Bandnudeln in Steinpilzrahm – 30 Minuten-Küche

Mein Rewe “DAS”-Fleisch T-Bone-Steak-Test ist ja nun schon ein paar Tage her …

aber bisher kam ich einfach nicht dazu, das Rezept für die Beilage zu schreiben.

Jetzt ist auch das geschafft und hier kommt es auch schon. Eine neue Rezeptkategorie kommt gleich dazu – Die “30 Minuten-Küche” .

Für alle, die es lecker wollen, und an diesem Tag nur begrenzte Zeit für´s Kochen übrig haben.

 

T-Bone-Steak mit Bandnudeln in Steinpilzrahm und Feldsalat

 

Zutaten für 4-6 Portionen:

500 g hochwertige Bandnudeln

400 g frische Steinpilze, oder auch andere Waldpilze

500 ml Schlagsahne

4 EL Öl zum Braten

Salz, Pfeffer, Zitronensaft

 

Diese Dinge benötigst du außerdem:

schwere Eisen- oder Gusspfanne

 

Herstellung:

• Pilze Putzen und in Streifen schneiden

• Pfanne auf höchster Stufe sehr heiß erhitzen, dann das Öl und sofort die Pilze zugeben und anrösten

• Sobald die Pilze die Flüssigkeit verlieren oder die gewünschte Bräunung erreicht ist die Schlagsahne aufgießen und einige Minuten köcheln lassen

• Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzig abschmecken

• Bandnudeln in kräftig gesalzenem Wasser bissfest garen, die Nudeln in der heißen Sauce einmal durchschwenken. Bereits abgekühlte Nudeln einfach in der heißen Sauce erhitzen.

 

Tipp:

• Um Pilze zu braten muss die Pfanne wirklich sehr heiß sein. Beschichtete Pfannen eignen sich dafür nicht, weil sie die hohen Temperaturen nicht aushalten. Am besten eine Eisen- oder Gusspfanne verwenden.

 

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!


Warum Spenden?




werbefreie Seite

Rezept als PDF zum download:

ANTISPAM-PASSWORT: Bandnudel

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

20 − sieben =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.