Archiv

Monatliches Archiv für: ‘Mai, 2013’
Spargel zubereiten – So geht´s schnell und unkompliziert!

Spargel ist der Deutschen liebstes Luxusgemüse und wohl das einzige Produkt, bei dem die meisten „Verbraucher“ noch Wert auf Regionalität/Saisonalität legen. Spargelzeit: Er hat jetzt Hochsaison (noch bis 24.Juni)!!!     Spargel kaufen und richtig aufbewahren:   1. Spargel am besten am Tag der Zubereitung frisch vom Bauern/Spargelstand kaufen – Frischer Spargel ist fest, an der Schittfläche nicht angetrocknet und …

Mangofruchtsauce – Als Dessertsauce oder Fruchtaufstrich – Im Glas sterilisiert lange haltbar wie Konfitüre

Als lecker fruchtige Komponente für mein veganes Kokoseis habe ich eine Mangosauce gekocht. Die geht ganz fix und ist im Glas sterilisiert so lange haltbar wie eine Konfitüre. Auch ein ganz nettes Geschenk, oder? Selbst gemacht und lecker ;-). Passt auch zu Kuchen, als Füllung für Biskuitrolle oder Torten, als Fruchtaufstrich, … ! Die Mangos sollten richtig reif sein – …

Produkt-Ckeck: REWE „Das Fleisch“ – Dry aged beef – Teil 2 – 29. Mai 2013

Wie versprochen, jedoch mit einiger Verzögerung, kommt er jetzt endlich. Der versprochene Nachtest von REWE´s „Das Fleisch“. Wie beim ersten Kauf habe ich mich für ein trocken gereiftes und sehr stattliches T-Bone Steak der Premium-Marke „DAS Fleisch“ entschieden – Die junge und freundliche Verkäuferin meinte noch „ist das T-Bone genug?“ ;-). „Das reicht auch für zwei Personen“ … neee geteilt …

Salat von dreierlei Kartoffeln – Mit viel frischen Kräutern, rotem Curry und Sesam

Nachdem ich eigentlich im Asialaden Mungbohnensprossen kaufen wollteund diese leider ausverkauft waren habe ich eine Alternative für meine Abendessen gesucht. Dabei habe ich Tarokartoffeln entdeckt. Diese hatte ich noch nie zubereitet und habe daraus einen Salat von dreierlei Kartoffeln (Süßkartoffel, Tarokartoffel und Kartoffeln) mit frischen Kräutern hergestellt. (Frische Kräuter im Töpfchen einfach hier online bestellen). Dieser Salat war ein Experiment, aber eines …

Crispy Tofu Fingers – Räuchertofu im Knuspermantel mit Hanfsamen und schwarzem Senf

Ich habe noch ein Glas Tomatenchutney von letztem September in meinen Vorräten, und habe hin und herüberlegt, was ich dazu wohl essen könnte. Da für mich Hühnchenbrust, die super passen würde, einzeln zu kaufen nicht mehr in Frage kommt und ich momentan auch kein ganzes Huhn benötige, habe ich mir diese vegane Zubereitung ausgedacht. Dafür habe ich eine Packung Räuchertofu verwendet. …

Auberginen nach sizilianischer Art – Für einen guten Freund der bisher keine Auberginen mochte

Auberginen sollen lecker sein? Ein Freund von mir ist kein Freund von dem vielseitigen Gemüse das auch Eierfrucht genannt wird. Sie stammt ursprünglich aus den tropischen Regionen Indiens und Chinas und wird wie Tomaten und Kartoffeln zu den Nachtschattengewächsen gezählt. Die hierzulande übliche violette, keulenförmige Frucht gibt es anderswo in vielen verschiedenen Größen, Formen und Farben. Ihr schwammiges Fruchtfleisch ist …

Omas bester Griespudding – Ich koche mit Kindern

So langsam wird es Zeit auch einmal die jüngeren Kinder aus unserer Gruppe mitkochen zu lassen. Von daher gibt es heute ein einfaches Rezept, bei dem nichts geschnitten werden muss. Ein Kind hat sich Griespudding gewünscht. Ein Pudding ist ja eigentlich eine Süßspeise die im Ofen gegart wird. Das was auch von Dr.Oetker fälschlicherweise als Pudding vermarktet wird ist eigentlich …

Andreas Hoppe wird vom Tatort-Kommissar zum Kommissar im Kühlschrank. Eine kleine, blasse Erdbeere, angerichtet auf dem Buffet bei Dreharbeiten im Winter brachte Schauspieler Andreas Hoppe dazu, seine Essgewohnheiten gründlich zu hinterfragen. Wieso Rotwein aus Chile? Weshalb Äpfel aus Neuseeland? Die meisten Obst- und Gemüsesorten sind weiter gereist als die Menschen, die sie verzehren! Dabei müsste man doch eigentlich alles was …

Über eine Million Tonnen Bananen essen die Deutschen jedes Jahr. Damit haben sie eine Spitzenposition in Europa – mit enormer Preismacht. Denn ein Drittel des gesamten EU-Bananenimports landet auf heimischen Ladentischen, in den Supermärkten und bei den Discountern. In einem gnadenlosen Preiskampf verkommt hier die gelbe Frucht zur Ramschware. Der Preis für Bananen ist seit 20 Jahren nicht gestiegen. Der …

New York Cheese Cake – Eine kleine Sünde – lauwarm genießen

New York Cheese Cake ist mein absoluter Lieblingskuchen. Die Kalorien gehen beim Backen vollständig verloren … 😉 Also keine Sorge. Außerdem geben wir viel leckeres Obst dazu. Am besten schmeckt dieser Kuchen lauwarm oder bei Zimmertemperatur. Auf gar keinen Fall aus dem Kühlschrank heraus. Dazu passen am besten mit wenig Zucker und Limettensaft frisch pürierte Erdbeeren . Da dieses Jahr …

TV-Tipp: Was uns wirklich nährt – Kann man sich gesund essen? – Mo, 9. Mai · 22:15-22:45 · RBB Berlin

„Hauptsache satt werden!“ – Über Generationen bestimmte dieser Leitsatz, was auf den Tisch deutscher Familien kam und von ihnen gegessen wurde. Heute weiß man, dass Hippokrates, der berühmte Arzt des Altertums, mit seiner Forderung recht hatte: Die Nahrung sollte unsere Medizin sein. Denn die richtige Auswahl an Lebensmitteln, so scheint es, kann viele Krankheiten verhindern oder heilen. So konnte der …

Knackiger Asia-Salat mit Mungbohnensprossen, Karotten, Paprika, Minze, Limette und gerösteten Erdnüssen

Zum heutigen BBQ gibt´s von mir einen vitaminreichen, sehr schmackhaften Asia-Salat mit frischen Mungbohnenkeimen – die irrtümlich oft für Sojasprossen gehalten werden. Die Sprossen müssen für 30 Sekunden blanchiert werden, da sie oft mit Keimen belastet sind  – also besser nicht vollständig roh verzehren. Durch Limettensaft, Minze und Koriander wird der Salat wunderbar frisch und durch die Erdnüsse erhält er …

Kascha aus Buchweizen und Frühlingslauch – Eine vielseitige und gesunde Beilage aus Osteuropa

Buchweizen wird auch Heidekorn und wegen seiner dunklen Farbe auch schwarzer Weizen genannt. Er ist dabei aber gar keine Getreideart, sondern wird botanisch den Wiesenkräutern zugeordnet, wenn er in der Küche auch wie Getreide verwendet wird. Die dreieckigen Körner haben einen leicht bitteren, nussigen Geschmack und sind sehr gut verdaulich und gut bekömmlich – und enthalten kein Gluten, was Buchweizen …

Fasolia Gigantes – weiße Riesenbohnen mit feiner Tomatensauce und Olivenöl

Zur Zeit erprobe ich viele vegane Gerichte. Die vegane Küche finde ich sehr interessant – fest steht, dass die Klimabilanz für tierische Produkte sehr schlecht aussieht – ein guter Grund, die eigene Ernährungsweise kritisch zu hinterfragen. In den letzten beiden Jahren habe ich meinen Fleischkonsum drastisch reduziert – und abwechslungsreicher gegessen als jemals zuvor. Hülsenfrüchte bieten eine sehr gute Grundlage …

12