Ricottagnocchi mit Salbeibutter und Tomaten-Concassée – Feine italienische Küche

Als Vorbereitung für meine Menüs probiere ich neue Rezepte natürlich erst einmal zuhause aus, sehr zur Freude meiner Frau ;-)! Dieses Gericht war die Vorspeise eines mediterranen 4-Gänge Menüs für 18 Personen bei einer Kommunionsfeier.

Diese leckeren Gnocchi aus italienischem Ricotta, einem feinkörnigen, streichbaren Frischkäse, sind wirklich in kurzer Zeit, und abgesehen vom Formen der Nocken mit zwei Löffeln auch kinderleicht herzustellen.

Ich habe Mehl und Ei zur Bindung zugegeben und den geriebenen Käse als Geschmacksgeber. Ob du Parmesan oder Grana Padano aus Kuhmilch oder lieber den würzigeren Pecorino aus Schafsmilch verwendest, bleibt deinen Vorlieben überlassen und auch die zugegebene Menge ist nicht festgelegt.

Für die Salbeibutter empfehle ich unbedingt frischen Salbei zu verwenden, da getrockneter Salbei nicht annähernd das gleiche Ergebnis liefert.

Das Wasser für die Gnocchi sollte niemals wallend kochen sondern nur ganz sanft sieden, da die feinen Klößchen sonst zerfallen können.

Eine hochwertige Siebkelle erleichtert das Herausholen und Abtropfen der Gnocchi.

Tomaten-Concassée sind feine Würfelchen aus gehäuteten und entkernten Tomaten, die auch noch mariniert sein können. In der Regel reicht für diese feine Gemüsebeilage ein sehr gutes Olivenöl oder ein selbst hergestelltes Aromaöl und etwas Salz.

Die Gnocchi sind angebraten wesentlich geschmackvoller als schlicht im Wasser gegart und sehen auch optisch viel ansprechender aus. Zusammen mit aromatischer Salbeibutter wird diese einfache Zubereitung zu einer sehr ansprechenden Vorspeise oder leckerem Hauptgericht.

Zutaten für 2-4 Portionen

250 g Ricotta

75 g Bio-Weizenmehl Type 405 oder 550

75 g Parmesan, Grana Padano oder Pecorino

1 Ei (Größe L)

4 Tomaten

100 g Butter

frische Salbeiblätter

frisches Basilikum

Schnittlauch oder Basilikum als Deko

Balsamico-Glace

Olivenöl, Salz

Diese Dinge benötigst du außerdem:

2 Schüsseln

Topf

Siebkelle

Pfanne

Käsereibe

Zubereitung:

• Topf mit Salzwasser erhitzen, Schüssel mit kaltem Salzwasser bereitstellen

• Ricotta in eine Schüssel geben

Parmesan, Grana Padano oder Pecorino frisch reiben

• Basilikum fein schneiden und mit dem Mehl und einem Ei zum Ricotta geben

• alles gründlich vermischen

• Für die Tomaten-Concassée die Tomaten an der Unterseite kreuzweise einschneiden

• Sobald das Wasser kocht, die Tomaten für 30 Sekunden hineingeben und mit der Siebkelle entnehmen

• die Haut abziehen, Tomaten vierteln, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden und mit gutem Olivenöl und Salz abschmecken

• Für die Gnocchi mit zwei angefeuchteten Esslöffeln aus einer Esslöffelportion Teig eine Nocke formen und in das Wasser gleiten lassen

• Mit dem restlichen Teig genauso verfahren, eventuell auf zwei Portionen verteilt

• Das Wasser sollte nur sanft sieden und nicht stark kochen, da die zarten Gnocchi sonst zerfallen können

• sobald alle Gnocchi an die Oberfläche kommen weitere 5 Minuten knapp unter dem Siedepunkt sanft garziehen lassen

• Mit einer Siebkelle herausnehmen und im kalten Salzwasser abschrecken und auf Küchenpapier abtrocknen

• Salbei fein schneiden, Pfanne mit Butter erhitzen und die Gnocchi darin von allen Seiten knusprig anbraten

• den Salbei 2 Minuten mitbraten

• Tomaten-Concassée und auf die Tellermitte geben, als Vorspeise 3-4 Gnocchi anlegen und mit Salbeibutter beträufeln, mit Balsamico-Glace, Schnittlauch oder Basilikum garnieren

Kochkurse // Live-Cooking // Catering im Rhein/Main Gebiet – Alles superfrisch und 100% Handarbeit

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten!
Bitte unterstütze dieses Projekt mit einer Spende!!!!!! Danke!

Hier kannst du die Seite durchsuchen z.B. nach Zutaten oder Gerichten

Kochkurse // Live-Cooking // Catering im Rhein/Main Gebiet – Alles superfrisch und 100% Handarbeit

Kochkurse:

Suchst Du eine frische Idee für deine Veranstaltung, z.B. einem Geburtstag, einem Jungessell-Innenabschied, oder Teamevent?

Du möchtest mit Freunden oder Kollegen zusammen kochen und richtig lecker essen?

Möchtest Du kochen lernen oder Dein Wissen gezielt erweitern?

Ich biete individuelle, thematische Kochkurse für viele Gelegenheiten an und komme dafür zu Dir …

… in Deine gewohnte Umgebung, Deine Küche, Deinen Garten oder in Deine Firma.

Live-Cooking & Catering:

Du möchtest ein romantisches Essen zu zweit, mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? 

Du möchtest deine Gäste so richtig verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Ich kaufe ein, koche in Deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü… und räume auch wieder auf!

Ich liefere Dir für jeden Anlass die passenden Speisen und gehe dabei auf alle Deine Wünsche und Vorlieben ein.

Transparent Stempel

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende, damit die Seite kostenlos und frei von Bannerwerbung bleiben kann!

Einfach den Spendenbutton klicken!

Über diesen Link kannst du meine Seite aktiv unterstützen

Shopping bei AMAZON

für jeden Einkauf erhalte ich eine kleine Provision, die dich keinen Cent kostet!

Rezept als PDF zum Download:

Icon Download Ricottagnocchi mit Salbeibutter und Tomaten-Concassée

ANTI-SPAM-PASSWORT: Ricotta

One Response to Ricottagnocchi mit Salbeibutter und Tomaten-Concassée – Feine italienische Küche

  • Sam Trinczek

    Die italienische Küche ist sowieso DER Favorit in meiner Küche. Auch meine Frau liebt sie. Was mir an dieser Küche so gefällt ist, dass man mit relativ einfachen Sachen so tolle Gerichte zaubern kann. Vielen lieben Dank für die Idee!!!

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

eins + 12 =