Archiv

Kategorie Archiv für: ‘Zum Barbecue’
Gegrillter Blumenkohl – ganz einfach vegan grillen – aromatisch

Blumenkohl eignet sich hervorragend für die Zubereitung auf dem Grill, alternativ auch in einer sehr heißen Pfanne. Wichtig ist dabei, dass du ihn vorher kurz blanchierst. Im Anschluss nimmt er durch sein mildes Eigenaroma dankbar unterschiedliche Gewürze an. Ein vielseitiges und gesundes Gemüse, das zu den beliebtesten in Deutschland zählt. Er eignet sich außerdem für die Zubereitung von Suppen, Salaten, …

Süßkartoffel vom Grill – Als Beilage oder einfach vegan grillen? – Gesund und lecker

Süßkartoffeln oder Bataten, wie die großen Wurzelknollen auch noch genannt werden liegen geschmacklich zwischen Kartoffeln und Karotten. Ihr süßliches, mildes Aroma schmeckt auch Kindern sehr gut und durch die schöne, meist orangene Farbe bringen sie Abwechslung auch den Tisch. Botanisch gesehen sind sie jedoch nicht mit der Kartoffel verwandt. Aus ihr kann man leckere Suppen, Salate, Chutneys, oder Pürees herstellen, …

Pimientos de Padrón – Spanisches Nationalgericht – schnell & gesund

Und wieder geht die Reise nach Spanien, heute zeige ich euch wie man Pimientos de Padrón zubereitet. Pimientos de Padrón bezeichnet die Paprikaschoten,  die in der Umgebung des Ortes Padrón in Galicien/Spanien angebaut werden und das daraus zubereitete regionale Gericht, das heute in ganz Spanien verbreitet ist. Sie sind etwa so groß wie die Jalapeño, sind jedoch meist sehr mild. Allerdings …

Mojo rosso – Scharfer Dip aus Paprika, Chili und Knoblauch  – eine kanarische Spezialität

Die rote Variante der kanarischen Mojo, die Mojo rosso, ist meist wesentlich schärfer als die grüne Version Mojo verde. Sie wird aus spanischem roten Paprika, roten Peperoni, reichlich Knoblauch, Olivenöl, Zitrone oder Essig hergestellt. Sie ist vorzüglich und schnell zubereitet und zudem sehr vielseitig einsetzbar. Sie passt hervorragend als Dip zum Brot, zu Papas Arrugadas (kanarische Runzelkartoffeln), Fisch und Fleisch vom …

Mojo verde – Erfrischend gesunder Dip von den kanarischen Inseln

Mojos sind meist scharfe, roh zubereitete Saucen, die traditionell im Mörser mit Olivenöl und Knoblauch gestoßen und gerührt werden. Es gibt sie in grün und rot – Mojo verde und Mojo rosso (Rezept hier) . Die Mojo verde wird auf den Inseln sehr unterschiedlich zubereitet – so kommt je nach Saison alles aus dem Garten hinein, was grün ist. Es …

Papas Arrugadas – Kanarische “Runzelkartoffeln” – Spezialität

Papas Arrugadas sind eine kanarische Spezialität – wer die Kanaren besucht kommt praktisch nicht daran vorbei. Wie sollte es auch anders sein: früher waren Papas Arrugadas arme Leute essen – heute Nationalgericht und so gibt es sie in jedem Hotel auf den Inseln. Die kleinen runzeligen Kartoffeln mit der Salzkruste schmecken hervorragend in Kombination mit Mojo verde oder Mojo rosso, …

Bohnen mit Tomaten und Olivenöl – Ein tolles Gericht (nicht nur) für heiße Tage

Was isst man am besten an heißen Tagen? Da empfiehlt es sich einmal mehr über den Tellerrand hinaus zuschauen und sich bei anderen, große Hitze gewöhnten Kulturen etwas abzuschauen. Dieses einfache Gericht aus der Türkei mit viel gutem Olivenöl, sonnengereiften Tomaten und dem erfrischenden Geschmack von Zitronen ist kalt, mit frisch gebackenem Fladenbrot und zusammen mit salzigem Schafskäse gegessen ein …

Brezelsalat mit Honig-Senf-Dressing – Als leckere Beilage oder  Hauptgericht

Aus übrig gebliebenen Laugenbrezeln habe ich mit Kindern zusammen einen wunderbaren Brezelsalat hergestellt. “Brotgerichte” aus altbackenem Brot finden sich ja auf vielen (alten) Speiseplänen, Semmelknödel, Brotsuppe, arme Ritter oder Brotsalat. Niemand konnte es sich “leisten” Brot wegzuwerfen. Heut sind diese wunderbaren Gerichte fast vergessen, Semmelknödel werden lieber im Kochbeutel gekauft … Das man aus “altem Brot” noch etwas Leckeres “zaubern” …

Baguette – Der Klassiker – Sehr aromatisch durch lange Teigführung

Leckere Baguettes findet man ja überall, in jedem Discounter für manchmal deutlich unter einem Euro. Warum sollte man sich die Mühe machen, eines selbst zu backen, wenn die reinen Zutaten schon teurer sind als das fertige Baguette aus der Fabrik? Das ist eine Frage die sich sicher viele stellen, nicht nur beim Brot. Wie ist diese Diskrepanz bei den Preisen …

Kokosbrot aus Honduras – Einfach // lecker // zu Süßem & Deftigem

Als ich aus meinem Urlaub gekommen bin, hat sich die Leitung in der Kindertagesstätte für die Zeit der Fußball WM etwas tolles ausgedacht. Jeden Tag gibt es zum Mittagessen Spezialitäten aus den jeweiligen Ländern der Begegnungen. Für das Spiel “Schweiz gegen Honduras” gab es Schweizer Käsespätzle aus der Kita-Küche und ein honduranisches Kokosbrot als Nachtisch von mir. Die Rückmeldung der …

Schnelle Salsa – Pikante, sehr frische Sauce – Prima zum Barbecue, Nachos, Tacos und vielem mehr

Nicht zuletzt wegen der WM wird wieder überall gegrillt und eine schnelle und vor allem gesunde, vitamin- und mineralstoffreiche Alternative zu den erhältlichen Fertigsaucen muss her. In wenigen Minuten zubereitet, frisch und lecker. Selbst die Fertigsaucen, die vor kurzem im Test der Stiftung Warentest für “Gut” befunden wurden, haben allesamt Aromastoffe in der Zutatenliste. Diese sind zwar “natürlichen” Ursprungs, jedoch …

Vegane Burgerbrötchen selbst gemacht – Für alle geeignet … auch für Fleischesser mit “Dry aged Angus-Beef”

Es geht doch nichts über einen wirklich leckeren Burger. Wir haben schon sehr oft welche beim Grillen zubereitet, jedoch stets mit den gekauften Burgerbrötchen, die meist Konservierungsstoffe enthalten und eigentlich auch nicht lecker schmecken. Bei einem unserer legendären Grillabende habe ich deswegen für ein paar gute Freunde echte Angus-Beef-Burger mit ganz frisch gebackenen Burgerbrötchen gemacht. Diese sind sogar vegan, so dass …

Brasilianischer WM-Salat – fruchtig-scharf mit Basmatireis, schwarzen Linsen, Mango und Kokos

Nächste Woche startet die WM 2014 in Brasilien und obwohl ich mich nicht für Fußball interessiere, bin ich natürlich doch Unterstützer der Deutschen Mannschaft und möchte mit diesem Salat in Nationalfarben einen kleinen Beitrag zur WM und zu einem gesunden Speiseplan leisten. Wo man hinschaut sieht man in den Supermärkten nichts mehr anderes als Fußbälle. Sogar mit Laser bearbeitete Wassermelonen …

Maibowle – mit frischem Waldmeister – mit oder ohne Alkohol

Waldmeister findet man überall im Wald, vom Fahrrad aus kann man ihn oft riechen. Eigentlich benötigt man kein Rezept für Maibowle, etwas zu beachten gibt es trotzdem. Das Maikraut, wie Waldmeister auch noch heißt, muss vor dem Ziehen lassen unbedingt welk, also trocken werden, denn sonst entfaltet sich der typische Duft & Geschmack nicht. Außerdem solltest du ihn nicht höher …

Spargel-Kartoffel-Salat – Mit frischen Kräutern – Als Beilage oder vegetarisches Hauptgericht

Es ist wieder Spargelzeit – Eines meiner Lieblingsgemüse. Nicht zuletzt deswegen, weil man ihn so gut überall regional erzeugt bekommen kann. Spargel aus Peru oder anderen Ländern (im Supermarkt) solltest du grundsätzlich liegen lassen, sie sind immer überlagert und kein Genuss. Spargel sollte immer so frisch wie möglich sein. Aus dem Boden auf den Teller in max. 24 Stunden – …

Schneller Frühlingssalat – knackig-leichte Küche für die Mittagspause

In meiner kurzen Mittagspause versuche ich meistens, nichts “Schweres” zu essen, weil ich davon müde werde und lieber schlafen als arbeiten möchte. Das ist bei meinem Arbeitgeber aber nicht gerne gesehen und deshalb gibt´s einen schnellen Salat. Der erfrischt bei den bereits sehr sommerlichen Temperaturen und belastet nicht. Knackiger Eisberg kombiniert mit herzhaftem Rucola, Radieschen und gerösteten Pinienkernen. Natürlich eignet …

1234...