Bohnen findest du dort sicher nicht. Du kannst diese Grundzubereitung nach Belieben abwandeln z.B. durch Einlage feiner Tomatenwürfelchen (Concasse), anderen Gewürzen, Schnittlauch, geschmortem Paprika … Super vielseitig, regional und vegan ohne mist! Am besten werden getrocknete Bohnen über Nacht in kaltem …

Channa Dal – halbierte, gelbe Kichererbsen in Gewürzbutter – Ganz einfach indisch

Die indische Küche ist eine der besten der Welt und so vielfältig wie das riesige Land selbst. Dieses einfache Gericht ist sehr schnell und einfach zuzubereiten und dabei äußerst gesund und schmackhaft. Dazu pass ein frisches Fladenbrot oder auch duftender Basmati– oder Jasminreis. Aus einer einfachen Zutat wird mit in Ghee (indische, geklärte Butter) gebratenen Gewürzen ein aromatisches Gericht. Die …

Quitten-Senf-Sauce – Perfekt zu gutem Käse – Regionale Köstlichkeiten

Quitten erleben in der Gastronomie seit kurzem eine Renaissance und das regionale Obst wird vermehrt in guten Küchen wieder zubereitet, sei es als Saft, Konfitüre, Chutney oder Kompott. Die Verarbeitung ist nicht ganz einfach, da Quitten sehr hart sind, und nur mit erheblichem Einsatz zerkleinert werden können, was zur Weiterverarbeitung unumgänglich ist. Zudem verfügen sie über eine Art Pelz oder …

Grünkernaufstrich á la Leberwurst – vegan, pikant und lecker – ganz einfach selbst gemacht

Mannoman wie die Zeit verfliegt. Viel später als erhofft kommt heute endlich das dritte Rezept meiner angekündigten Aufstrichtrilogie … Der herzhafte Grünkern eignet sich besonders gut für deftige Aufstriche und bei diesem Rezept hast du wieder einmal die Wahl, den Aufstrich vegan oder vegetarisch zuzubereiten, ganz nach persönlichen Vorlieben! Durch die Gewürze und das rauchige Aroma des über Feuer gedörrten …

Karotten-Dattel-Aufstrich mit Honig oder Agavendicksaft – Sweet & Healthy – Vegetarische & vegane Zubereitung

Der zweite von 3 Aufstrichen war für die Kids sehr interessant … aus Gemüse etwas süßes zu machen konnten sie sich nicht so gut vorstellen … Das Ergebnis war jedoch überzeugend. Die Variante mit Butter und Honig ist etwas aromatischer als mit veganer Margarine und Agavendicksaft, ich würde vielleicht eher Ahornsirup nehmen, weil der noch etwas Aroma mitbringt. Aber ob …

Schoko-Nuss-Creme – Ratzfatz selbst gemacht – Mit 100% natürlichen Zutaten – Du willst keine mehr aus dem Glas

Ist schon ein Weilchen her mit neuen Rezepten und auch dieses habe ich bereits vor einiger Zeit mit Kindern in der Tageseinrichtung zubereitet, frei nach dem Motto “selbst gemacht schmeckt am besten”. In diesem Fall haben wir ein Elternfrühstück veranstaltet, bei dem wir selbst gebackene Brötchen und drei verschiedene, selbst hergestellte Aufstriche serviert haben. Da darf “Nutella” nicht fehlen fanden …

Zwetschgenkonfitüre – lecker & fruchtig mit feinen Gewürzen

Ich liebe Zwetschgen. Einen Kuchen gibt es auf meiner Seite ja schon, also gibt´s dieses Mal eine leckere Konfitüre. Diese Zubereitung ist eine leichte Konfitüre und kein dunkles Pflaumenmus. Denn das musste viel länger kochen … so geht´s ganz einfach, sehr schnell und ist trotzdem sehr lecker. Auf einem frischen, knusprigem Brötchen mit etwas Butter … mhhhhh Die Menge der …

Cashew-Spinat-Aufstrich – Pikantes aufs Brot – Vegan und roh

Endlich wird es Frühling und die ersten frischen, zarten Blätter wie z.B. Spinat oder auch Sauerampfer aus heimischem Anbau sind auf dem Markt zu finden. Für Freunde veganer Zubereitungen und für Rohkostfreunde bereite ich heute für euch einen leckeren Aufstrich aus Spinat und Cashews zu. Ein großer Teil meines Fleischkonsums geht auf das Konto Frühstück und Brotbelag, und es fällt …

Mojo rosso – Scharfer Dip aus Paprika, Chili und Knoblauch  – eine kanarische Spezialität

Die rote Variante der kanarischen Mojo, die Mojo rosso, ist meist wesentlich schärfer als die grüne Version Mojo verde. Sie wird aus spanischem roten Paprika, roten Peperoni, reichlich Knoblauch, Olivenöl, Zitrone oder Essig hergestellt. Sie ist vorzüglich und schnell zubereitet und zudem sehr vielseitig einsetzbar. Sie passt hervorragend als Dip zum Brot, zu Papas Arrugadas (kanarische Runzelkartoffeln), Fisch und Fleisch vom …

Mojo verde – Erfrischend gesunder Dip von den kanarischen Inseln

Mojos sind meist scharfe, roh zubereitete Saucen, die traditionell im Mörser mit Olivenöl und Knoblauch gestoßen und gerührt werden. Es gibt sie in grün und rot – Mojo verde und Mojo rosso (Rezept hier) . Die Mojo verde wird auf den Inseln sehr unterschiedlich zubereitet – so kommt je nach Saison alles aus dem Garten hinein, was grün ist. Es …

Schnelle Salsa – Pikante, sehr frische Sauce – Prima zum Barbecue, Nachos, Tacos und vielem mehr

Nicht zuletzt wegen der WM wird wieder überall gegrillt und eine schnelle und vor allem gesunde, vitamin- und mineralstoffreiche Alternative zu den erhältlichen Fertigsaucen muss her. In wenigen Minuten zubereitet, frisch und lecker. Selbst die Fertigsaucen, die vor kurzem im Test der Stiftung Warentest für “Gut” befunden wurden, haben allesamt Aromastoffe in der Zutatenliste. Diese sind zwar “natürlichen” Ursprungs, jedoch …

Bärlauchpesto – Umsonst und draußen – Essen aus dem Wald

Jetzt gibt es auch bei Aldi frischen Bärlauch zu kaufen, du findest ihn jedoch auch im Wald, frischer und aromatischer. Ich liebe es, bei einem wunderschönen Spaziergang durch die Natur leckere Zutaten für mein Essen zu sammeln. In jeder Jahreszeit, außer im Winter, bietet der Wald seine “Früchte” an, und das völlig kostenlos, verbunden mit frischer Luft und Sonne. Allerdings …

Basilikumpesto – Der Klassiker aus besten Zutaten – Natürlicher Geschmack

Wer gerne Pesto isst, sollte es unbedingt einmal selbst hergestellt und probiert haben. Denn dann kauft derjenige nur noch in “Notfällen” ein fertiges Industrie-Pesto aus dem Glas. Wie Tests zeigen, wird den Käufern bei Pestos besonders gerne mit minderwertigen Zutaten hochwertige Ware vorgegaukelt. Von allem viel zu wenig und z.B. Cashews anstelle der Pinienkerne, einfaches Rapsöl anstelle von hochwertigem, kalt …

123