Paprika-Tomaten-Ragout – Vitaminreich – Passt perfekt zu Reis

Paprika-Tomaten-Ragout – Vitaminreich – Passt perfekt zu Reis

Paprikagemüse habe ich früher schon gerne gegessen, meine Mutter hat es noch mit Speck oder Hackfleisch zubereitet. Das lasse ich jetzt einfach weg. Den Fleischgeschmack kannst du prima durch frische Kräuter wie Basilikum oder Oregano ersetzen: einfach am Ende der Garzeit zum Gemüse geben. Rosmarin passt auch gut dazu, den solltest du aber fein zerkleinern und bereits mitgaren.

Wenn du keine frische oder eingefrorene Gemüsebrühe vorrätig hast, kannst du natürlich auch Wasser verwenden – Zwiebeln, Knoblauch und ein Spritzer weißer Balsamico und etwas Zucker oder Balsamico Crema sorgen für einen runden Geschmack.

Die dieses süßliche Gemüse wird auch von Kindern gerne gegessen.

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Paprika bunt

1 Dose Tomatenstücke

1 große Zwiebel

2 Knoblauchzehen

100 ml Gemüsebrühe oder Wasser

Salz, Pfeffer, Zucker

Chili

ÖL, Weißer Balsamico

optional frischer Basilikum, Rosmarin oder Oregano

 

Diese Dinge benötigst du außerdem:

großer Topf

 

Herstellung:

• Gemüse waschen und putzen, Paprika in Stücke schneiden

• Zwiebeln und Knoblauch fein schneiden und mit etwas Zucker in Öl anschwitzen

• Paprika, Tomaten und Gemüsebrühe zugeben und im offenen Topf bissfest garen

• Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Balsamicoessig und etwas Chili würzig abschmecken

• Nach Geschmack frische Kräuter wie Basilikum, Rosmarin oder Oregano

 

Passt gut zu allem Kurzgebratenem sowie zu Reis und Nudeln.

Du kannst die Galerie mit den Pfeiltasten steuern und mit klicken auf das Bild beenden!

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende!

Einfach den Spendenbutton klicken!




Rezept als PDF zum Download:

PASSWORT: Ragout

Margot Spahl gefällt dieser Artikel

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 8 = 40