Archiv

Kategorie Archiv für: ‘Zum Barbecue’
Dillkartoffelsalat mit Zitrone und Olivenöl aus kleinen, ganzen Kartoffeln

Aus kleineren, festkochenden Kartoffeln, die ich bereits am Vortag als Pellkartoffeln gekocht habe, bereite ich einen herrlich unkomplizierten Kartoffelsalat zu. Die Kartoffeln werden dafür lediglich geschält, größere halbiert und kleinere einfach im ganzen gelassen, mit ganz viel frischem Dill, Zitronensaft, bestem Olivenöl, Salz und Pfeffer mariniert. Bei mir gibt´s dazu gegrillten Oktopus und gebratenen Halloumi. Frische Kräuter kaufst du am …

Brot-Zeit: Rustikales Bauernbaguette – 24 Stunden gereift – kräftig, knackig, knusprig

Für Silvester habe ich Freunden angekündigt selbst gebackenes Brot mitzubringen. Ich wollte etwas Rustikales und Vollwertiges backen. Herausgekommen ist ein schönes Sauerteigbaguette aus einer würzigen Mischung von Roggenvollkorn- und Weizenmehl. Bei einem Roggenmehlanteil von mehr als 25% benötigt man zum Backen Sauerteig. Da ich zur Zeit selten zum Backen komme, hatte ich leider keinen “eigenen” Sauerteig im Haus, sondern musste …

Kräuterciabatta – Italienisches Weißbrot mit Rosmarin oder anderen Kräutern

Ein frisches Brot ausschließlich mit natürlichen Zutaten ist schnell gemacht. Insgesamt 20 Minuten Arbeit und 2 Stunden Wartezeit. Ein “Kräuterciabatta” nach eigenem Geschmack ist keine Kunst. Du stellst aus den Kräutern eine Art Pesto her, das mit dem einfachen Hefeteig verknetet wird … und das war es auch schon. Wer mag, kann den Rosmarin mit ein wenig Knoblauch ergänzen – köstlich! …

Hokkaido “Hot & Spicy” – Kürbis aus dem Backofen – Preiswert, schnell, köstlich

Auf einem von mir durchgeführten Catering habe ich als Beilage für die vegan und vegetarisch lebenden Gäste diesen sehr leckeren Kürbis zubereitet. Für viele der Fleisch essenden Gäste war es das erste Mal, dass sie Kürbis nicht als Suppe serviert bekamen. Da es so vielen gut geschmeckt hat und ich sowieso noch zwei Hokkaido-Kürbisse zuhause hatte, stelle ich nun dieses …

Essen aus dem Wald – Pilze nach polnischer Art sauer einlegen und konservieren

Da wir gestern zu dritt in nur 3 Stunden 3 Körbe Pilze aus dem Wald geholt haben (die Hälfte davon nur Steinpilze ;-)) wollen wir sie sauer einlegen, so konservieren und dauerhaft haltbar machen. So können wir die Pilze den ganzen Winter hindurch genießen und uns auch dann noch an dem Finderglück erfreuen! Ich habe mich bis heute nicht mit dem …

Vollkorn-Knusperstange aus Dinkel- und Roggenmehl – Mit Käse und Schinken würzig gefüllt

Ein guter Freund und “Weggefährte” hat nach der langjährigen und aufwändigen Sanierung seines historischen Hauses zu einer Einweihungsfeier geladen. Traditionell geht´s bei seinen Feiern feucht-fröhlich und sehr zünftig zu und ich habe überlegt, was ich wohl für das Büffet mitbringen könnte – die Auflage war: es muss aus der Hand zu essen sein. Zu einem Schoppen oder Bier schmeckten mir schon …

Kürbis-Apfel-Chutney – Kochen mit Kindern: Vom Feld auf den Teller

Apfelernte 2013 – von heimischen Streuobstwiesen haben wir viele Körbe voll frischer, knackiger Äpfel gespendet bekommen. Zudem ist Kürbiszeit, überall sind regional produzierte Hokkaido- oder andere Kürbisse zu bekommen. Wir “produzieren” heute einige Gläser Chutney, eine Art würzig-süß-salzige Marmelade, die in den nächsten Tagen zu verschiedenen Gerichten als Dip-Beilage, anstelle von gekauftem Ketchup oder Majonnaise beim Mittagessen in der Kindertagesstätte …

Bunter Blattsalat mit Chiligarnelen und gerösteten Sonnenblumenkernen – Eiweiß- & Vitaminpower

Wer Sport treibt, dadurch viel Eiweiß benötigt und abends gerne auf Kohlehydrate verzichten möchte liegt bei diesem Salat genau richtig! Du solltest allerdings auf jeden Fall Garnelen aus BIOLOGISCHER Züchtung oder welche aus Wildfang nehmen, was leider sehr sehr teuer und auch selten geworden ist. Aber konventionelle Garnelenzucht geht einfach gar nicht!!!! Hier kannst du einen Film darüber ansehen! BIO …

Pikante Creme von weißen Bohnen und Oliven – deftig und gesund

Ein leckeres Rezept, das ich schon im Juni zubereitet habe und seit dem in meinem “Rezeptstau” zugebracht hat. 😉 Für mich ist diese Zubereitung eine der besten veganen Brotaufstriche und einer meiner absoluten Dip-Favoriten. Das Schöne ist zum Einen die tolle weiße Farbe der Creme mit den fein gehackten schwarzen Oliven als Kontrast, zum Anderen passen die Aromen von Bohnen …

Salat von Kichererbsen, Erdnuss und karamellisierter roter Zwiebel – Rezept aus Taranaki, Neuseeland

Kichererbsensalat habe ich schon oft gemacht, aber auf die Idee, Kichererbsen mit pürierten Erdnüssen zu kombinieren, wäre ich von alleine eher nicht gekommen. Nach unserem Besuch Neuseelands und unserem Patenkind bei ihrer Gastfamilie in Taranaki Weihnachten 2012 schickte Sie mir diese Anregung per Mail und erzählte, dass sie so einen Salat schon öfter gemacht hätten. Ein genaues Rezept gab es …

Schnelles Aromaöl – Für Gemüse, Antipasti, Steaks, Meeresfrüchte, Fisch …

Dieses Rezept für eine sehr schnell gemachtes Aromaöl ist sehr vielseitig verwendbar. Ob für Antipasti aus Gemüse oder Meeresfrüchten oder zum einlegen von Steaks und Fisch. Dieses Öl verleiht sämtlichen Speisen einen harmonischen Geschmack. Gegrillte Steaks kannst du auch direkt vor dem Servieren damit bestreichen, dann glänzen sie sehr schön und erhalten auch durch den Geschmacksträger Öl eine erhebliche Geschmacksverbesserung. …

Antipasti – gegrilltes Gemüse in aromatischem Öl

Für eine kleine Sommerparty habe ich Antipasti gemacht. Frisches Gemüse, gegrillt auf dem Holzkohlegrill und mit einem sehr schön aromatisierten Öl eingelegt. Sehr gern als Vorspeise serviert, lässt sich das Gemüse hervorragend ein bis zwei Tage vorher vorbereiten. Sehr lecker und sehr stressfrei. Um den Grill nicht nur dafür anzuheizen, haben wir auch gleich noch ein paar Freunde zum Grillen …

Wassermelonensalat mit Rucola, Minze und gerösteten Cashewkernen – Sommerhit kühl und knackig!

Eine Party im August bei 36°C ??? Das heißt: Wassermelonensalat!!! Diese köstliche Kreation mit frischer Minze, Limettensaft, herbem Rucola und knackigen Cashews ist gut gekühlt das pure Essvergnügen bei großer Hitze! Du solltest unbedingt eine Kernlose Variante der Wassermelone verwenden, denn sonst wird der Salat schnell zum Frust. Auf dieser Party wurden noch mehr Wassermelonen verarbeitet … allerdings eher als …

Ziegenkäse-Koriander-Dip – Einer unserer beliebtesten Party-Klassiker – Auch aus Feta ein Genuss

Nach einiger Wartezeit, wegen Wartungsarbeiten und eines PC-Crashes nach Stromausfällen in unserer Stadt, kann ich endlich den Ziegenkäse-Koriander-Dip veröffentlichen, der bei unseren Parties immer wieder sehr beliebt ist und schon als Klassiker zählt. Inspiriert ist dieses Rezept von unserer guten Freundin Dani, die diesen Dip aus Feta, also Schafskäse zubereitet. Danke Dani!!! Ich verwende einen etwas würzigeren, in Salzlake gereiften …

Erfrischender Dip mit Oliven, Paprika, Basilikum, Ricotta & Schmand

Nach mehreren veganen Dips und Zubereitungen gibt es heute mal wieder etwas mit Milchprodukten. Dieser köstlich erfrischende Dip ist perfekt für das momentan sehr heiße Wetter, passt super zu Gemüsesticks oder einfach zu einem frischen Brot gegessen. Sogar als Dressing für knackige Blattsalate kannst du ihn verwenden, dafür einfach mit etwas Wasser oder Milch ein wenig dünner machen. Dieser Dip …

Wildkräuter- oder Pflücksalat – mit schneller Orangenvinaigrette – lecker und unkompliziert

Wir sind in einer Ferienwohnung in Hamburg und wollen einen leckeren Salat essen. Um nicht zu viele Zutaten zu kaufen, besorgen wir uns eine Packung Pflück- oder Wildkräutersalat, je eine Orange und Zitrone, sowie ein paar Cherrytomaten. Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zucker haben wir mitgebracht. Salat ruckzuck gewaschen, Saft der Früchte auspressen, die doppelte Menge Öl dazu und kräftig vermischen. …

...2345...