Grünkernbratlinge – herzhafte Frikadellen ganz ohne Fleisch

Ich habe mich mal wieder an Grünkernbratlingen versucht und diesmal

sogar leidenschaftliche Fleischesser und Skeptiker überzeugen können.

Diese Bratlinge sind so lecker, dass einem ganz Gewiss kein Fleisch fehlen wird.

Durch die Walnüsse und den Käse haben sie eine tolle Konsistenz und schmecken sehr herzhaft.

 

 

Grünkern ist in halbreifem Zustand geernteter und über Holzfeuer getrockneter Dinkel. Er ist verwandt mit Weizen wird aber von Menschen mit Glutenunverträglichkeit oft besser vertragen.

 

Er ist in der vegetarischen Vollwertküche eine sehr beliebte Zutat für Suppen, Saucen und wie bei mir für Bratlinge. Durch das Trocknen über Feuer hat er einen feinwürzigen Geschmack.

 

 

Zutaten:

1 l Gemüsebrühe

500 g Grünkern, grob geschrotet

150 g Gouda

150 g Semmelbrösel

80 g Walnusskerne

2-3 Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

2 EL Öl

3 Eier

1 Bund Blattpetersilie

2 EL Majoran

2 TL Koriander gemahlen

1 TL Thymian

1 TL Rosmarin

½ TL Chili

Salz

Pfeffer frisch gemahlen

Öl zum Braten

 

Diese Dinge benötigst du außerdem:

Topf

Getreidemühle optional

Küchenreibe

Pfanne
 
Herstellung:

Gemüsebrühe aufkochen und Grünkern hineinrühren, aufkochen und vom Herd nehmen

• Mit geschlossenem Deckel 30 Minuten ausquellen lassen, abkühlen

• Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln und in Öl anschwitzen

• Petersilie waschen und hacken, Gouda reiben, Walnüsse grob hacken

• Alle Zutaten und Gewürze gut verkneten, auf Salzgehalt (!!!) und Würzung abschmecken

• weitere 30 Minuten abgedeckt stehen lassen

• Mit feuchten Händen Frikadellen formen und in nicht zu wenig Öl bei mittlerer Temperatur in einer Pfanne kräftig braun braten

 

Kochkurse // Live-Cooking // Catering im Rhein/Main Gebiet – Alles superfrisch und 100% Handarbeit

Das Rezept als PDF zum Download befindet sich ganz unten!
Bitte unterstütze dieses Projekt mit einer Spende!!!!!! Danke!

Du kannst die Galerie durch Wischen auf dem Touchscreen oder mit den Pfeiltasten steuern!

Hier kannst du die Seite durchsuchen z.B. nach Zutaten oder Gerichten

Live-Cooking & Catering:

Du möchtest ein romantisches Essen zu zweit, mit der Familie oder ein paar Freunden feiern? 

Du möchtest deine Gäste so richtig verwöhnen ohne selbst in der Küche zu stehen?

Ich kaufe ein, koche in Deiner Küche und serviere Dir Dein Wunschmenü… und räume auch wieder auf!

Ich liefere Dir für jeden Anlass die passenden Speisen und gehe dabei auf alle Deine Wünsche und Vorlieben ein.

Kochkurse:

Suchst Du eine frische Idee für deine Veranstaltung, z.B. einem Geburtstag, einem Jungessell-Innenabschied, oder Teamevent?

Du möchtest mit Freunden oder Kollegen zusammen kochen und richtig lecker essen?

Möchtest Du kochen lernen oder Dein Wissen gezielt erweitern?

Ich biete individuelle, thematische Kochkurse für viele Gelegenheiten an und komme dafür zu Dir …

… in Deine gewohnte Umgebung, Deine Küche, Deinen Garten oder in Deine Firma.

Live cooking – Kochkurse – Catering

Ralph Leonhardt

Darmstadt // Frankfurt // Rhein-Main

Transparent Stempel

www.ohnemist.de

Unterstütze das Projekt
mit einer Spende, damit die Seite kostenlos und frei von Bannerwerbung bleiben kann!

Einfach den Spendenbutton klicken!

Über diesen Link kannst du meine Seite aktiv unterstützen

Shopping bei AMAZON

für jeden Einkauf erhalte ich eine kleine Provision, die dich keinen Cent kostet!

Rezept als PDF zum download:

Icon Download Grünkernbratlinge

ANTISPAM-PASSWORT: Kern

15 Responses to Grünkernbratlinge – herzhafte Frikadellen ganz ohne Fleisch

  • Stephanie
    Hi Kokki, die waren so sagenhaft lecker, dass ich mir gerade alle Zutaten besorge! :) LG, Steph
    • kokki
      Vielen Dank, ich fand sie auch super. Die Walnüsse sind perfekt darin. Ich wünsche dir gutes Gelingen, sei vorsichtig mit dem Chili :-O ... machst du Fotos??? ;-)
  • Folker
    Wird demnächst gebratlingt.
    • kokki
      Hallo Folker. Berichte mal, wie es gelaufen ist ... und wie sie geschmeckt haben !!! Viel Erfolg !!!
  • foggy
    Mach ich gerne :-) Wie viele Bratlinge werden das in etwa?
    • kokki
      kommt auf die Größe an ;-) aber du erhälst knapp 1,5 kg Masse - das reicht schon für 6-8 Personen je nach Hunger - wenn du weniger brauchst, kannst du das Rezept einfach runterrechnen.
  • foggy
    Super Rezept. Gleich der erste Versuch war ein voller Erfolg und alle waren sehr begeistert. Lecker war dazu auch das (der?) Hummus.
  • Iris
    Hallo, vielen Dank für das tolle Rezept. Ich habe schon mehrere Grünkernrezepte probiert. Diese Bratlinge sind mit Abstand die besten. Schönen Gruß Iris
    • kokki
      Hallo Iris. Freut mich wenn dir meine Bratlinge schmecken. Bitte weitersagen !!!!!! Bis bald auf www.ohnemist.de
  • hilde regnier
    Alle meine Vorurteile gegenüber Grünkernbratlingen haben sich nicht bestätigt, im Gegenteil!! Es schmeckte ganz wunderbar. Ich habe einen Teil des Teigs mit Curry und Chili gewürzt und einen Teil noch mit getrockneten Tomaten verfeinert. Klasse!
    • kokki
      Freut mich ;-)
  • Marie
    Hatte mir bei einem Naturpark-Markt im letzten Herbst Grünkern gekauft u. dann nach Rezepten gesucht. So bin ich auf diese Seite gekommen, die ganz nach meinem Geschmack ist. Heute nun war Premiere mit 250 g Grünkern-Schrot. Also das Rezept runtergerechnet, 2 Eier M genommen, keine Nüsse, sondern 2 TL Kürbiskern-u. 2 TL Bärlauch-Pesto, an Gewürzen nur Cayenne-Pfeffer u. Kreuzkümmel. Daraus wurden bei mir 18 oder 19 Bratlinge. Die Zahl weiß ich nicht genau, weil ich sofort probieren musste ... Sehr lecker!
    • kokki
      Klasse Marie! Gleich mal kreativ an die Sache heran gegangen und belohnt worden! Freut mich wenn´s Dir hier bei mir gefällt! Bitte weitersagen! Lg Ralph
  • Karl Heinz
    Diese Grünkernbratlinge dürfen sich problemlos Frikadellen nennen lassen. Ich habe die inzwischen 2vmal gemacht. Einmal als normal große und einmal Als Partyfrikadellen. In beiden Fällen war das Urteil von Fleischessern, da braucht man keine Fleischfrikadellen mehr. Auch ichbhin kein Vegetarier. Probiere aber gerne Alternativen. Vielen Dank für das Rezept.
    • kokki
      Hallo Karl Heinz. Danke für die Rückmeldung. Das Gleiche haben auch meine Fleisch essenden Freunde gesagt. Sehr schön und viel Spaß weiterhin auf meiner Seite! Bitte weitersagen! !

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 × zwei =