Buntes Gemüse aus dem Ofen – warm als Beilage oder kalt als Salat genießen

Im Ofen gegrilltes Gemüse ist einfach und richtig lecker.
Du kannst es sowohl warm, lauwarm und auch kalt als Salat verwenden.

Die verwendeten Gemüsesorten sind von mir der Saison entsprechend ausgewählt (Juli) und als Beispiel gedacht.

Verwende wenn möglich regionales Gemüses, das momentan Saison hat und in Deutschland, besser noch in deinem Bundesland oder sogar in deiner Nähe angebaut wird.

Ob biologisch oder konventionell erzeugt – nachhaltig produzierte Produkte haben eine geringe Lagerdauer und kurze Transportwege.

Gemüse ist energiearm, Wasser-, Vitamin-  und Nährstoffreich. Es sollte den Löwenanteil in deiner Ernährung ausmachen.

Gute Fette und Öle sind gute Energieträger. Der Verzehr von hochwertigen Ölen beugt Hungerattacken auf süße und fettige Knabbereien vor, in denen meist minderwertige Fette und zuviel Zucker enthalten sind.

Zutaten:

1 kg Zucchini

1 kg Karotten

1 kg Süßkartoffeln

500 g Paprika

500 g Fenchelknollen

500 g rote Zwiebel

20 Knoblauchzehen (optional)

1 EL rote oder gelbe Currypaste

Rapsöl zum Braten und Olivenöl

8 EL Sesam

2 EL Koriandersamen zerstoßen

opt. Schwarzkümmel, Kreuzkümmel, Zimt, Fenchelsamen

je 1/2 Bund frischer Thymian oder Zitronenthymian und Oregano

2 EL Zucker

Salz, Pfeffer

 

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Backbleche

Backpapier

große Schüssel

kleine Schüssel

Vorbereitung: 

• Zwiebeln und Süßkartoffel schälen, restliches Gemüse waschen, putzen.

• Karotten und Zucchini in Scheiben, Paprika, Fenchel, und Zwiebel in gleichgroße Stücke (3-5 cm), Süßkartoffeln in Würfel (2-3cm) schneiden

• Currypaste mit 4 EL Öl verrühren

• Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten

• Ofen auf 250-275°C Oberhitze vorheizen, Backbleche mit Backpapier auslegen

 

Herstellung:

• Süßkartoffeln mit der Currypaste und Salz marinieren und in einer der oberen Schienen im Ofen 12-14 Minuten grillen auf weiterem Backblech ausbreiten und abkühlen lassen

• Karottenscheiben mit Koriandersamen, Öl und Salz marinieren – im Ofen grillen, bis die Seitenränder zu bräunen beginnen – zu den Süßkartoffeln geben

• Zwiebeln mit Knoblauch, Zucker, Thymian und Öl marinieren – grillen bis sie Farbe nehmen – abkühlen

• Paprika und Fenchel mischen und mit Öl und Salz marinieren – ca. 5-8 Minuten grillen, abkühlen

• Zucchini mit Oregano, Salz und Öl marinieren und auch 3-5 Minuten grillen – abkühlen

• Alles vorsichtig vermengen und mit Salz, Pfeffer und gutem Olivenöl abschmecken

• schmeckt lauwarm sehr gut und kann bei Bedarf in der Mikrowelle erwärmt werden

Warm serviert eine superleckere Gemüsebeilage zu Fleisch, Fisch, Reis, Nudeln, Polenta, oder als Füllung für Galettes oder kalt mit Limettensaft und Olivenöl mariniert als Salat … etc.

Tipps:

• verschiedene Ofengemüse kannst du auch nach dem Abkühlen mit Limettensaft, Olivenöl und Salz wie einen Salat marinieren und kalt essen

• Faustregel: je härter ein Gemüse – desto länger die Garzeit

 

Convenience:

• Ofengemüse kann gut gekühlt 3-4 Tage im unteren fach des Kühlschranks aufbewahrt und bei Bedarf in der Mikrowelle aufgewärmt werden

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten!
Bitte unterstütze dieses Projekt!!! Danke!

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!

Du möchtest mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? Oder ein romantisches Essen zu zweit?

Ich kaufe ein, koche in deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü.

Du möchtest gute Freunde einladen und sie verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Planst du eine Feier?

Ich liefere Dir ein schönes, thematisches Buffet oder koche live vor Ort.

Suchst du eine frische Idee z.B. für einen Jungessell-Innenabschied?

Du möchtest kochen lernen?

Ich biete thematische Kochkurse an. Macht Spaß und schmeckt!

Ralph Leonhardt

Live cooking – Kochkurse – Catering – Coaching

regional/fair/bio – Darmstadt/Frankfurt

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende!

Einfach den Spendenbutton klicken!




Rezept als PDF zum Download:

PASSWORT: Ofen


Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 × 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.