Fertigprodukte 184% teurer als selbst kochen

Fertiglebensmittel zu kaufen ist 184 Prozent teurer als Essen selber zuzubereiten. Im Höchstfall liegt der Bequemlichkeitsaufschlag sogar bei 650 Prozent. Außerdem enthalten fertige Lebensmittel häufig Zusatzstoffe und Aromen, die wir eigentlich gar nicht auf unserem Teller haben wollen.

Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Verbraucherzentrale Hamburg.

Zeitnot hält Sie vom Kochen ab und Sie greifen öfter, als Sie eigentlich wollen, zu Fertigprodukten?

Der Ratgeber “Fix Food” schafft Abhilfe. Er zeigt, wie Sie mit wenig Zeit fantasievoll und mit vielen frischen Zutaten Leckeres auf den Tisch zaubern.

Über 250 Rezepte bieten Schmackhaftes von Mandarinen-Frischkäse-Müsli über Gemüse-Couscous bis hin zu Erdbeer-Vanillecreme.

Bestellbar bei der Verbraucherzentrale Hamburg

 

 

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

3 × 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.