Beerentiramisu mit Kokos – Lecker Dessert mit “Bumms” für Erwachsene – Mit Saft zubereitet auch für Kinder geeignet

Meistens bringe ich deftige Speisen mit, wenn es darum geht ein Geburtstagsbüffet zu bereichern. Ich habe mir aber vorgenommen, die süße Küche nicht mehr so zu vernachlässigen.

Da es eine reine Erwachsenenparty sein würde, dachte ich, ich könnte ja etwas leckers mit Alkohol machen. Ich hatte noch einen italienischen Marsala zuhause, du kannst aber auch Sherry oder Portwein verwenden. Die 15%Vol fand ich aber zu lasch, also habe ich den süßen Südwein mit einem Weinbrand und einem selbst gemachten Brombeerlikör gemischt. Sehr zur Freude der Partygäste 🙂 . Wenn das Desser für Kinder sein soll, einfach den Alkohol durch z.B. Kirsch- oder roten Traubensaft ersetzen.

Die Rezeptur der Creme ist als Basis für viele leckere Mischungen geeignet. Im Winter ist frisches Obst aus der Region eher rar. Ich verwende daher tiefgekühltes Obst, das zu den wenigen Convenience-Produkten gehört, die ich privat einsetze.

Man muss die Beeren nicht zwingend mit der Creme vermischen, sondern auch klassisch schichtweise auftragen. Aber das Lila mit dem Kokos ist schön farbenfroh! Und natürlich solltest du bei Verfügbarkeit frisches, regionales Obst verwenden!

no images were found

Das einzige Problem mit TK-Produkten ist die Lebensmittelkennzeichnung. Auf Tiefkühlobst (oder Gemüse oder was auch immer) muss die Herkunft nicht gekennzeichnet werden. Warum eigentlich nicht???

Ich würde schon gerne wissen, ob die Beeren in China, in Österreich oder Belgien gewachsen sind … Und das ist auch der Grund, warum ich nie TK-Fleisch-Fertigprodukte essen werde!!!

Wenn dich das auch stört, kannst du dich bei foodwatch an entsprechende Aktionen beteiligen, oder besser noch, einfach Mitglied werden und dich aktiv im Kampf gegen die Lebensmittelindustrie für unser Recht einsetzen! 

Es ist schon eine schöne Sache, gefrorenes Obst und Gemüse verwenden zu können, und bietet eine schöne Abwechslung auf dem Tisch. Früher, als nur wenige, lagerfähige Früchte aus heimischem Anbau verfügbar waren, gab es im Winter eigentlich nur Äpfel und die Möglichkeit, in der Erntezeit einkochte, und so haltbar gemachte Früchte zu verzehren.

Wer mehr wissen möchte, sei der Artikel über Tiefkühlkost auf Wikipedia empfohlen, den ich auch am Ende dieser Seite eingebunden habe!

 

Eine rechteckige Springform ist sehr praktisch auch für Aufläufe!

Zutaten für 10-16 Portionen

1000 g Mascarpone

5-6 Stück Eier

500 g Beeren, sortenrein oder gemischt nach Geschmack

150 g Zucker

2-3 Pack Löffelbiskuit

200 ml Marsala (italienischer Südwein)

50 ml Weinbrand

100 ml Trauben- oder Apfelsaft

150 g Kokosraspeln

 

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Rührschüsseln

Auflaufform oder eckige Springform

Rührgerät, oder Küchenmaschine

Teigschaber

Schneebesen

Herstellung:

• Eier mit dem Zucker in eine Rührschüssel geben und sehr schaumig schlagen (ca. 7-10 Minuten)

• Mascarpone in eine Schüssel geben und Die Zucker-Ei-Masse unterrühren

• Beeren mit der Mascarponecreme vermischen

Marsala, Weinbrand oder hochwertiger Beerenlikör und Saft in ein Gefäß geben, Löffelbiskuit kurz eintauchen und nebeneinander in eine Auflaufform legen

• Mit der Beerencreme bestreichen und anschließend eine weitere Schicht Löffelbiskuit auflegen und ebenfalls mit der Creme bestreichen

• Kokosraspeln in einer Pfanne trocken rösten und abkühlen lassen

• Auf das Tiramisu streuen und mit Folie abgedeckt mindestens 2, besser 4 Stunden kalt stellen. Auch über Nacht ist es kein Problem, schmeckt durchgezogen sehr lecker.

Abdecken nicht vergessen, denn Mascarpone nimmt wie alle Milchprodukte schnell den „Kühlschrankgeschmack“ an!!!

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten!
Bitte unterstütze dieses Projekt!!! Danke!

Kochkurse // Live-Cooking // Catering im Rhein/Main Gebiet – Alles superfrisch und 100% Handarbeit

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten!
Bitte unterstütze dieses Projekt mit einer Spende!!!!!! Danke!

Hier kannst du die Seite durchsuchen z.B. nach Zutaten oder Gerichten

Kochkurse // Live-Cooking // Catering im Rhein/Main Gebiet – Alles superfrisch und 100% Handarbeit

Kochkurse:

Suchst Du eine frische Idee für deine Veranstaltung, z.B. einem Geburtstag, einem Jungessell-Innenabschied, oder Teamevent?

Du möchtest mit Freunden oder Kollegen zusammen kochen und richtig lecker essen?

Möchtest Du kochen lernen oder Dein Wissen gezielt erweitern?

Ich biete individuelle, thematische Kochkurse für viele Gelegenheiten an und komme dafür zu Dir …

… in Deine gewohnte Umgebung, Deine Küche, Deinen Garten oder in Deine Firma.

Live-Cooking & Catering:

Du möchtest ein romantisches Essen zu zweit, mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? 

Du möchtest deine Gäste so richtig verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Ich kaufe ein, koche in Deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü… und räume auch wieder auf!

Ich liefere Dir für jeden Anlass die passenden Speisen und gehe dabei auf alle Deine Wünsche und Vorlieben ein.

Transparent Stempel

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende, damit die Seite kostenlos und frei von Bannerwerbung bleiben kann!

Einfach den Spendenbutton klicken!

Über diesen Link kannst du meine Seite aktiv unterstützen

für jeden Einkauf erhalte ich eine kleine Provision, die dich keinen Cent kostet!

Rezept als PDF zum Download:

Icon Download Beerentiramisu

ANTI-SPAM-PASSWORT: Beeren

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 × 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.